Autor Thema: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!  (Gelesen 13120 mal)

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.155
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #15 am: 09. März 2010, 17:09:32 »
Hallo alter Hase,

im Prinzip kann sich hier jeder anmelden, etwas posten und dann wieder verschwinden, das lässt sich nicht verhindern, denn wir können ja nicht im Vorfeld nachprüfen, mit welchen Absichten sich jemand hier registriert.
Sonst könnte ich hier ja nur noch mir persönlich bekannte Personen freischalten und das widerspräche dem Sinn dieses Forums. Und auch dabei wäre ein Irrtum nicht ausgeschlossen, denn man kann ja bekanntlich jedem nur vor die Stirn schauen.

Dies ist ja auch der Grund, weshalb wir vorsichtshalber nicht das Hochladen von Dateianhängen u.ä. ermöglichen. Aber wenn man es darauf anlegt, kann man über Links natürlich dennoch Forenbesucher zu schädlichen Websites locken, wie sollte man das auch zuverlässig unterbinden?
Das ist wie mit E-Mails: Ein gewisses Maß an Vorsicht und Misstrauen sollte man im Internet immer beibehalten, das kann einem niemand abnehmen.

Viele Spam-Registrierungen erfolgen allerdings nicht durch reale Menschen, sondern durch kleine Programme, die das Internet nach Foren durchforsten und sich darin automatisch registrieren und dann versuchen, Spam zu posten. Darum erscheint Spam hier oft im Forenbereich der "wichtigen Hinweise", weil diese Programme einfach den obersten frei zugänglichen Forenbereich wählen.

Man kann für solche automatisierte Anmeldungen durch Programme die Anmeldeprozedur erschweren, was allerdings leider auch manche Menschen aussperrt, die damit nicht zurecht kommen.
Diese Hindernisse haben wir seit langem auf dem höchstmöglichen Grad eingerichtet. Nebenbei dazu nochmal der Hinweis: Sollte jemand aus diesem Grund an der Registrierung scheitern, so bitten wir, sich per E-Mail zu melden. Meine E-Mail-Adresse steht neben allen Beiträgen, die ich als "Cornelia-etc." verfasse. Ich kann als Admin auch Forenmitglieder registrieren.

Daneben banne ich natürlich stets die IP-Adressen und E-Mail-Adressen sowie die Benutzernamen, die hier im Zusammenhang mit Spam benutzt wurden, bevor ich die entsprechenden Benutzerkonten lösche. Nach Möglichkeit banne ich außerdem den Host, sofern ziemlich sicher ist, dass er nicht auch von anderen, legitimen Forenmitgliedern benutzt wird und von Fall zu Fall auch ganze E-Mail-Server und IP-Adressen-Bereiche. Das heißt, unter denselben IP-Adressen, E-Mail-Adressen oder Benutzernamen bzw. von demselben Host aus kann sich anschließend nicht mehr hier registriert werden. Doch natürlich gibt es vom Prinzip her unendlich viele Alternativen, die Spammer nutzern können, so dass man immer einen Schritt hinter den Spammern bleibt.

Darüberhinaus haben wir neuerdings ein weiteres Programm in die Forensoftware integriert, das diese Daten eines jeden, der sich hier anmeldet, automatisch mit einer Sammlung von bereits aus anderen Foren bekannten Spammern abgleicht und im Falle einer Übereinstimmung die Registrierung verweigert bzw. im Zweifel denjenigen in eine Warteschleife setzt, woraufhin ich ihn manuell freischalten oder die Registrierung verweigern muss. Spammer, die bei uns erstmals auffallen, melde ich im Gegenzug an diese Datei. 

Auch dies ist eine weitere Sicherheitsmaßnahme, die aber natürlich ebenfalls niemals jeden potentiellen Spammer erfassen kann.

Aber mehr können wir nicht tun, jede Schutzmaßnahme wird immer lückenhaft bleiben.

Zu versuchen, solche meist aus dem Ausland agierenden Spammer juristisch zu verfolgen, ist eine Sisyphusarbeit, die wie ein schwarzes Loch enorme Ressourcen an Zeit und Geld aufsaugt, meist ohne dass sich dies rentiert, denn erstens ist es zwar möglich, aber aufwendig und nur der Polizei erlaubt, die vom Provider vergebenen IP-Adressen bis zum PC-Benutzer hin aufschlüsseln zu lassen, doch zweitens ist eine Strafverfolgung solcher Personen ausgesprochen kompliziert und der Versuch endet oft mit einer Einstellung des Verfahrens. Besonders dann natürlich, wenn der Server, über den sie operieren, im Ausland steht, da dort andere Gesetze als hier gelten.

Etwas anderes ist es natürlich, wenn jemand konkret und nachweislich zu ernsthaftem Schaden gekommen ist, dann werden wir selbstverständlich Anzeige bei der Polizei erstatten und dieser die Daten zur Verfügung stellen, damit sie den Schuldigen ermittelt und zur Rechenschaft zieht.

Liebe grüße
Cornelia
Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.155
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #16 am: 09. März 2010, 17:33:18 »
Zitat
Man kann für solche automatisierte Anmeldungen durch Programme die Anmeldeprozedur erschweren, was allerdings leider auch manche Menschen aussperrt, die damit nicht zurecht kommen.
Diese Hindernisse haben wir seit langem auf dem höchstmöglichen Grad eingerichtet. Nebenbei dazu nochmal der Hinweis: Sollte jemand aus diesem Grund an der Registrierung scheitern, so bitten wir, sich per E-Mail zu melden. Meine E-Mail-Adresse steht neben allen Beiträgen, die ich als "Cornelia-etc." verfasse. Ich kann als Admin auch Forenmitglieder registrieren.

Gleiches gilt natürlich auch, falls jemand durch einen Bann gegen andere zu Unrecht mit ausgesperrt werden sollte. Da z.B. IP-Adressen meist dynamisch vergeben werden, kann so etwas in seltenen Fällen leider möglich sein.
Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de

Vosi

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 40
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #17 am: 12. Januar 2012, 18:09:56 »
Ich sende mir bei AOL seit geraumer Zeit selbst Mails. :luftguck:
Der Mensch benimmt sich wie verwandelt,
wenn man als Mensch ihn behandelt.
(Eugen Roth)

Lora

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.029
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #18 am: 25. Juni 2012, 10:39:46 »
Hallo!

Im Moment kommen hier ja viele Spams rein. Ärgerlich und viel Arbeit für Cornelia und Dendrit.

Die haben wohl was neues, was hier durch kommt. Zu Hause habe ich in meinem E-mail Fach auch unheimlich viele, trotz Virusprogramm.  >:(


Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.504
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #19 am: 25. Juni 2012, 10:48:33 »
Hi Lora, du kannst dir doch eine neue Adresse zulegen, hab ich mal gemacht, danach hatte ich nie wieder spams!

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.157
ReSuurfen im Interne: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #20 am: 29. Juni 2012, 12:00:40 »


Bist Du beim Surfen im Internet nicht ganz wach, so kann es schnell geschehen,
dass Deine Finger mittels Maus auf schlechte Seiten gehen.
Manche haben scheinbar grosse Freude daran,
wenn Dein Computer nichts mehr kann.

Erst hab ich mit einem Grippevirus gerungen.
Und nun ist ein Virus auf meinen PC gesprungen.
Ich dachte stets ein Virenprogramm wuerde meinen Computer beschuetzen.
Doch lernte ich nun, dass selbst diese nicht immer was nuetzen.

Denn gerade in diese sich der Uebeltaeter hat eingenistet,
und so hat den PC ueberlistet.
Nun geht nur noch der Bildschirm an,
und ich damit nichts mehr schreiben kann.

Daher bin ich sehr frustriert.
Ich hoffe, dass Euch nicht das Gleiche passiert.

