Autor Thema: Sehe andere Zahlen, als da sind  (Gelesen 706 mal)

Virgina

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 586
    • Dashuria bedeutet auf albanisch Liebe
Sehe andere Zahlen, als da sind
« am: 02. Februar 2017, 21:00:33 »
Hey,

Ich darf immer noch nicht arbeiten, die Epilepsie hat sich verstærckt, hab ganz oft Anfallen die letzte Zeit . Vor einem Anfall sehe ich andere Zahlen, zum Beispiel ein Preis auf einem Plastik Becher. Start 189 Kronen hatte ich 149 Kronen und dann 119 Kronen gelesen.

Heute diese typische Epilepsie  Herzrasen beim Kumpel gehabt gehabt, dann im Starbucks Coffee ganz schlimme  Muedigkeit.

Und die Leute um mich sehen Epilepsie als Gehirn Infarkt an und Todesfaellle und ich von verzweifelt ueber so viele med. dumme Unwissende, die mit Gehirn infarkt Fantasien und Beerdigungs Wuenschen keinen Eptileptikern helfen, sondern richtig Schaden anrichten!

Mein Umfeld, das Buss fæhrt, ist zu 30 Prozent extrem dumm ; (

LG
Aurasona


@@ Wer kein Kind hat, hat kein Licht in seinen Augen @@
(Iranisches Sprichwort)

Viola M

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Sehe andere Zahlen, als da sind
« Antwort #1 am: 03. Februar 2017, 00:35:29 »
Hallo Aurasona,
meinst du, dass nur 30% in deinem Umfeld (Bus-fahrend) so extrem dumm ist?
Und das ist nicht nur in deinem Umfeld! In meinem Beruf waren meine Vorgesetzten immer studierte Wissenschaftler, manchmal sogar Mediziner, sogar die hatten oft keine Ahnung von Epilepsie und auch kein Verständnis, wenn man im Vorstellungsgespräch nichts gesagt hat. Mein letzter Chef hat mich eingestellt, trotz dass ich die Epilepsie im Vorstellungsgespräch erwähnt habe. Sein Kommentar dazu nur: "na und, jeder kann doch umfallen, die Epilepsie ist für mich kein Hindernis Sie einzustellen!"
Ich gehe seit ca. 27 Jahren meinem Gegenüber sehr offen damit um. Wenn z.B. alle Alkohol trinken und ich nicht, dann immer die Frage nach dem "Warum" kommen, sage ich, dass ich Medikamente nehmen muss, weil ich neurologische Erkrankungen habe. Die Leute sind immer neugierig und ich rücke auch gleich mit der Sprache raus, welche Erkrankungen und beschreibe auch sofort genau meinen Anfallstypen! An meinen Berufen sieht jeder, dass ich nicht ganz so "dumm" sein kann: ich bin med. technische Assistentin und med. Dokumentarin.
Wenn jemand mehr über meine Erkrankungen wissen möchte wird daraus auch oft ein sehr ausführliches Gespräch. Mir ist das mittlerweile nicht mehr peinlich.
Seitdem ich so offen damit umgehe, geht es mir auch besser, ich bin lockerer. Mein jetziger Epileptologe hat mir klargemacht, dass das wichtig ist. Auf Personen, die mich so nicht mögen, wie ich bin, kann ich gut und gerne verzichten. Ablehnung habe ich durch die Offenheit noch nicht erfahren, ausser 1x im Vorstellungsgespräch.
Nur so können wir die Öffentlichkeit über Epilepsie aufklären und denen die Angst nehmen, wenn es von den Medien nicht gemacht wird. Über Diabetes, Gelenkerkrankungen, Bluthochdruck, Herzinfarkt, Reflux usw.usw. wird ständig berichtet.
Alles Gute
Viola

Virgina

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 586
    • Dashuria bedeutet auf albanisch Liebe
Re: Sehe andere Zahlen, als da sind
« Antwort #2 am: 03. Februar 2017, 09:21:49 »
Hei, interessant von Dir zu lesen. Wenn ich nur so tue, als ob ich arbeit suche, bekomme ich wieder ein Brief vom Arbeitsamt nach Hause, das ich keine Arbeit suchen darf. Ich soll in die Fruehrente. Momentan ist es wirklich schwierig zu arbeiten, weil bei uns die Leute quer be et unterwegs in allen møglichen Arbeitsplætze Diagnosen ueber jemand anderes Luegen.   Kenne noch ein Mædel, das nicht mehr arbeiten darf wegen ihrer Panikangst.  Und noch ne weitere, ein Mædel mit Sternzeichen Skorpion, ihr Freund hatte Krebs.  Ich bin nicht die einzige, die keine Arbeit haben darf und die anderen beide sind sogar Norweger.

Die Leuts bei uns kennen nur eine Diagnose und davon die Komorbiditæten. Und bei mir zu Hause liegt ein Brief, wo steht, das ich keine Psychose habe. Die Leute denken dabei, das es eine Hose Erkrankung ist. Ziemlich dumm, was? Also ich kann nicht sagen, das mehr wie 30 Prozent dumm sind, weil diese 30 Prozent  lauthals ihre Dumm heit dominieren und Leute versuchen zu uebertønen.
Der Gehirn Infarkt war jetzt was ganz neues von der inneren Medizin. Manche wuenschen Irgendwem ein Gehirn Schlaganfall, da zitiere ich immer ganz mutig die Gebete der Katholischen Kirche. Die Norweger sind fast alle evangelisch und mein bester Kumpel hat mir letztens eine Kopfnuss verpasst aus dem nix, er war schwer agressiv und das tat meiner Epilepsie gar nicht gut. Aber er vergisst, das ich Epilepsie hab. Er ist immer bedacht, das ich an ihn und seine Wuensche denke, aber es gibt so vieles, was ich mache, was nicht seine Interesse ist und da flippt er aus.

Die Leute wollen die Wahrheit nicht lernen weil die hiessige Polizei erwæhnte, das Den auf der Luege ist. Die uebertønenden Leuts sind nicht wirklich interessiert zu wissen was wirklich los ist, die Luegen alle fuer sich eine Welt zusammen, die nicht mehr ansatzweise realistisk ist, leider. Auch manche Æmter Luegen da mit, wo man da eigentlich Schutz  und Ehrlichkeit erwarten wuerde.

LG
Aurasona

@@ Wer kein Kind hat, hat kein Licht in seinen Augen @@
(Iranisches Sprichwort)