Autor Thema: Gibt es auch Zungenbisse ohne Blutung?  (Gelesen 171 mal)

Maramya909

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 37
Gibt es auch Zungenbisse ohne Blutung?
« am: 13. August 2017, 13:37:17 »
Liebe Community,

vor eineinhalb Jahren bekam ich die Diagnose idiopathische Epilepsie mit Absencen und nächtlich generalisierten Anfällen. Letzteres vermutete der Neurologe aufgrund meiner Verletzungen an der Zunge, die er für die Verletzungsfolgen von Zungenbissen hielt (mein Zahnarzt hingegen hatte mir mal gesagt, dass ich die Zunge gegen die Zähne presse).

Ich bin ziemlich sicher, dass ich noch nie Grand-Mal-Anfälle im Schlaf hatte, da ich am Morgen nie Muskelkater oder Blut auf dem Kopfkissen gehabt habe. Manchmal hatte ich nach den Verletzungen auf der Zunge starke Kopfschmerzen, aber das schob ich eher auf meine Schlafstörungen.

Gestern habe ich nach langer Zeit eine üble Stelle an der Zunge entdeckt. Es ist kein Zahnabdruck zu sehen, aber ein kleiner Riss und ein tiefroter kleiner Wulst. Die Stelle schmerzt sehr und so habe ich mir gestern noch Kamistad besorgt. Ansonsten habe ich keine Beschwerden.

Ich weiß nicht, ob so etwas ein Zungenbiss sein kann, daher meine Frage:
Gibt es Zungenbisse, die eher leicht sind und nicht bluten?
Kann man im Schlaf auch kleinere Anfälle haben, wo nur die Kiefermuskulatur krampft?

Liebe Grüße,
Maramya

panda

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 229
Re: Gibt es auch Zungenbisse ohne Blutung?
« Antwort #1 am: 13. August 2017, 14:49:26 »
Hallo Maramya909,

ich selbst habe keine Epilepsie, nur mein Sohn.

Allerding hatte ich schon große Probleme mit dem Kiefergelenk, so dass ich den Mund kaum aufbekommen habe. Besonders morgens durch Verspannungen. Ich habe dann Physio bekommen und eine Aufbissschiene. Die Schiene war eigentlich nicht nötig, weil ich nicht im Schlaf knirsche.
Vielleicht ist das bei dir eine Ursache?

LG panda

Maramya909

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 37
Re: Gibt es auch Zungenbisse ohne Blutung?
« Antwort #2 am: 13. August 2017, 15:04:14 »
Hallo panda,

danke für deine Antwort.

Ich habe auch seit ein paar Jahren eine Aufbisschiene. Denn laut Zahnarzt knirsche ich nicht mit den Zähnen, sondern presse sie im Schlaf stark aufeinander. Dadurch hatten sich zwei Backenzähne gelockert. Probleme mit dem Kiefergelenk habe ich noch nie bemerkt.

Eigenartigerweise hatte ich vorletzte Nacht, als die Verletzung entstanden ist, die Aufbissschiene im Mund (manchmal bin ich da ein bisschen schludrig, weil ich dieses Fremdkörpergefühl unangenehm finde).

Vielleicht kann mein Zahnarzt beurteilen, ob es sich um einen Zungenbiss handelt?