Autor Thema: OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?  (Gelesen 9161 mal)

Dogge

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 4
  • Ich liebe dieses Forum!
OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« am: 30. Oktober 2005, 23:50:32 »
Hallo,

Ich habe Epilepsie aufgrund eines Tumors. Der Tumor ist vollständig nicht entfernbar (aber zum Glück auch nicht mehr aktiv!).
Da die Epilepsie bei mir medikamentös nur schlecht einstellbar ist und mein Leben dadurch doch ziemlich beeinträchtigt  suche ich nach einer speziellen OP, wo nur der Epilepsieherd entfernt werden kann / könnte. Ich war bereits in der Klinik Großhardern in München, dort wurde eine OP abgelehnt.
Nun suche ich nach einer 2. Meinung. Ich habe mich bereits mit der INI-Hannover in Verbindung gesetzt, aber der Spezialist für diesen Bereich arbeitet dort wohl nicht mehr.
Kennt jemand andere gute Kliniken wo solche OP´s durchgeführt werden?
Vielen Dank für jede Infos,

Markus
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2005, 23:51:26 von Dogge »

Josef

  • Gast
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #1 am: 03. November 2005, 09:36:56 »
Hallo Markus,
versuchs doch mal mit Günzburg. Ich und 4 anderee Mitglieder meiner Selbsthilfegruppe haben dort gute Erfahrung gemacht. Wir sind jetzt Anfallfrei. Eine Frau hatte einen Gehirntumor, der ihr vor Jahren in Erlangen entfernt wurde und im letzten Jahr wurde sie in Günzburg nochmals operiert. Seither ist sie anfallsfrei. Prof. Richter ist ein Spezialist im Bereich Gehirn-OP. Ich kanns nur empfehlen.
Josef

Ute

  • Gast
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #2 am: 14. November 2005, 21:36:45 »
Hallo Markus,
unser Sohn Niklas wurde wegen einer Art Tumor vorne rechts mit 8 Monaten in Bielefeld-Bethel operiert. Dort ist ein großes Epilepsiezentrum mit einer eigenen Abteilung für Epilepsiechirurgie. Wir kommen aus der Nähe von Stuttgart, mussten also ziemlich weite Fahrten in Kauf nehmen. Aber ich muss sagen, wir sind sehr zufrieden mit allem. Die OP ist gut gelaufen, der Herd konnte soweit möglich entfernt werden und Niklas konnte 10 Tage nach der OP in die Reha entlassen werden. Die Klinik hat auch eine homepage! Versuchs doch mal unter www.mara.de.
Viel Erfolg,
Ute

Dogge

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 4
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #3 am: 17. November 2005, 00:08:33 »
Danke an alle!

Mir wurde an andere Stelle auch noch Freiburg empfohlen, dies wäre natürlich praktisch da ich dort bekannt bin (Der Tumor wurde dort behandelt).
Die anderen Möglichkeiten werde ich mir natürlich merken, mal sehen was kommt...

Wäre natürlich für andere Infos weiterhin dabkbar.

Alles Gute,
Markus

cranberry

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2005, 13:49:13 »
kann man den nicht stereotaktisch entfernen (hoffe das Wort ist richtig und ihr wisst alles was ich meine).
Wenn ja würde ich Dir die UniklinikMünster empfehlen, und wenn Du's nicht weisst auch, wenn es Dir die Fahrt Wert ist.

Jenny_HH

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 91
  • Lebe Deine Leben jeden Tag so gut wie es geht !
Tja...nun schon seit dem 2. Januar 2011 @ Mara _ Bethel

Jenny_HH

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 91
  • Lebe Deine Leben jeden Tag so gut wie es geht !
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #6 am: 28. Dezember 2005, 15:02:28 »
Aus welcher Gegend kommst du denn?
eine bekannte  wurde vor 3 Jahren in Bonn operiert.
sie hatte sich damals im Internet die Focus Klinik und die Focus Ärzteliste bestellt.
Ob es diese Bücher aber schon in einer neuen Auflage gibt, weiß ich nicht. Damals stand drin das die beste Klinik für eine solche OP die in Bonn sei.
Als zweitbeste stand Marburg drinnen.

Ich kann auch absolut nix negatives gegen diese Klinik sagen. weiß aber nicht ob es vielleicht nicht zu weit für euch ist. habe jetzt mal kurz geguckt. Es gibt eine aktuelle Ärzteliste. Du kannst sie bestellen unter focus-magazin-verlag.de. Klick dort einfach "Service" an und dann "bücher".


http://www.meb.uni-bonn.de/epileptologie/
Tja...nun schon seit dem 2. Januar 2011 @ Mara _ Bethel

Dogge

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 4
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #7 am: 10. Januar 2006, 17:49:27 »
Vielen Dank nochmal!

Ich habe jetzt einen Termin in Freiburg.
Falls dort "Nein" gesagt wird, werde mich ich an Warburg oder Bonn wenden, da diese Kliniken mir auch im Krebskompass empfohlen wurden.

Ich komme aus Schwerte (in der Nähe von Dortmund), aber da ich gerne Zug fahre (und ich sehr sehr leibe Eltern habe, die es mir bezahken :) )ist die Entfernung kein Thema.

Wenn es euch interessiert, kann ich mich ja wieder melden. Der Termin in Freiburg zur ambulanten Besprechung ist Anfang Februar. Habe sehr viel Glück gehabt, das es so schnell ging (vielleicht kennt ihr das ja mit den Wartezeiten).

Alles Gute,
Markus

Marcus74

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 34
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #8 am: 23. Januar 2006, 12:33:16 »
Hallo Dogge,

ich hätte da eine bitte an dich:

Wenn du zurück aus Freiburg bist, dann sei doch so lieb und sag mir deinen Eindruck vom Neurozentrum Freiburg, waäre ganz toll von dir!!!

DANKE

Gruss

Marcus

Sonnenschein88

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 17
Re: OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #9 am: 04. August 2014, 06:43:44 »
hi,

also die Anfallsklinik in Erlangen ist sehr empfehlenswert. Aber auch Bad Neustadt/Rhön. Ich gehe da nämlich immer hin.

Bamby

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 534
Re: OP am Epilepsieherd eines Tumor. Empfehlenswerte Klinik?
« Antwort #10 am: 04. August 2014, 10:27:06 »
Ich kann bethel/Bielefeld sehr empfehlen !

Those who danced were thought to be quite insane by those who could not hear the music