Gruesse von Meditester

(Seid vorsichtig, wenn hier im Forum ein Beitrag in englisch verfasst ist!!!
schon in der Beitragszeile der Uebersicht zu erkennen
Nicht darauf klicken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Sonst koennte Eurem PC das Gleiche wie meinem passieren.
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.504
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #21 am: 29. Juni 2012, 12:04:13 »
Hi Meditester,

die hab ich von Anfang an, gar nicht angeklickt, kam mir nicht ganz koscher vor...

Nettes Gedicht :D

lg Joy

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.157
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #22 am: 29. Juni 2012, 12:08:31 »

Danke Joy!

Ich hoffe, dass auch viele Gaeste des Forums dieses lesen.

Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.155
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #23 am: 29. Juni 2012, 21:58:51 »
Hallo Meditester,


das ist ja Mist.  >:(  :tröst:

Allein vom Öffnen eines Beitrages kann man sich hier (in diesem Forum) aber eigentlich keinen Virus einfangen, da wir ja das Hochladen von Dateien hier im Forum nicht erlauben.
Es sei denn, das Forum würde irgendwann einmal gehackt werden und die Hacker bauen einen Virus hier ein. ::)
Dass das geschieht, ist aber eher unwahrscheinlich und wir wollen natürlich hoffen, dass solche Hacker sich andere Angriffsziele suchen.

Die Beiträge hier im Forum zu lesen ist also normalerweise kein Sicherheitsrisiko.
Anders aber ist es natürlich, wenn man Links in einem Beitrag anklickt.
Wohin die führen und ob die Seite, die dadurch aufgerufen wird, eventuell mit Schadcode verseucht ist, können wir ja leider nicht beeinflussen.
Darum ist es ratsam, im Zweifel vorsichtig zu sein und abzuwägen, ob man das Risiko eingehen möchte, auf einen Link zu klicken.

Aber um diese Entscheidung zu erleichtern, kann zuvor nachsehen, wohin der Link führt, wenn man die Maus darüber hält, ohne zu klicken. Dann wird das Ziel des Links, also seine URL, unten im Rahmen des Browserfensters gezeigt.
Zum Ausprobieren:
Wenn Du mit der Maus hierüber gehst, wird unten am Fensterrand die URL der Startseite dieses Forums angezeigt.
Das klappt auch auch dann, wenn ich zu schummeln versuche und behaupte, der Link führe auf meine private Homepage, obwohl er in Wirklichkeit hierhin führt. Der Browser zeigt den tatsächlichen Link an, und ignoriert die darübergelegte Falschangabe, den "Fake":
http://www.autismus-etcetera.de


Noch ein Anhaltspunkt:
Spambeiträge enthalten oft (nicht immer) eine Aneinanderreihung von auffallend vielen Links oder Links zu Webseiten mit exotischen Domainnamenendungen (heute z.B. war einer mit der Endung ".ru" dabei, was für Russland steht).
Für weitere Länderkennungen siehe z.B. Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_l%C3%A4nderspezifischer_Top-Level-Domains

Aber: auch hier kann man sich irren, denn alles ist im Wandel, und wie ein anderer Artikel aufzeigt, werden Länderkennungen nicht selten auch "fremdgenutzt" von seriösen europäischen Anbietern:
http://de.wikipedia.org/wiki/Top-Level-Domain#Geografische_Gebiete
und überhaupt werden ja immer mehr ganz neue Domainnamenendungen vergeben, so dass das alles leider immer unübersichtlicher wird:
http://de.wikipedia.org/wiki/Top-Level-Domain

Ein weiterer Anhaltspunkt ist, dass die meisten Spambeiträge vom Text her etwas wirr erscheinen und oft in englisch oder einer anderen Sprache geschrieben sind.
Darum sollte man einen fremdsprachigen Beitrag als Indiz nehmen, misstrauisch zu sein.

Allerdings kommt es hin und wieder auch vor, dass jemand aus dem Ausland hier echte Hilfe sucht.
Pauschal alle englischsprachigen Beiträge als von Spammern stammend einzuordnen, hieße folglich, diese Menschen auszugrenzen.

Es bleibt also nur, vorsichtig zu sein und den gesunden Menschenverstand walten zu lassen bei der Beurteilung, ob Beiträge vermutlich von echten Hilfesuchenden stammen oder von Spammern.

