Autor Thema: Erster Anfall mit Krämpfen  (Gelesen 195 mal)

DcanFINE

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
Erster Anfall mit Krämpfen
« am: 13. August 2017, 18:12:23 »
Hallo zusammen, ich find's dcanfine. Ich habe eine Sehbehinderung und hatte vor ca einem Jahr einen epileptischen Anfall das erste Mal dass ich auch gekrampft habe. Seitdem habe ich Angst dass ich in einen neuen Anfall bekomme.

Das erste Anzeichen was ich gemerkt habe war : dass ich durch Deo Spray Atemnot bekommen hatte das nächste war ich war weggetreten aber ich kann nicht an alles erinnern z.b. meine Freundin hat den anderen die mit auf der Jugendreise waren gesagt Doppelpunkt Delfine nicht so atmet sie sollen bitte Hilfe holen. Die mit in meinem Zimmer waren haben aber erst nach dem 7 mal reagiert denn meine Freundin sitzt im Rollstuhl. Deswegen konnte sie mir nicht helfen. Sie war die einzige die wirklich wusste dass ich schon bei Flackerlicht zusammengebrochen war. Aber ich habe halt nach einem Jahr immer noch Angst dass es wieder passieren kann vor allen Dingen bin ich bei meiner Oma bin die hat zwei Häuser und ich schlafe in einem Nebenhaus und wenn da das passiert kann mir keiner helfen weil es keiner mitbekommt.



Ich würde mich freuen wenn wir welche Antworten die wissen wie die Angst vor einem erneuten Anfall weggehen kann.

Muschelschubser

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 958
Re: Erster Anfall mit Krämpfen
« Antwort #1 am: 13. August 2017, 22:12:13 »
Hallo Dcanfine, herzlich willkommen im Forum, ich wünsche Dir hier gute Erfahrungen und einen guten Austausch.

Ist Deine Epilepsie denn diagnostiziert und bekommst Du Medikamente? Warum haben die anderen im Zimmer erst beim 7. Mal reagiert? Was passiert, wenn Du Anfälle hast?

Viele Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!