Autor Thema: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???  (Gelesen 1414 mal)

Illusionist

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 3
  • Ich weiss, dass ich nicht viel weiss
Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« am: 23. August 2017, 20:26:03 »
Boenos dias !!! Ich habe Epilepsie, bin aber kein Epileptiker ?  Ups, manche begreifen dies nicht  ? Viele sagen, ich bin Epileptiker, weil dies eingetrichtert wird von Arzten etc. Denk nach, sage ich und forsche nach!!!! Was bedeutet dies ? Wir sind Menschen mit dieser Krankheit, aber keine Epileptiker!!!!  Sagen die, welche Krebs haben, dass diese Krebser sind ???? etc. mit anderen Kranheiten ??? Nein, nur bei Epilepsie wird dies benutzt. Frag Dich mal warum und Forsche nach. Mit Zeit und Intelligenz kommt die Antwort

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.682
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #1 am: 23. August 2017, 20:33:33 »
Aber das geht nun mal schneller zu schreiben und zu sagen als ein ein viel zu umständliches "Mensch mit Epilepsie/ ich hab Epilepsie" und wieso sagen dann Mendchen mit Diabetis, dass sie Diabetiker sind,  ist das auch falsch?

Illusionist

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 3
  • Ich weiss, dass ich nicht viel weiss
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #2 am: 23. August 2017, 21:05:21 »
Auch Falsch. Denk nach !!!!   Sind wir Menschen oder Epileptiker oder Diabetiker oder ?????????

Sonnenschein31

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 259
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #3 am: 24. August 2017, 07:40:13 »
Ich glaub was Illusionist versucht zu sagen ist,:

- dass bei der Formulierung: Menschen mit Epilepsie der MENSCH im Mittelpunkt steht
- bei der Formulierung: Epileptikers reduziert man den Menschen und die Krankheit steht im Vordergrund.

Ich kann aus eigener Erfahrung von mir selbst und von Anderen sagen, dass dies jaaaaaaaaaaaaaaaa ein erheblicher Unterschied darstellt.
http://www.junger-treffpunkt-epilepsie.de/8.0.html
2 tolle Epi-Bücher von Selbst-Betroffenen.... - die aufzeigen, dass es immer einen Weg gibt.

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.221
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #4 am: 24. August 2017, 14:38:05 »
Hallo, ich sage auch nicht mehr "Ich bin Epileptikerin" - ich bin nicht meine Krankheit. Habe ich lange auch anders gesehen und bin zu "Ich habe eine Epilepsie" umgeschwenkt sozusagen. Denn meine Epi ist nicht so wie die von anderen Betroffenen. Aber das ist ein weites Feld  ;)
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.682
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #5 am: 24. August 2017, 17:54:28 »
Ich sag das eigentlich eher auch nicht. Aber so schlau, dass man nicht die Krankheit, sondern der Mensch ist, sollte doch jeder sein. Nur wird man leichter abgespeichert unter: "Das ist doch die mit der Epilepsie" Und nicht das ist doch die (Name...) Traurig, aber wahr.

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.379
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #6 am: 24. August 2017, 18:23:39 »

Hallo Illusionist!
Gib doch bitte mal eine "Einstiegserklärung" für uns Mitglieder ab.
Dieses machen die Mitglieder hier für gewöhnlich.
Welche Form der Epilepsie hast Du?
Und wie gehtst Du deinem Umfeld gegenüber damit um?

Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen

Morti

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 42
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #7 am: 25. August 2017, 02:15:50 »
Worte sind Schall und Rauch.... Bekomme ich diesen Befund, so bin ich gezwungen diesen für mich zu verarbeiten, ja auch erst einmal anzuerkennen. Habe ich diesen Schritt geschafft, so ist es mir egal, ob man mich als Epileptiker bezeichnet oder nicht, denn vorrangig befasse ich mich mit der Fragestellung, wie das neue Leben zu handhaben ist. Der neue Status ... "ich bin Epileptiker" ... zeigt mir, welche Freunde echt sind bzw. welche Personen betrachten mich so, wie ich bin. Ich versuche einen positiven Nutzen aus der gegebenen Situation zu ziehen und mich nicht selbst zu ärgern... das habe ich nicht nötig. Gelingt es, so kann ich ausgeglichener zu leben.

Der Aspekt: "Befinde ich mich im Leben oder Dasein?", setzt für eine Diskussion eine eindeutige Definition beider Begriffe voraus. Vorsicht dabei!!! Es gibt betroffene Personen, die der Härte dieses Themas nicht gewachsen sind.

MfG Morti

Viola M

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 317
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #8 am: 28. August 2017, 19:29:23 »
Ich sage auch, dass ich Epilepsie habe oder dass ich Epilepsie-Patient bin.
Wenn man mit kompetenten Ärzten spricht, wird man nicht den Begriff "Epileptiker" hören. Auch in Arztbriefen wird man diesen Begriff nicht finden. Sowohl mein Epileptologe als auch meine anderen Neurologen und Fachärzte benutzen diesen Ausdruck nicht.
Ich habe sehr schlechte Erfahrung mit der Epilepsie gemacht, wenn dumme Leute/Chefs (darunter Wissenschaftler) es erfuhren. Mein letzter Chef behandelte mich wie jeden anderen Kollegen. Ich bekam eine unbefristeten Vertrag trotz mehrerer neurologischer Erkrankungen.
Aber leider wird die Epilepsie von vielen immer noch angesehen wie vor langer Zeit: Epilepsie = schwachsinnig und dumm. Also haben viele Patienten Angst sich zu outen und verstecken sich lieber, weil sie der Meinung sind, dass es peinlich ist, Epilepsie zu haben.
Über alle Krankheiten wird in den Medien immer wieder berichtet, aber leider nur sehr selten über Epilepsie. Und darüber müssten die Leute aufgeklärt werden.
Wir sind nicht dumm oder schwachsinnig, und wir dürfen uns nicht verstecken. Meinem Epileptologen kann ich verdanken, dass ich sehr offen mit der Erkrankung umgehe und dadurch auch psychisch keine Probleme mit meinen Erkrankungen habe.  Es gibt hohe Wissenschaftler mit Epilepsie.
Sicher ist Epileptiker schneller zu schreiben/sprechen, aber diese Sekunde habe gerne Zeit, weil der Mensch steht doch wohl im Mittelpunkt und ich lebe mit der Krankheit, nicht die Krankheit mit mir!

Vali

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 589
Re: Lebt Ihr ??? oder nur noch Dasein ???
« Antwort #9 am: 02. September 2017, 13:43:01 »
Hey,
ich bin Mutter eines Sohnes mit Epilepsie und ich bin der Meinung,
dass das Thema Epileptiker oder Mensch mit Epilepsie doch eher am besten öffentlich in einer Zeitung
mitgeteilt werden sollte, denn hier im Forum teilen doch so in etwa alle das gleiche Leid.
Ein Problem ist es doch für die, die es nicht kennen und mal ganz ehrlich da ist es mir egal wie man es nennt.
Es bedarf generell viel mehr Aufklärung in der Öffentlichkeit, über alles mögliche wird man imformiert nur so Themen wie Epilepsie
das wird verschwiegen.
Ich finde nicht, dass der Mensch sich über eine Krankheit oder den Begriff einer Krankheit definiert und ehrlich, wir haben echt viel tiefgehendere Probleme, zumindest was uns betrifft.
LG Gabi
und ja, ich finde man sollte etwas unternehmen in Hinblick auf Öffentlichkeitsarbeit aber klar wer hat die Kraft dafür, ich bin am Limit und ich denke so geht es vielen.