Autor Thema: Das Epilepsie-Netz-Forum ist allerdings keine Partnervermittlung ...  (Gelesen 22352 mal)

Cornelia-etc.

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.053
    • http://www.autismus-etcetera.de
Da wir wissen, dass die Partnersuche für einige ein besonderes Problem darstellt, haben wir in diesem Forumsbereich die Möglichkeit geschaffen, sich auch darüber auszutauschen.

Grundsätzlich jedoch bitte ich, daran zu denken, dass das Forum in erster Linie dem Austausch über Epilepsie dient und nicht der Partnersuche.
Bitte verzichte auf Versuche, über die privaten Mitteilungen derartige Kontakte anzubahnen, denn andere Forenmitglieder können sich davon belästigt fühlen!

Als Kontaktbörse ist das Forum nicht geeignet!
Eine Internetseite, die extra dafür gedacht ist, findest Du zum Beispiel hier:
http://www.handicap-love.de/

Edit:
Ich habe inzwischen noch einige Links genannt bekommen, die manchem eine Hilfe sein könnten:

www.papasu.de
wurde als gute Anlaufadresse ausdrücklich empfohlen.

Ich wünsche natürlich nach wie vor jedem Einsamen viel Glück bei der Suche nach einem lieben Pendant!  :)

Liebe Grüße
Cornelia

Edit: Ich habe einen Link wieder herausgenommen, da die Seite inzwischen nicht mehr existiert.
« Letzte Änderung: 01. April 2010, 01:34:51 von Cornelia-etc. »
http://www.autismus-etcetera.de

Ich bin identisch mit Cornelia-Admin.

Jan

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Ich liebe dieses Forum!
Hey,kann mir schon verstehen das Du aus dieser Seite keine Partnerschaftsbörse für Anfallskranke machen möchtest.Doch es ist ja nicht zu leugnen das durch die probleme die durch die Epilepsie entstehen sehr viele mit der Partnersuche  probleme haben !!! Wieso möchtest Du die leute die einen Partner oder eine Partnerin suchen denn nicht unterstützen und hier eine Plattform geben wo Sie sich gezielt kennenlernen und austauschen können. Okay,es gibt zwar handicap-love.de Doch dort muss man erst richtig Premiumsmitglied sein um sich auszutauschen.Für alle möglichen gruppen gibt es inzwischen Foren und Börsen,egal ob für Blinde,Hautkranke,Tinitus patienten.Wieso also nicht hier speziel für Epilepsie und Anfallskranke ?

Andi

  • Gast
Hallo jan, :)

ich würd es nicht für gut halten, es gehört hier einfach nicht hin. Gewisse Dinge sollte man möglichst trennen.

liebe Grüsse Andi

Cornelia-etc.

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.053
    • http://www.autismus-etcetera.de
Hallo Jan,

darum habe ich ja in diesem Forenbereich den Titel um diese Themen (Partnersuche, Partnerschaft) erweitert.  :tröst:
Es ist soweit in Ordnung, wenn sich hier in diesem Forenbereich (auf seriöse Weise) darüber ausgetauscht wird.

Aber dieses Forum ist nicht meines, sondern das von Prof. Hufnagel. Und es von ihm dafür gedacht, sich über Epilepsie auszutauschen. Wir haben schon nach und nach das ursprüngliche Themenspektrum ausgeweitet, wo wir Bedarf dafür sahen. Aber es soll trotz allem in erster Linie ein Epilepsie-Forum bleiben.

Die meisten Forenmitglieder suchen hier vor allem Rat und Informationen zu ihrer Erkrankung oder der ihrer Angehörigen oder möchten anderen helfen.
Wenn jemand das Forum als Partnerschaftsbörse missversteht und andere über die privaten Mitteilungen "anflirtet", dann können diese sich dadurch in erheblichem Maße belästigt fühlen. Darum bitte ich, solches zu unterlassen.
Etwas anderes ist es natürlich, wenn sich ganz normal über das Forum Kontakte ergeben, die nach und nach zu Freundschaften oder evtl. auch zu Partnerschaften führen.
Aber das ist nicht Ziel des Forums.

