Autor Thema: Hallo, ich bin Kim :)  (Gelesen 635 mal)

Jarka27

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo, ich bin Kim :)
« am: 03. Januar 2018, 22:03:58 »
Um mich kurz vorzustellen: Hallo, ich bin Kim, 25 Jahre, und habe seit 10 Jahren die Diagnose Epilepsie. Es handelt sich dabei um nächtliche Grand-Mal-Anfälle, die wahrscheinlich schon seit meiner Kindheit auftraten, jedoch nicht entdeckt wurden. Seitdem ich Medikamente bekomme, wurde kein Anfall mehr beobachtet.
Ich denke ich bin eine der "glücklichen" Eplileptiker, die nicht groß eingeschränkt sind durch ihre Krankheit. Deshalb habe ich mich erst sehr spät in diesem Forum angemeldet - meine Probleme erscheinen mir nichtig im Gegensatz zu denen von Menschen, die tagtäglich Anfälle haben und deren Alltag davon bestimmt wird.
Mich nerven vor allem die Nebenwirkungen der Medikamente und überhaupt die Frage, ob es nicht auch ohne Medikamente ginge. Ich freue mich auf den Austausch im Forum.

Mela94

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 43
Re: Hallo, ich bin Kim :)
« Antwort #1 am: 03. Januar 2018, 23:43:31 »
Hey kim
Cool das du dich hier angemeldet hast, genau wie bei mir hab ich diese Krankheit seit meiner Kindheit nur keiner hat es gemerkt, die nebenwirkungendind ich auch schlimm aber so ist das halt... dir alles gute  ;D

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.159
Re: Hallo, ich bin Kim :)
« Antwort #2 am: 11. Januar 2018, 22:57:09 »
Hallo Kim, herzlich willkommen und Dir einen guten Austausch hier!
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!