Eine Garantie aber, dass man korrekt urteilt, gibt es leider weder in die eine noch in die andere Richtung.

Hundertprozentigen Schutz vor Viren, Trojanern und anderem Schadcode gibt es leider nicht. Ein gewisses Risiko geht man immer ein, wenn man sich im Internet bewegt.
Denn die Fieslinge sind denjenigen, die für Sicherheit zu sorgen versuchen, leider immer einen Schritt voraus, weil sie sich ständig neue Tricks ausdenken, um andere hereinzulegen. Wie das bei anderen kriminellen Machenschaften ja auch der Fall ist.
Man kann nur durch überlegtes Handeln das Risiko weitestmöglich senken, aber auf Null drücken kann man es nie.
Aber das ist bei allen anderen Risiken im Leben ja genauso der Fall.  :tröst:

Liebe Grüße
Cornelia


« Letzte Änderung: 29. Juni 2012, 22:00:39 von Cornelia-Admin »
Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de

cerebrie

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.447
    • sternyannickpeter
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #24 am: 02. August 2012, 08:45:16 »
Guten Morgen

Kann es sein das wieder viele Spammer hier sind? ???
Haben ja wieder viel Müll abgeladen. >:(

LG Diana
Mein Herz lege ich in deine Hände, wahre es gut,denn so bleib ich immer bei dir.
Für mein Stern Yannick-Peter

Neuling

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 118
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #25 am: 02. August 2012, 08:51:15 »
Ich hab schon zwei User gemeldet.

AWALAYNAT und NisteffiX. Bei Nisteffix steht auch Troll Beads in der Signatur.

Mal schauen

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.157
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #26 am: 02. August 2012, 10:12:21 »
Ja. es ist immer wieder traurig und vorallem nervend, wenn diese das Forum zumüllen.
Ist mir was nicht geheuer am User, so sehe ich erstmal das Profil an.

Da ist schon oft zu erkennen, dass es kein wirklich Interessierter ist.
Z.B. stehen dort viele e-mail- Adressen oder ungewöhnliche Länder.

Aber alle in einen Topf schmeißen geht nicht.
Ehrliche User aber aus dem Ausland geben wenigstens
eine ordentliche Vorstellung zu sich selbst ab.

Grüße von Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.155
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #27 am: 02. August 2012, 10:21:08 »
Guten Morgen alle miteinander,

ja, es scheint mal wieder jemand fleißig gewesen zu sein.  :weirdo:

Ich räum' jetzt auf.  ;D

Liebe Grüße
Cornelia
Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.157
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #28 am: 02. August 2012, 10:54:07 »

Danke Cornelia, dass Ihr immer so fleißig seid
und diese "Nichtsnutze" mit Besen bzw. Staubsauger aus dem Forum räumt.

                           ;)

Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.155
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Wichtige WARNUNG AN ALLE! Bitte lesen!
« Antwort #29 am: 02. August 2012, 11:13:50 »
Hallo Meditester,

zur Not nehmen wir einfach den Hochdruckreiniger, das löst auch die Verkrustungen.  8)
Die tolle Spamdatenbank ist da ja eine große Hilfe.
Mittlerweile sind wir schon bei 31590 Spam Usern angelangt, die durch sie geblockt wurden und - nach dem Herauspicken der armen zu Unrecht Verdächtigten - einfach nur mit kräftigem Strahl aus dem Vorzimmer herausgespült werden müssen.  :rgb:

Findet sich irgendwo ein Nest, das allzu fest verflochten ist, wird der Ast, an dem es hängt, auch mal mit der Axt abgehackt:
  :axt:
Dann banne ich - sofern voraussichtlich kein redlicher Foreninteressent davon mitbetroffen ist - mit gut geschärfter Klinge gerne auch mal den ganzen Host, von dem es ausschwärmt.
 ;)

LG Cornelia
« Letzte Änderung: 02. August 2012, 12:18:11 von Cornelia-Admin »
Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de