Autor Thema: Endlich Klarheit - Diagnose Nichtepileptische Anfälle  (Gelesen 674 mal)

P.68

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 6
Endlich Klarheit - Diagnose Nichtepileptische Anfälle
« am: 29. März 2018, 09:34:12 »
Hallo,
nach der, im Nachhinein falschen Diagnose Epilepsie, und erfolglosen Versuchen mit mehreren Medikamenten wie Levetiracetam und Lamotrigin, wurde ich zum Glück in die Epi-Klinik in Weißenau überwiesen. Hier haben die Ärzte ziemlich schnell mit Videoüberwachung und Langzeit-EEG herausgefunden, dass ich Nichtepileptische Anfälle habe. Mit ein paar Atemübungen und Ablenkungen bei der vorangehenden Aura bin ich seitdem anfallsfrei. Nach dem Ausschleichen von dem Levetiracetam wurde noch ein 24-Stunden EEG gemacht, und nach Hause geschickt. Ich hoffe das mit dem Verhindern der Anfälle klappt im richtigen Umfeld auch.
Gruß Pius

Morti

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 41
Re: Endlich Klarheit - Diagnose Nichtepileptische Anfälle
« Antwort #1 am: 29. März 2018, 22:06:13 »
Hi Pius,

das ist doch mal eine schöne Nachricht. Da dürfte Dir ein Stein vom Herzen gefallen sein. Glückwunsch  :)

Nutze die Hinweise. Du hattes gesehen, wie hart das Leben auf Grund von Befunden mit einem spielen kann. Ziehe Deine Schlüsse...

Ich wünsche Dir viel Erfolg für die Zukunft. :)

Mfg Morti 8)

Pippilotta

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 199
Re: Endlich Klarheit - Diagnose Nichtepileptische Anfälle
« Antwort #2 am: 30. März 2018, 09:29:51 »
Hallo Pius,
habe mir soeben deine Beiträge mal durchgelesen. Schon erstaunlich, dass es so schwer ist, Epilepsie zu diagnostizieren. Es freut mich für dich, dass du letztendlich keine Epilepsie hast und du deine Anfälle im Griff hast. Wünsche dir weiterhin alles Gute.
Grüßle Pippilotta
"Wer Tiere quält,
ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun.“
Johann Wolfgang von Goethe
🐒

Amazönchen

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 11.878
    • Total-Normal
Re: Endlich Klarheit - Diagnose Nichtepileptische Anfälle
« Antwort #3 am: 04. April 2018, 18:22:19 »
Hallo Pius

Es zeigt sich doch wieder ein mal mehr, dass sich ein Monitoring in einer Epi-Klinik lohnt. Auch wenn es nicht so toll für die Betroffenen ist.
Ich wünsche Dir auf diesem Wege, dass Du Deine dissoziative Anfälle im Griff behältst.
Alles Gute für die Zukunft.
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich der Belustigung der Foren-Teilnehmer