Autor Thema: Was tut ihr für eure Konzentration, Gedächtnis und gegen Müdigkeit  (Gelesen 953 mal)

memory

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 3
Hi Leute,

meine Konzentration lässt seit dem letzen Anfall wieder zu wünschen übrig. Irgendwelche Tipps, was ich machen könnte um wacher zu werden. Meine Kollegen trinken RedBull und sind Koffein Junkies aber da lasse ich die Finger davon.
Auch vielleicht was für das Gedächtniss.

Danke

susili

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.474
  • Wer wenig denkt, irrt sich oft. Leonardo da Vinci
    • Private Homepage
Re: Was tut ihr für eure Konzentration, Gedächtnis und gegen Müdigkeit
« Antwort #1 am: 09. Februar 2017, 23:18:36 »
hallo memory,

als kurze idee fallen mit meine quiz ein, was meinst du?

http://forum.epilepsie-netz.de/index.php?topic=17107.0

und da speziell die paare finden spiele.

herzlich grüße und viel freude,

susili
Epi-Erfahrungsberichte - - - Psychose vom Keppra - Epilepsie-Chat - Das Schlimme an Zensur ist █████

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.050
Re: Was tut ihr für eure Konzentration, Gedächtnis und gegen Müdigkeit
« Antwort #2 am: 12. Februar 2017, 20:04:03 »
Hallo Memory, viel und gut Schlafen ist wichtig, für mich am wichtigsten. Deine Vitaminversorgung checken. Kein Multitasking.
Für das Gedächtnis habe ich ein Training der Deutschen  Epilepsievereinigung mitgemacht (Zwei-Tages-Seminar), das war sehr gut.

Uff, so viel in aller Kürze  :-)

Grüße  von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!

RoadRunner

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 127
Dafür musst Du Vitamin B12 nehmen (Gibts bei Amazon). Ich habe 1000mg Tabs, von denen ich aber auch nicht jeden Tag eine nehme, da ich das schon für eine hohe Dosis halte.Manche nehmen hingegen bis zu 2000-3000mg / Tag???  :dance:

Und achte auf Vitamin D3 sowie C. Vitamin C ist das wichtigste Vitamin überhaupt. Damit soll sogar schon Krebs geheilt worden sein.. an Tieren UND Menschen.
Frag Dich mal, warum die Eingeborenen und Afrikaner keinen Krebs, Karies und andere Krankheiten haben. Nur durch Ernährung.
Juvenile myoklonische Epilepsie, DD Sekundär generalisierte partielle Epilepsie, DD Aufwachgrandmal - Valroat

aggi61

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 978
Zitat
... warum die Eingeborenen und Afrikaner keinen Krebs, Karies und andere Krankheiten haben.
Ah ja ...

Anfänger haben die Arche gebaut - Profis die Titanic ;)

Schlaf - ist das nicht dieser halbherzige Coffeinersatz???

Klaro

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Was tut ihr für eure Konzentration, Gedächtnis und gegen Müdigkeit
« Antwort #5 am: 29. September 2017, 14:39:33 »
Sie sollten versuchen zu lesen. Und zwar so, dass Sie alles verstehen und nicht mittendrin an irgendwas anderes denken. Dann haben Sie schon eine ziemliche Konzentrationsfähigkeit erreicht. Seinen Geist verbessert man genau wie den Körper, indem man ihn trainiert.

Wenn Sie müde sind, kann das auch an vielen anderen Dingen liegen. Möglicherweise sind Sie einfach übermüdet und finden zu wenig Schlaf bzw. zu wenig erholsamen Schlaf. Außerdem spielt die Ernährung eine große Rolle.

Wer sich in dieser Welt nicht sehr bewusst ernährt kann sich sehr schnell alleine dadurch krank machen, dass er sich falsch ernährt. Sport oder Bewegung am besten täglich werden auch die Fitness steigern. Schon die alten Griechen wussten, dass ein gesunder Geist nur in einem gesunden Körper ist. Insofern gehört Bewegung und gesunde Ernährung genauso zu einem gesunden Geist wie den Geist selbst auch zu trainieren, beispielsweise indem man liest.

Lesen soll die Frontallappen des gehirns trainieren, was bedeutet, dass man sich seiner selbst bewusster wird und nicht mehr so stark von seinem Unterbewusstsein steuern lässt.

Man kann sich zig tausende kostenlose Bücher aus dem Internet besorgen, beispielsweise von Amazon.de gibt es zig kostenlose Klassiker, die man auf dem sog. PC-Kindle lesen kann.

Außerdem sollte man sich bewusst werden, dass hier nicht die besten Menschen die Macht haben, sondern mit Verlaub Superkriminelle. Deshalb wäre es nicht unwichtig immer eine gesunde Portion Misstrauen zu entwickeln, wenn offizielle Behörden oder Stellen einem die einzige Wahrheit mitteilen.

Sog. gepulste elektromagnetische Wellen wie sie beim Mobilfunk oder auch beim W-Lan entstehen sind jedenfalls theoretisch in der Lage uns psychisch negativ zu beeinflussen und sogar uns körperlich zu schaden. Genau wie Elektrosmog.

aggi61

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 978
Re: Was tut ihr für eure Konzentration, Gedächtnis und gegen Müdigkeit
« Antwort #6 am: 30. September 2017, 08:14:59 »
Moin Klaro

Zitat
Man kann sich zig tausende kostenlose Bücher aus dem Internet besorgen, beispielsweise von Amazon.de gibt es zig kostenlose Klassiker, die man auf dem sog. PC-Kindle lesen kann.

Zitat
Sog. gepulste elektromagnetische Wellen wie sie beim Mobilfunk oder auch beim W-Lan entstehen sind jedenfalls theoretisch in der Lage uns psychisch negativ zu beeinflussen und sogar uns körperlich zu schaden. Genau wie Elektrosmog.
Wäre es dann nicht wesentlich klüger, sich - (in den meisten Fällen fast) kostenlos - Bücher zum Lesen aus Büchereien auszuborgen?

Lesen auf einem E-Book (was du vorschlägst ist schon fast Schleichwerbung!) braucht ja auch wieder Elektrizität ... ziemlich schräg ... davon mal ab, dass der auch nicht sooo ganz günstig sein dürfte und Amazon ein Ausbeuterkonzern ist den man nicht unterstützen sollte  ;)
Anfänger haben die Arche gebaut - Profis die Titanic ;)

Schlaf - ist das nicht dieser halbherzige Coffeinersatz???

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.157
Re: Was tut ihr für eure Konzentration, Gedächtnis und gegen Müdigkeit
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2017, 12:47:16 »
Hallo Klaro!
Ich gehe am liebsten zu meinem Buchhandel.
Dort kann ich mit den netten Mitarbeitern reden.

Und lieber habe ich Papier in den Händen als dauerhaft auf einen Bildschirm zu gucken.
Das Buch kann ich dann schnell mal weglegen
und weiß hinterher noch an welcher Stelle ich weiter lesen muss.
Und dieses geht ohne  Strom, also Geld gespart.

Mich ärgert es nur, dass manche Bücher eine so kleine Schrift haben,
weil eine NW bei mir die Verschlechterung der Sehschärfe ist.
         >:-(
Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen