Autor Thema: Cannabis - Öl...CBD...hat jemand da Erfahrung ??  (Gelesen 4570 mal)

danielkagemann

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Cannabis - Öl...CBD...hat jemand da Erfahrung ??
« Antwort #15 am: 15. April 2018, 13:40:21 »
Nachdem wir schon einiges an Medikamenten ausprobiert haben sind wir auch auf CBD gestoßen. Seit nun knapp einem Jahr bekommt unsere Tochter CBD und es gab eine deutliche Verbesserung der Anfallssituation.
Vor der Behandlung waren wir bei 15 Anfällen pro Tag. Mit CBD sind wir bei 2-7 Anfällen pro Tag.

Insofern können wir nur positives berichten. Auch was die Nebenwirkungen angeht ist es bisher entspannt.

Ob es in Deiner Situation hilft kann letzten Endes nur zusammen mit dem Arzt entschieden werden. Vom einem einfach ausprobieren bei einer so geringen Zahl von Anfällen würde ich abraten.

giani

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Cannabis - Öl...CBD...hat jemand da Erfahrung ??
« Antwort #16 am: 27. November 2018, 00:06:50 »
Aus dem Netzfund. Schau, schau. Da scheint manch einer 0815 Mensch, wirksamer zu sein - auf einen Schlag! - als 10 Epileptologen zusammen, die normalerweise mindestens 3-4 Medikamente herumprobieren bis eins irgendwie vertragen
wird.

"My cat has seizures too, used to be once a week. We started giving him CBD and he can go months without a seizure!"


"My pitbull started having seizures a couple years ago. The vet put him on the phenobarbitol, but it didn't totally stop them. After a ton of research, i tried this product from Endoca.
At first, i only used it to stop his seizures after they started. A full dropper squirted into his mouth stopped it within 30 seconds every time. Then i started giving it to him regularly. 4 drops (20mg CBD) three times a day. He hasn't had a seizure in over a year now."

Aber ich glaube es macht einen Unterschied, ob man vorher mit ganz starken Medikamente seinen Körper und das Gehirn soweit gebracht hat, dass eher zartere Naturmittel nichts mehr machen können. Also wer CBD probiert erst nachdem er viele Jahre lang starke Medis genommen hat, wird wohl wenig Chancen haben, wie diese zwei Tiere - eine Wirkung davon zu spüren.
« Letzte Änderung: 27. November 2018, 00:10:55 von giani »

mark

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Cannabis - Öl...CBD...hat jemand da Erfahrung ??
« Antwort #17 am: 27. November 2018, 23:38:28 »
Da hab ich Erfahrungen gefunden, hoff das es dir helfen tut,

https://www.cbdler.shop/i/cbd-erfahrungen