Autor Thema: Die Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung bei Epilepsie  (Gelesen 15522 mal)

ruth-etc.

  • Gast
>> Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung
bearbeitet von Dr. med. Nicole Gräcmann, Dr. med. Martina Albrecht
BAST - Bundesanstalt für Straßenwesen
Stand: 28. Dezember 2016
Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen Mensch und Sicherheit
Heft M 115


3.9.6  Epileptische Anfälle und Epilepsien  S.52


Auf dessen Grundlage muss ein Arzt seinem Patienten ggfls ein Fahrverbot erteilen:

Zitat
Wer epileptische Anfälle erleidet, ist nicht in der Lage, den Anforderungen zum Führen von Kraftfahrzeugen beider Gruppen gerecht zu werden, solange ein wesentliches Risiko von Anfallsrezidiven besteht.“ (Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mensch und Sicherheit, Heft M 115, S. 28)

aggi61

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 978
Re: Die Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung bei Epilepsie
« Antwort #16 am: 05. April 2017, 07:19:22 »
Danke Ruth  :-)
Anfänger haben die Arche gebaut - Profis die Titanic ;)

Schlaf - ist das nicht dieser halbherzige Coffeinersatz???

Viola M

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 300
Re: Die Begutachtungs-Leitlinien zur Kraftfahrereignung bei Epilepsie
« Antwort #17 am: 05. April 2017, 17:07:59 »
von mir auch DANKE, dass du eine aktuelle Fassung dieser Leitlinien hier rein gestellt hast. Es werden bestimmt viele Patienten davon betroffen sein.