Autor Thema: Tumorepilepsien  (Gelesen 3406 mal)

Dendrit

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.776
Tumorepilepsien
« am: 05. Juni 2009, 00:17:52 »
Hallo an alle Betroffene!

Falls jemand durch einen Tumor Epilepsie bzw. epileptische Anfälle bekommen hat: in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Epileptologie 2/2009 gibt es einen Artikel darüber. Einfach Fragen stellen, vllt. ist dort die eine oder andere Antwort enthalten. Was z.B. AE's und Chemomedikamente betrifft.

LG, Dendrit

Nobby62

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 255
  • Nobby aus Essen
Re: Tumorepilepsien
« Antwort #1 am: 05. Juni 2009, 08:23:43 »
Hallo,
ich hatte anfang Februar einen erstmalig einen generalisierten epileptischen Anfall der durch ein Harmartom bzw. einen Fehlbildungstumor z.B. um ein Gagliom ausgelöst worden ist. Im August wird wieder ein MRT zur Kontrolle durchgeführt.
Da bin ich ja mal gespannt. :rgb:
Gruß
Nobby aus dem Kohlenpott

Aquila

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 169
Re: Tumorepilepsien
« Antwort #2 am: 15. Juli 2009, 20:56:10 »
Hallo Dendrit,
mit dem Problem setzte ich mich schon mein ganzes Leben auseinander.
Wie kommt man denn an die Zeitschrift? Ist die online verfügbar?
Aquila

Dendrit

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.776
Re: Tumorepilepsien
« Antwort #3 am: 15. Juli 2009, 21:30:46 »
Hallo Aquila,

es ist die Zeitschrift für Epileptologie. Leider kommt man i.d.R. nur mit Passwort rein. :(

LG, Dendrit