Autor Thema: Agressivität als Anzeichen für nächsten Anfall?  (Gelesen 696 mal)

zoevaa_01

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
Agressivität als Anzeichen für nächsten Anfall?
« am: 02. August 2017, 15:23:36 »
Hallo Zusammen,
vor Kurzem ist ein neuer Mann ins Leben meiner Mutter getreten. Wie sie mir erzählte, hat dieser Mann Epilepsie und ich muss zugeben, dass ich persönlich keine Ahnung davon habe. Ich möchte versuchen ihn zu verstehen und mit der Situation besser klarkommen, deswegen hoffe, dass mir hier Leute helfen könnten.
Wie oben schon gefragt: ist Aggressivität ein Anzeichen für einen erneuten Anfall? Ich komme darauf, weil er in regelmäßigen Abständen ziemlich aggressiv (besonders mir gegenüber) ist, zugegeben bin ich nicht immer ganz einfach, aber es reichen teilweise auch die kleinen Dinge, um ihn zum ausrasten zu bringen. Da er wohl meist nachts einen Anfall hat, bekomme ich es sehr selten mit und kann somit nicht selbst erklären (zudem erzählt mir meine Mutter auch nicht immer wenn er einen Anfall hatte).
Ich freue mich über jede Antwort
Liebe Grüße

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.199
Re: Agressivität als Anzeichen für nächsten Anfall?
« Antwort #1 am: 02. August 2017, 22:15:46 »
Hallo Zooeva, herzlich willkommen im Forum. Aggressivität kann eine Nebenwirkung der Medikamente sein. Welche nimmt der gute Mann denn in welcher Dosis? Wie alt ist er?

Ich kann rückblickend bei mir immer irgendwie Muster erkennen, was Nervosität und so angeht. Aber immer erst hinterher ...
Brauchst Du sonst noch Infos? Izepilepsie.de ist eine gute Seite, oder epilepsie-vereinigung.de

Viele Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!