Wenn Du z. B. hier in Threads schreibst, dass Du gerne eine Partnerin oder einen Partner finden würdest, die mit Deiner Epilepsie zurecht kommen, und jemand findet Dich sympathisch und spricht Dich über die privaten Mitteilungen darauf an, und daraus ergibt sich vielleicht mehr, dann ist das natürlich okay und wir wünschen Euch dazu alles Glück der Welt.
Nicht okay aber wäre es, wenn Du andere Forenmitglieder, die Dich nicht ausdrücklich dazu ermutigt haben, per privater Mitteilung anschreibst in der Hoffnung, so eine Partnerschaft finden zu können.

Denn dann wirst Du zwangsläufig auch Menschen ansprechen, die aus ganz anderen Gründen hier sind - oder womöglich gar schlechte Erfahrungen gemacht haben, an die sie nicht erinnert werden möchten, die aber wieder hochkommen, wenn sie in dieser Weise angesprochen werden.

In einer Partnerbörse suchen ja alle Menschen Kontakte dieser Art. Auch dort kann sich jemand belästigt fühlen, aber dieses Risiko geht er dort mit der Anmeldung bewusst ein.
Hier ist das jedoch nicht so. Und darauf muss Rücksicht genommen werden.

Es steht ja jedem frei, ein eigenes Forum zu gründen, das er speziell für die Partnersuche unter Epilepsie-Erkrankten gestaltet.  8)

Lieben Gruß
Cornelia
http://www.autismus-etcetera.de

Ich bin identisch mit Cornelia-Admin.

Nelamaus

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Seit dem 25.12.2001 Epilepsie (tolles Datum wa?)
    • Poems by Nici Schaf
Komisch jeder redet von Problemen bei der Partnersuche. Aber ich hatte gar keine Probleme. Man muss nur offen und ehrlich mit der Krankheit umgehen und die Leute darüber aufklären dann kann man alles erreichen!
Epilepie aber happy!

Wer nichts weiß und weiß dass er nichts weiß, weiß mehr als der der nichts weiß und nicht weiß dass er nichts weiß!

Cornelia-etc.

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.053
    • http://www.autismus-etcetera.de
Hallo Nelamaus,

hm, das scheint mir in diesem Fall eine etwas zu einfache Sicht zu sein.  ::)

Es kommt ja immer auch darauf an, was für ein "Menschenschlag" man selbst ist, welche individuellen Probleme da sonst noch hineinspielen mögen und auch, in welchem Umfeld man gerade lebt, wie der indibviduelle kulturelle und familiäre Hintergrund aussieht, welche guten oder schlechten Erfahrungen man vielleicht schon gemacht hat und wie gut oder schlecht man sie aus welchen Gründen auch immer verarbeiten konnte und last not least an was für eine Art von Mensch man auf der Partnersuche jeweils gerade gerät und wie dessen Befindlichkeiten und Erfahrungen und Hintergründe jeweils gerade sein mögen.
Da spielen also sehr viele verschiedene Faktoren hinein, mit denen jeder andere Emotionen, seien es Hoffnungen oder Ängste, verbindet.  :)

Liebe Grüße
Cornelia
http://www.autismus-etcetera.de

Ich bin identisch mit Cornelia-Admin.

Annakind

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 190
Hö, also ich kenne reichlich Leute in den Altersgruppen 20 bis 75, die keine Epilepsie haben und bei denen es trotzdem mit der Partnersuche nicht klappt, aus ganz verschiedenen Gründen sicherlich.
 ;D

Ich kann ehrlich nicht einschätzen, ob ich die Warnung etwas übertrieben finden soll oder nicht. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass so Annäherungsversuche per privater Mitteilung in jedem Forum lästig sein können, ob es nun um Epilepsie geht, die Blümchen auf meinem Balkon, oder auch in einem Forum für Kontaktsuchen.

Möchte Cornelia auch recht geben, wenn sich doch irgendwie zwei Menschen super sympathisch finden und zusammen kommen wollen, meiner Güte, das ist ja was anderes und da wird ja sicher keiner gleich "rausgeschmissen"  ;)

Ich würde mich erstmal nich aufregen, es ist ja keiner konkret angesprochen worden. Ich denke das würde unser super admin auch erstmal so mit der- oder demjenigen regeln, bevor sie/er öffentlich angeprangert wird, gell  ;)


Liebe Grüße,

Anna
second, third and fourth chances are reserved for people who have a conscience
- Martha Stout

Schali

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.602
Das warum hier eigentlich geschrieben wurde das wurde meines Wissens mit der Person schon geklärt.
 ;D

Cornelia-etc.

