Autor Thema: Reha beantragen  (Gelesen 809 mal)

Famala

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 52
Reha beantragen
« am: 17. Mai 2017, 11:57:00 »
Hallo zusammen, ich wollte mal von euch hören in welchen Abständen ihr eine Reha beantragt und diese auch bekommt. Ich habe meine erste ja in 11.2015 gehabt. Damals wurde mir da gesagt ich hätte Tics und keine Epilepsie. Nach einigen Infos hätte ich alle vier Jahre einen Anspruch auf eine Reha, außer das Krankheitsbild verschlechtert sich. Nun ja direkt verschlechtert hat es sich ja nicht, nur habe ich am 26.04 einen Krampfanfall gehabt. Bei dem Abschlussgespräch in der Klinik wurde mir dann gesagt es wäre ein Epileptischer Anfall gewesen. Da ich mich seit dem Anfall generell sehr schlecht fühle, würde ich gerne Kraft tanken um danach gescheit für meine Familie da zu sein und um meiner Arbeit nach zu kommen. Meint ihr da hätte ich eine Chance zu? :escape: Ich habe immer das Gefühl man bekommt erst dann Hilfe wenn man schon am Boden liegt :tröst:
Gruß Markus

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.257
Re: Reha beantragen
« Antwort #1 am: 17. Mai 2017, 14:26:14 »
Hallo Famala, erster Ansprechpartner ist Dein behandelnder Arzt. Dann die Krankenkasse oder die Rentenversicherung, einer müsste die Reha ja bezahlen. Wenn Du sie beantragst kannst Du erstmal sicher sein, dass Du lange warten musst auf einen Bescheid, und dann eine Ablehnung bekommst. Wenn Du dann einen Widerspruch einlegst klappt es oft. ***es System ...

Viel Glück! Und viele Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!