Autor Thema: epi-singles.de  (Gelesen 14299 mal)

Angel50one

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: epi-singles.de
« Antwort #15 am: 19. November 2012, 10:02:13 »
Kann das sein das Frauen die, diese Epi net haben weniger Verständnis als Männer haben  :o
das ist doch einfach gemein sowas, nur weil man Epi hat ist man doch kein Mensch den man gleich so verachtet.
eig. sind wir in der hinsicht die besseren Menschen den wir können mit der Epi leben und verstehen auch andere Menschen.

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: epi-singles.de
« Antwort #16 am: 19. November 2012, 11:11:23 »
Frauen sind ja allgemein wählerischer. Aber glaube, dass die Männer auch bei mir flüchten würden!

Jan

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: epi-singles.de
« Antwort #17 am: 19. November 2012, 11:16:12 »
Ja,das ist sicher auch ein grund warum die Frau dann lieber die Flucht ergreift und sich dann lieber einen anderen Partner für Leben sucht mit dem Sie dann ein gemeinsames leben führt. Denn leider ist es so das viele von der Epilepsie noch nie gehört haben und sich auch nicht damit beschäftigen möchten.Geschweige denn einen Partner mit Epilepsie möchten....

Angel50one

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: epi-singles.de
« Antwort #18 am: 19. November 2012, 11:25:51 »
Joy wieso sollten die Männen den vor die Flühten  :huh?:

naja aber mitlerweile gibt es sehr viele Epileptiker und jeder kann mit Leben und bekommt das auch in den Grief auch wenn es zwischen fälle gibt aber is das den ein Welt untergang auch wenn ich die Epi net hätte aber dafür nen Partner der dies Hätte würde ich zu Ihm stehen den jeder Mensch brauch Liebe  :)

Silvio

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.067
Re: epi-singles.de
« Antwort #19 am: 19. November 2012, 11:53:30 »
hab auch schon so einen ähnlichen fall erlebt. Man kann es auch keinen übel nehmen. Diese leute denken sich vielleicht, warum soll ich eine Beziehung mit einen Menschen eingehen der eine erkrankung hat (egal wie schlimm), wenn ich auch jemanden haben kann der gesund ist.

-linda-

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 150
Re: epi-singles.de
« Antwort #20 am: 19. November 2012, 12:11:48 »
leute, ich muss da mal auch was zu sagen!

ich akzeptiere ja, dass man es mal auf diesem weg versucht...

der gedanke, der immer wiederkehrte is ja der, dass man menschen mit epilepsie NICHT unbedingt als partner bevorzugt.
aber mein gedanke geht eher dahin ( auch wenn ihr mich jetzt ungespitzt in den boden rammt ) :
es ist nicht gut, wenn ich mir jetzt jemanden ausgucke, der dasselbe hat, wie ich auch !!!
wenn man jemanden trifft und nur zurückgewiesen wird, weil der gegenüber mit der tatsache nicht umgehen kann, dass man eine person datet, die epi hat.... da frag ich mich eher: dumm von dir, dich überhaupt erst mit ihm getroffen zu haben.

ich meine damit: WIR sollten wählen!!!

lg linda
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein! (Voltaire)

Schäfchen

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 736
  • Hallo aus Hessen
Re: epi-singles.de
« Antwort #21 am: 19. November 2012, 12:46:47 »
Hi,
ich habe seit 30 Jahren auch Epi und sehr verschiedene Erfahrungen zum Thema Liebe und Partnerschaft gemacht.....positive und negative....Ich sehe es als wichtig an, dass man schon relativ früh dem Partner von der Epilepsie erzählt und der/die andere nicht einen Anfall miterlebt, bevor er/sie davon wussten.
Ich habe zu meiner Frau schon beim dritten Treffen davon berichtet und sie fand dies absolut fair und stark, von einer Krankheit zu berichten...Nun sind wir fast zehn Jahre zusammen und haben vieles GEMEINSAM überstanden...

Dies wünsche ich Euch auch..
Schäfchen

PS. Habe aber auch viel negatives erlebt, (Scheidungetcpp) Ich denke auch es ist wichtig, dann immer wieder aufzustehen...denn für jedes Dippche gibt es ein Deckelche;-)
Ehct ksras!

Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterät, ist es
nchit witihcg,
in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wort snid,
das ezniige was wcthiig ist, ist das der
estre und der leztte
Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin snid.

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: epi-singles.de
« Antwort #22 am: 19. November 2012, 13:19:47 »
Hey Angel50one,

wegen allem!

wegen einer hässlichen Vergangenheit, die mich für die Gegenwart kaputt gemacht hat, ich dauernd Anfälle habe und sich dass auch nach 2b op's nicht ändert. Mal abgesehen von einer Missbrauchsgeschichte in der Jugendzeit, die mich beziehungsunfähig gemacht hat.

Aber es lässt sicht auch so gut leben  :-)

lg Joy

Jan

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: epi-singles.de
« Antwort #23 am: 20. November 2012, 11:45:44 »
mag sein das es ohne Partnerin geht ein leben zu führen. Doch irgendwann sehnt man sich nach einer Frau an seiner Seite mit der man gemeinsam durchs leben gehen kann !!! Jedenfalls geht es mir so !!! Fände es schöner und gemütlicher wenn da eine Frau wäre die ihr leben mit mir teilen würde....

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: epi-singles.de
« Antwort #24 am: 20. November 2012, 12:23:53 »
Das sowieso.