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.053
    • http://www.autismus-etcetera.de
Danke für das Lob!  :D

Klar, so was wird nach Möglichkeit hinter den Kulissen geklärt.  ;)


Liebe Grüße
Cornelia
« Letzte Änderung: 05. Juni 2009, 19:48:17 von Cornelia-etc. »
http://www.autismus-etcetera.de

Ich bin identisch mit Cornelia-Admin.

Robin

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 88
    • Myspace
Naja erstens denk ich das 99% hier eh nen Partner haben und zweitens sich jemand aus dem Internet zu suchen den man garnicht kennt außer vom schreiben und nicht privat ist eh eine schräge sache außerdem bin ich erst single geworden und werds auch bleiben bin zu gaga für eine Beziehung  :weirdo:

Kamasutra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.459
Re: Das Epilepsie-Netz-Forum ist allerdings keine Partnervermittlung ...
« Antwort #10 am: 05. Juni 2009, 19:22:55 »
 ;D
Gruß, Kamasutra

Engelfrau64

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 156
  • Omnia vincit amor
Re: Das Epilepsie-Netz-Forum ist allerdings keine Partnervermittlung ...
« Antwort #11 am: 08. Juni 2009, 07:02:36 »
 ;D    :laugh:  :insel:




Gruss, Engelfrau64 !

Epileptiker

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 10
  • Dont'worry, be happy!
Re: Das Epilepsie-Netz-Forum ist allerdings keine Partnervermittlung ...
« Antwort #12 am: 22. Juli 2009, 22:20:43 »
Nelamaus You right!
"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschafft gut angepasst zu sein."

milca05

  • Gast
Re: Das Epilepsie-Netz-Forum ist allerdings keine Partnervermittlung ...
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2009, 14:06:36 »
Ich hatte auch schon so ein Partnergesuch nachdem ich irgendwie mal erwähnte ich bin alleinerziehend!  :luftguck:

Aber ich habe genug durch und bin erwachsen genug entsprechend zu reagieren! Oder hätte ich das melden MÜSSEN?

Cornelia-etc.

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.053
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Das Epilepsie-Netz-Forum ist allerdings keine Partnervermittlung ...
« Antwort #14 am: 08. Oktober 2009, 14:44:03 »
Hallo Milca,

Du musst ein derartiges Gesuch natürlich nicht melden, wenn Du kein Bedürfnis danach hast und wenn es sich auf akzeptablem Niveau bewegte.
Aber Du kannst und solltest es unbefangen tun, falls Du Dich davon belästigt fühlst und/oder Unterstützung/Moderation im Umgang damit wünschst. Denn wir können uns natürlich nur um solche Probleme kümmern, von denen wir auch erfahren.   :)

Abgesehen von dieser allgemeinen Regel, die sich an Deinen persönlichen Bedürfnissen orientiert, bitte ich allerdings darum, mir außerdem in jedem Fall Kontaktaufnahmen immer dann zu melden, wenn sie in einer Form erfolgten, dass sie für andere eventuell problematisch sein könnten, falls sie ebenfalls in dieser Weise angesprochen werden sollten. Es gibt ja zum Beispiel auch Menschen, die einschlägig traumatisiert und darum in diesem Bereich besonders sensibel sind. Und auch diese Menschen sollen sich hier wohl fühlen können.

Zum Schutz aller Forenmitglieder bitte ich deshalb darum, Kontaktaufnahmen, die die allgemeinen Umgangsformen missachten, grundsätzlich zu melden, auch dann, wenn man selbst sie vielleicht nicht als Problem empfindet, mit dem man nicht alleine fertig wird.
Dazu gehören unter anderem solche, die vulgär sind oder beleidigend oder verletzend oder die kommerzielle Angebote oder illegale Inhalte enthalten.

Liebe Grüße
Cornelia
http://www.autismus-etcetera.de

Ich bin identisch mit Cornelia-Admin.