Autor Thema: Führerschein  (Gelesen 1007 mal)

Sandra24

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 724
Führerschein
« am: 27. Dezember 2016, 16:34:16 »
Hallo

Hab mal ne frage zum Thema Führerschein und Epilepsie. Ich habe meinen Arzt schon gefragt und er sagte nach 1 Jahr anfallsfreiheit dürfte ich einen Schein machen. So las ich das auch auf einer Epilepsieseite im Internet und dass man bei der Straßenverkehrsbehörde nach einer Epilepsie gefragt wird und diese wahrheitsgemäß beantworten muss. Ist das auch vom Eeg abhängig?

Ich selbst hatte den letzten großen Anfall 2011 vor der op. Nach der Op hatte ich Anfälle ohne bewusstseinsverlust, diese wurden erst als einfach fokal nach langzeiteeg als psychogen bewertet. Der letzte psychogene Anfall war im Juli 2016. seit Ende November nehme ich keine Medikamente mehr und es geht mir sehr gut damit. Allerdings zeigt mein eeg noch hin und wieder epileptische Aktivitäten für Anfälle.

Reicht es aus wenn ich und mein Arzt sagen dass ich anfallsfrei bin oder könnten die von der straßenbehörde auch sagen "nein ihr eeg ist schlecht sie dürfen kein Führerschein machen" eeg kann ja auch mal bei gesunden Menschen schlecht sein z.b durch Schlafmangel oder?

Lg Sandra

Sonya

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Führerschein
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2016, 21:31:41 »
Hallo Sandra,

Der letzte psychogene Anfall war im Juli 2016. seit Ende November nehme ich keine Medikamente mehr und es geht mir sehr gut damit. Allerdings zeigt mein eeg noch hin und wieder epileptische Aktivitäten für Anfälle.

Du hast Die Antwort direkt vor Deinen Augen... Richte Dich auf ein Leben ohne Lappen ein.... Du möchtest wohl kaum der Verursacher eines schweren Unfalls mit vielleicht tödlichem Ausgang für Dich oder andere Menschen sein, oder?

Bei allem Verständnis kann ich Dir nur dazu raten erst einmal abzuwarten, wie es gesundheitlich bei Dir weiter geht.

Liebe Grüße,
Sonya
"Life is what happens while you're busy making other plans"
 (John Lennon)