Sehe es nur irgendwie... keine Ahnung.

Wenn man selber schon krank ist und einen partner/in mit Verständnis sucht, kann gut sein, dass der jenige dann auch krank ist. Dann kann man sich zwar gegenseitig unterstützen aber auch gegenseitig runterziehen und dann kommt man aus diesen Krankheitsgefühl gar nicht mehr raus, weil der andere ja auch krank ist und dadurch außer durch Verständnis nicht so gut helfen.

Und wenn man jetzt einen Gesunden sucht, hat der oft kein Verständnis und null Mitgefühl, könnte aber unter Umständen besser helfen.

Verstehst du/ihr, was ich meine? Ist halt irgendwo beides nicht so rosig und schwer, den/die Richtige/n zu finden.

Oder sehe im, hi das falsch?

lg Joy

Sabine84

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 184
Re: epi-singles.de
« Antwort #25 am: 21. November 2012, 21:33:31 »
Hallo Joy,

ich finde, das kann man nicht pauschal sehen. Es hängt doch wie bei allem auch von den betreffenden Personen ab. Mein Freund und ich sind auch beide nicht gesund und ich habe mit seiner Epilepsie kein Problem und er mit meiner Behinderung auch nicht. Was das runterziehen angeht:

Klar gibt es Momente, in denen beide irgendetwas doof oder einschränkend finden, mal er mal ich, aber wirklich runterziehen lassen wir uns davon nicht. Ich persönlich komme sehr gut mit meinem Handicap zurecht, auch wenn es blöde Situationen gibt. Ich denke aber, das macht sehr viel aus. Umso besser beide Personen mit ihrer Einschränkung umgehen können und sie akzeptiert haben, desto besser läuft auch eine Beziehung. Mit einem Partner, der ständig jammert und immer nur alles Negativ sieht, könnte ich nicht zusammen leben - egal ob gesund oder nicht.
« Letzte Änderung: 21. November 2012, 21:36:35 von Sabine84 »
Mann (29) mit Epilepsie + psychogenen Anfällen (VNS 2008, 2016)

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: epi-singles.de
« Antwort #26 am: 21. November 2012, 21:52:55 »
Hi Sabine,

sorry, dass war gar nicht pauschal gemeint, wahrscheinlich habe ich zu wenig geschrieben. Natürlich kommt es auf die Person an. Und auch irgendwo auf die Erfahrungen des Menschen.

Darf ich fragen, was für ein Handycap du hast? Ich hab neben der Epilepsie auch eine linksseitige Spastik. So sieht man die mir nicht mehr an, aber im Alltag habe ich 100 Situation die mich hindern z.B. so was banales wie Pulli an-und ausziehen. Da wird man schon öfters mal blöd angeschaut, da macht man sich dann schon so seine Gedanken, auch wenn alle sagen, dass man auf die Meinungen anderer nichts geben braucht.

lg Joy

Secret-2013

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 16
Re: epi-singles.de
« Antwort #27 am: 09. Januar 2013, 11:39:20 »
Also Leute ich bin zwar neu hier und mußte mir erst mal einiges durchlesen. Ich selbst habe demnächst die Epi OP vor mir als auch nicht wenig. aber zu diesem Thema muß ich doch auch was sagen. Ich habe auch meine Erfahrung gemacht, meine EX aus erster ehe hat kein Verständnis. Ich lernete eine super nette Frau kennen der ich am Anfang alles verheimlicht habe aus Angst wie vieleicht viele hier. Aber Sie hatte gleich Verständnis und war auch die Person die es schaffte das ich selbst dazu stehe und mich dazu gebracht hat endlich was richtiges zu tun. Bin seit 11-2012 in Kehl in Behandlung was super ist weil andere Kliniken (Namen sage ich mal nicht) total beschissen waren. Aber Sie steht zu mir und hat Verständnis das wollte ich sagen und es gibt genug andere die auch so denken. Also wieso nicht so eine Single Börse. Was jeder draus acht ist doch jedem selbst überlassen. Ich denke es ist was gutes was auch vielen helfen wird. Aus diesem Grund da ich selbst einen eigenen Server habe und viele Internetseiten besitze habe ich heute den Entschluß gefasst diese Börse in die Welt zu rfen und diese in den nächsten Tagen zu programieren. Sollten Tips, Infos, und Vorschläge da sein würde ich mich freuen von euch zu hören. Das ganze soll auch kostenlos bleiben ich mache mir die Arbeit um auch anderen zu helfen.

Angel50one

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 202
Re: epi-singles.de
« Antwort #28 am: 09. Januar 2013, 13:15:03 »
hallo Secret-2013

das ist echt klasse das so eine tolle Frau an deiner seite hast  :dance:

& wie wird deine Seite dann heißen ? das hört sich ja schon so vom erzählen intressant an.

also wenn ich mir die Seite dann anschaue dann kann ich dir gerne bei helfen und dir sagen was verbessern kannst oder allgemein sagen was klasse dran ist =)

lg Melli

Secret-2013

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 16
Re: epi-singles.de
« Antwort #29 am: 09. Januar 2013, 16:09:56 »
Hi meli, danke. Also ich habe die Seite epi-Single.de registriert und gleich Wort und bildrechtlich schützen lassen. Start wird ab Montag sein da ich heute noch in der Klinik bin und heute Besprechung für meine epi op war. Ich muss erst mal das alles heute verarbeiten aber werde hier online bleiben. Viele liebe Grüße. Wolfgang