Autor Thema: Depakine  (Gelesen 120 mal)

Jassy01

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 36
Depakine
« am: 08. Oktober 2017, 03:49:33 »
Hallo.

Nachdem ich noch nicht anfallsfrei war, hat mir meine Neurologin das Medikament Depakine chrono Retard vorgeschlagen.
( Wirkstoffe: Natriumvalproat und Valproinsäure )
(zusätzlich zu Vimpat und Apydan extent)

Anfängliche Dosierung 150 mg Abends


Weil jetzt erneut starke Vimpat Nebenwirkungen aufgetreten sind ( über eine Woche lang jeden Tag doppelt sehen und mehrmals erbrechen)
 wurde Vimpat morgens um 50mg reduziert und Depakine Abends um 150 mg erhöht.


Ich habe bis jetzt keine Nebenwirkungen.


Meine Anfälle haben sich reduziert.
Vor Depakine 1 Anfall alle 1-2 Tage
jetzt hatte ich innerhalb von 10 Tagen nur 1 Anfall (ca. 3 Minuten lang)

(ohne Medikamente hatte ich jeden Tag einen Status der sich kaum durchbrechen lies)


Mir wurde bereits von mehreren Ärzten gesagt, dass es ein sehr gutes und häufig eingesetztes Medikament ist.
Allerdings weiß ich auch, dass ich damit auf keinen Fall schwanger werden darf.

Mit meinen 16 Jahren kommt es momentan natürlich sowieso nicht in Frage, aber ich habe schon den Wunsch, später einmal Mutter zu werden.   :/




Was sind eure Erfahrungen mit dem Wirkstoff?

Amazönchen

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 11.743
    • Total-Normal
Re: Depakine
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2017, 18:51:53 »
Hallo

Schön, dass sich die Anfälle so signifikant reduzieren liessen. Und auch was die NW betrifft, Glückwunsch.

(Du kannst oben rechts bei der Suchfunktion die versch. Medikamenten-Namen eingeben od. Wirkstoffe, dann wirst Du hier sehr fündig.
Orfiril
Depakine
Valproat
Valproinsäure

Aber halte Dir bitte immer vor Augen: Hier sind hauptsächlich Leute drin, die ihrer Epilepsie u./o. Medikamente dafür Probleme haben. Du wirst da zum Teil nichts Erfreuliches lesen   :eatfish:      Also, nicht ins Bockshorn jagen lassen   8-)
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich der Belustigung der Foren-Teilnehmer