Autor Thema: Citalopram und Epilepsie  (Gelesen 243 mal)

JuliaGausA

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 64
Citalopram und Epilepsie
« am: 11. April 2018, 18:33:11 »
Hallo ihr Lieben,

nach langem langem überlegen habe ich mich dazu entschieden mir doch Antidepressiva verschreiben zu lassen.
Nachdem ich die Packungsbeilage gelesen habe bin ich jedoch verunsichert.

Hat einer Erfahrung mit dem Medikament Citalopram (20mg) im zusammenspiel mit Lamotrigin und Vimpat ??

Vielen Dank schonmal im vorraus

Tiny_tina88

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Citalopram und Epilepsie
« Antwort #1 am: 23. April 2018, 15:04:18 »
Hi julia.

Ich selbst nehme nun seit geraumer Zeit citalopram mit zeitgleicher habe von valproat. Mit hat es sehr geholfen, allerdings wurde ich in einer teilstationären Behandlung eingestellt.

Wenn es ambulant statt findet würde ich es von deinem behandelnden Neurologie absegnen lassen.

Lg

JuliaGausA

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Citalopram und Epilepsie
« Antwort #2 am: 23. April 2018, 20:01:15 »
Super, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung
Nehme das Medikament jetzt knapp 2 Wochen und habe keine Probleme =)
Habe meinen Neurologen informiert, muss jetzt erstmal regelmäßig Blut abgeben und zum EKG antanzen =)