Autor Thema: levetiracetam und Ella One  (Gelesen 733 mal)

Sternchen82

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 14
levetiracetam und Ella One
« am: 24. September 2017, 01:29:45 »
Hey ich weiss hier sind keine Ärzte.

Ich nehme ja 2x 500mg keppra am Tag.

Jetzt musste ich die Ella One nehmen.auf meine eigentliche Pille nimmt keppra keinen Einfluss,und die Pille auch nicht auf das keppra.

Weiss jemand ob durch keppra die Wirkung von Ella one abgeschwächt wird? In der Pb steht, das nur bestimmte AEs die Ella one abschwächen.ich meine auch keppra gehoert nicht zu der wirkstoffklasse wo das vorkommt.

Weiss da jemand was?

Liebe Grüße

yossarian

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 463
Re: levetiracetam und Ella One
« Antwort #1 am: 24. September 2017, 16:52:49 »
Hallo Sternchen,

Du scheinst es richtig gelesen zu haben, Ellaone schwächt die Wirkung von Carbamazepin und Phenytoin ab, nicht die von Levetiracetam. So war im Internet zu lesen. Dass hier keine Ärzte sind, ist dir bekannt. Hoffentlich wirst Du Ellaone so schnell nicht wieder benötigen, bitte frage beim nächsten Besuch den Neurologen.

Viele Grüße
yossarian

Sternchen82

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 14
Re: levetiracetam und Ella One
« Antwort #2 am: 24. September 2017, 18:50:10 »
Hey Yossarin,

Ich habe es andersherum gemeint.ich weiss das levetiracetam so an sich keinen Einfluss auf  die Pillenwirkung nehmen soll. so zumindest sagt die neurologin,der empfaengnisschutz sei trotzdem gegeben.zumindest meint sie gilt das fuer keppra.

Ich hab 3 Pillen vergessen gehabt und bin deshalb unsicher geworden.zumal ich nicht mit Sex gerechnet habe und es zum eigentlichen Verkehr nicht kam bin aber unsicher wegen lusttropfen.

Da mich wohl aber grade eine SS eher überfordern wuerde entschied ich die Ella one zu nehmen.

Aber jetzt habe ich Panik,das genau den Tag doch einen ES hatte,oder DAS KEPPRA die Wirkung der Ella one abschwächen.könnte..

Jetzt kann ich wohl nur warten

Ich rufe aber morgen mal nen anderen neuro an und frag die FA wann jetzt ein Test Sinn macht.


Liebe Grüße

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.402
Re: levetiracetam und Ella One
« Antwort #3 am: 25. September 2017, 13:45:49 »

Ich weiss garnicht mehr welche Pillensorte ich hatte.
Morgens und abends gab es 500 mg Keppra.
(Dieses Jahr wird meine TroPi-Tochter schon 23 Jahre alt. :O)

Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen