Autor Thema: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread  (Gelesen 93636 mal)

Fräulein_Meier

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 484
Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« am: 12. Februar 2010, 09:02:49 »
Ich habe die Idee für diesen Thread in einem anderen Forum geklaut. Hier ist Platz dafür, sich einmal so richtig auszu***n, wenn es dir schlecht geht: Du hast deine Lieblings-Kaffeetasse zerstört? Du bist fast vom Auto umgefahren worden? Deine Nachbarn gehn dir auf die Nerven?
Immer raus damit! Das hilft ;)


Ich fang gleich mal an:
Sorry, dass ich mich mal über dieses Forum aufregen muss... Aber manche Posts sind echt eine Katastrophe! Ich gebe ja zu, ich bin verwöhnt, weil ich vor allem in Studentenforum unterwegs bin. Ich sehe auch ein, dass nicht jeder ein Ass in Rechtschreibung ist (mein Tipp: für den Firefox gibts ein Addon, dass falsche Wörter unterkringelt. Ich suchs beizeiten mal raus und stells hier rein) aber was zum Teufel ist so schwer daran, einen PUNKT hinter jeden Satz zu machen? Ich hab mich eben wieder durch einen Post mit mindestens 10 Zeilen gekämpft, in dem es NICHT EIN SATZZEICHEN gab! Geschweige denn Absätze oder so was... Da krieg ich echt Aggressionen!

Danke fürs Zuhören
Alles Liebe

___________________________________

▬|_____|▬
This is Nudelholz! Take it und hau it on the kopp of a special Person to get you a better Gefühl than vorher!

Matsche

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #1 am: 12. Februar 2010, 09:22:45 »
Hallo!
Tut mir ja leid, aber ich finde dein Aufregen über Rechtschreibung oder keine Satzzeichen zu setzen echt übertrieben. Beachte bitte, dass hier viele so unter Tabletteneinwirkung stehen, dass es vielleicht gar nicht so geht oder eben andere, die nicht so viel Wert darauf legen oder es nicht können. Na und? Es geht hier um den Sinn der Posts; es ist kein "Rechtschreibforum". Toleranz wäre angebracht...
LG

Grandpa

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #2 am: 12. Februar 2010, 09:56:17 »
OK. Dazu muss ich jetzt auch was sagen. Wenn es welche wegen der Medi's nicht hinbekommen sich zu konzentrieren und somit Satzzeichen falsch oder gar nicht setzen. Das ist eine Sache. Aber die Aussage "die nicht so viel Wert darauf legen" ist nicht dein Ernst, oder? Das ist ein öffentliches Forum und kein Tagebuch. Da sollte man schon darauf achten, dass man sich etwas an die Rechtschreibung und Grammatik hält. Ich verlange ja nicht, dass jeder perfekt ist. Aber Mühe geben kann man sich doch wenigstens. Immerhin wird dadurch auch das Lesen und Verstehen des Beitrages wesentlich vereinfacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du jeden Satz dreimal durchlesen möchtest, bevor du ihn verstanden hast.

Die Idee mit dem Firefox-Plugin ist nicht schlecht. Schreib einfach rein, wie er heißt. Die Suche auf der Addon-Seite von Firefox findet es schon.  ;)

batzito

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #3 am: 12. Februar 2010, 10:19:52 »
Guten Morgen zusammen!
Ich habe überlegt, ob ich was zu diesem Thema schreiben. Nun mache ich es doch!
Also ich denke keiner macht es absichtlich oder aus "Faulheit".
Wenn man eh schon Probleme hat, sich hier Hilfe zu holen und sein Problem eventuell zu schildern, kann es doch mal passieren, dass etwas nicht ganz korrekt geschrieben wird.
Dieses Forum dient doch in erster Linie dazu, Hilfestellungen in den verschiedenen Lebenslagen rund um das Thema Epilepsie zu geben.
Da sollte man doch nicht den Blick für das Wesentliche aus den Augen verlieren oder?!?
Wünsche Euch allen noch einen schönen Tag!
Gruß batzito

Schluffi

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.194
  • TRÄUME NICHT DEIN LEBEN SONDERN LEBE DEINEN TRAUM
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #4 am: 12. Februar 2010, 11:53:27 »
Mahlzeit

Die Lösung für das Fräulein_Meier

Die geschr. Beiträge nicht lesen!!

Schluffi

Mom96

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #5 am: 12. Februar 2010, 12:11:31 »
Ewig lange "Kompaktklotz-Texte" ohne Absätze und völlig ohne Satzzeichen lese ich mir auch nicht gerne durch, obwohl ich generell nichts gegen lange Texte  habe.

Wenn mir ein Text zu "anstrengend" ist, höre ich auf, ihn zu lesen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es vielen so geht.

Deshalb finde ich eine Art "Gliederung" schon wichtig.

Ansonsten denke ich, dass die wenigsten Leute Rechtschreibfehler machen, weil sie sich keine Mühe geben wollen. Meistens sind es Flüchtigkeitsfehler und die stören mich nicht großartig. Ob man nun "in Studentenforum", "in Studentenforums" oder  "in Studentenforen" unterwegs ist ...jeder weiß ja @Fräulein Meier, was du gemeint hast (sollte keine Kritik sein). So etwas kann eben passieren, wenn man schnell einen Beitrag schreibt. Ist in meinen Augen dann auch Korinthen***rei, jemandem seine Fehler anzukreiden.

Und über Menschen, die wirkliche Probleme mit der Rechtschreibung (Legasthenie o.ä.) oder wegen der Medikation Konzentrationsprobleme haben, kann ich mich eh nicht aufregen (aber das war von dir ja auch nicht so gemeint).
Dann doch besser einen Text mit Fehlern schreiben, als gar keinen.

Ist zwar jetzt Off-Topic, aber so ein Rechtschreibfehler kann ja auch mal lustig sein. Las ich doch letztens: "Mein Kind nimmt Keppra und Laminat" und ich schrieb kürzlich etwas über "Magenschmutzmittel" ;D.

Letztlich zählt der Inhalt!

Grüße
lucamama

     

 

Nicole78

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 5.547
  • Carpe diem - nutze den Tag
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #6 am: 12. Februar 2010, 12:21:15 »
Denke auch das man sich über ein paar Rechtschreibfehler oder fehlende Satzzeichen
hier nicht so aufregen muß. Das ist zwar ein öffentliches Forum aber in erster Linie
geht es hier um die Krankheit und nicht um Rechtsschreibung das kann man ja in einem
Forum für Lehrer behandeln,falls es sowas geben sollte... 8)

LG Nicole

WAS UNS NICHT UMBRINGT MACHT UNS HART
WENN DU AUF DIE NASE FÄLLST STEH AUF UND LAUF WEITER
TU DAS WAS DIR GEFÄLLT UND NICHTS UM ANDEREN ZU GEFALLEN
WER DICH NICHT AKZEPTIEREN KANN WIE DU BIST,HAT DICH NICHT VERDIENT
ERFAHRUNG MACHT KLÜGER
LIEBER STEHEND STERBEN STATT KNIEND LEBEN

Matsche

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #7 am: 12. Februar 2010, 12:40:30 »
Grandpa...
Zitat
Aber die Aussage "die nicht so viel Wert darauf legen" ist nicht dein Ernst, oder?
Tja, ich habe leider Schwierigkeiten, mich schön und vernünftig auszudrücken. Aber ich denke schon, dass ich verstanden werde. Und ich glaube auch, dass hier die meisten auch dafür Verständnis haben, wie eben auch für Rechtschreibfehler. 

Fräulein_Meier

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 484
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #8 am: 12. Februar 2010, 13:15:22 »
Hmm, Idee nicht ganz angekommen... Eigentlich hatte ich gedacht, dieser Thread sei nur zum Luft ablassen und "rumschreien", nicht um Probleme auszudiskutieren.

Mein "Problem" ist wirklich nicht die Rechtschreibung, sondern die absolut fehlende Interpunktion. Ich finde das tierisch schwer zu lesen und manchmal verstehe ich das wahrscheinlich auch falsch.
Den Tipp "dann les es halt nicht" finde ich noch schlimmer, als sich darüber aufzuregen: Die Leute schreiben das ja nicht, um hier Zeilen voll zu kriegen, sondern weil sie was sagen wollen. Und zwar was wichtiges.
Ich persönlich habe dabei echt Glück: ich habe tausende Bücher gelesen und bin doch lange genug zur Schule gegangen um doch recht fit in der deutschen Rechtschreibung zu sein (auch wenn ich gerade noch ein Kind der "alten" Rechtschreibung bin) und vor allem: Ich steh von meinen Medis höchstens 5cm neben mir - nicht 1m wie viele andere hier.
Deswegen sollte mein Post auch nicht unbedingt Kritik sein, sondern eher ein "gegen die Wand treten".

Und zum Addon: Das gute Stück heißt einfach nur "Deutsches Wörterbuch" und ist hier runter zu laden. Wenn man das aktiviert hat, unterstreicht es einfach Wörter die es nicht kennt. Einige Anglizismen kennt es einfach nicht ("Thread" zum Beispiel ist auch unterstrichen;)) aber es hilft auch ungemein gegen Tippfehler!

Alles Liebe
Alles Liebe

___________________________________

▬|_____|▬
This is Nudelholz! Take it und hau it on the kopp of a special Person to get you a better Gefühl than vorher!

Matsche

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #9 am: 12. Februar 2010, 13:31:33 »
Mich z.B. regt es auf, sich über Rechtschreibfehler oder falsche bis gar keine Satzzeichen zu setzen, aufzuregen.
Zitat
Ich persönlich habe dabei echt Glück: ich habe tausende Bücher gelesen und bin doch lange genug zur Schule gegangen um doch recht fit in der deutschen Rechtschreibung zu sein
Wenn das für dich "Glück" ist: prima.
Auch ich bin lange genug zur Schule gegangen und habe "tausende" (ob es wirklich sooo viele waren? habe sie nicht gezählt) Bücher gelesen.
Rege mich aber nicht über falsche Schreibweise auf und muss nicht betonen, welche gute Schulbildung ich habe. Sowas kommt bei mir sehr arrogant oder an. Gibt es nicht andere, schwerwiegendere Themen, über die man sich wirklich aufregen kann? 
(Zum Glück ist das hier der Boxring.)

Grandpa

  • Gast
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #10 am: 12. Februar 2010, 13:57:06 »
Mist. Ich habe vielleicht gerade mal 10 (wirkliche) Bücher gelesen. Also keine Bastei-Hefte oder sowas. Aber dafür waren die meistens sehr dick.  ;D

Achja, ich habe "nur" die 10. Klasse an einer Polytechnischen Oberschule gemacht (also kein ABI oder Studium).  :'( Dennoch kann ich mich durchaus artikulieren und beherrsche sogar die deutsche Rechtschreibung. Und zwar die Alte und die Neue. Bin ich nicht klasse?  ;D

So, und jetzt haben wir uns alle wieder lieb. :insel:
« Letzte Änderung: 12. Februar 2010, 13:58:50 von Grandpa »

Mirjam

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.297
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #11 am: 12. Februar 2010, 13:58:31 »
Hallo!

Da das hier der Boxring ist, bin ich auch so frei und sag äh schreib was dazu.

Als ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich in erster Linie an die gedacht, die sich unter aller Anstrengung vllt Tage- wenn nicht sogar Wochen lang erst mal überwinden mussten, hier öffentlich überhaupt was zu schreiben. So ging es auch mir und das obwohl ich damit vertraut bin, mich schriftlich auszudrücken. Ob, wieviel, wie gut jemand in der Schule gelernt hat o.ä. ist doch kein Maßstab. Der eine tut sich in deutsch = Rechtschreibung schwer, ein anderer in Mathe usw. usw. Ist das denn ein Grund sich - wenn auch nur innerlich - darüber aufzuregen?

Wer kann was dafür ob er ein guter oder schlechter Schüler ist - abgesehen von reiner Faulheit? Es kann viele Gründe haben warum sich jemand schwer tut sich gut auszudrücken, oder der sonst nie vor einer Tastatur sitzt. Wenn wir täglich damit zu tun haben, ist es für uns etwas ganz normales. Aber wie ist es mit einem Handwerker, einer Hausfrau oder einfach mit Leuten die eine Tätigkeit ausüben, bei der sie nichts mit Büro/PC oder ähnlichem zu tun haben? Von ihnen auch noch zu erwarten dass sie sich zusätzlich noch mit einem Rechtschreib-Programm auseinandersetzen würde eher dazu führen, dass sie gar nicht mehr schreiben und frustriert sind.

Das mit den Satzzeichen ist etwas, womit ich auch meine Probleme habe. Dabei habe ich aber festgestellt, dass es - genau wie die neue Rechtschreibreform - sich leider immer mehr einbürgert das zu tun. Es scheint besonders in Foren praktiziert zu werden, die überwiegend von jungen Leuten besucht werden. Vllt liegt es daran, dass sie schneller schreiben wollen? Keine Ahnung. So ein Text wird mir - wenn er länger ist - auch zu anstrengend. Dann mache ich es auch so, dass ich einfach nicht weiter lese. Ist zwar schade für den-/diejenige(n) Schreiber, aber es sind ja auch noch andere da, die damit kein, oder weniger Probleme haben.

Grundsätzlich lese ich denn Sinn und nicht die Buchstaben und bin froh wenn es jemand schafft auch über meine, in letzter Zeit leider immer häufiger werdenden Flüchtigkeitsfehler hinweg liest.

Wie auch immer so hoffe ich, dass durch diesen Beitrag hier - der ja auch öffentlich ist - sich niemand abschrecken lässt überhaupt (noch) was zu schreiben!

LG Mirjam



Zitat
Eigentlich hatte ich gedacht, dieser Thread sei nur zum Luft ablassen und "rumschreien",

Genau das wollte ich tun... :jojo:
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Nämberch79

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.364
  • Wo is mein Vicodin ?
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #12 am: 12. Februar 2010, 15:15:59 »
Pfff, bis jetzt hat sich noch keiner hier bzgl. meiner Schreibweise beschwert.
Wer damit Probleme hat, kann sich ja mal als Admin bewerben und selbst Einträge verbessern.
Komischerweise war dies bisher nicht der Fall...

Mehra sog i net ! Ansonst'n dadi etz es "Oaschkoatl" zoang, verstehst mi !

Briefe an Rechtsanwälte kann ich allerdings, trotz Quali und kein einziges Buch gelesen, in grammatikalisch richtiger Schreibweise verfassen...  (dialektfrei)

Ich reg mich zwar auch schnell auf.
Nicht aber über die Satzbauweise in nem Forum dessen User (inkl. mir) z.T. froh sind, wenn sie morgen noch wissen was vor 2 Tagen war.

Es gibt übrigens ziemlich viele Studenten die nicht wissen, was genau man unter "doppelte Verneinung" versteht...
Wenn ich frage "Willst Du keinen Kaffe" und er sagt NEIN, soll er ihn gefälligst auch saufen.


Mit (noch) freundlichen Grüßen     (hab ich mal auf'm Brief von nem RA gesehen)

ciao
 marco   8) 8) 8) ;D ;D ;D 8) 8) 8)
Wenn Optimismus nix mehr bringt, dann hilft Sarkasmus manchmal weiter !

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.984
    • SUDEP
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #13 am: 12. Februar 2010, 15:42:26 »
@ Lucamama:

Zitat
Ist zwar jetzt Off-Topic, aber so ein Rechtschreibfehler kann ja auch mal lustig sein. Las ich doch letztens: "Mein Kind nimmt Keppra und Laminat" und ich schrieb kürzlich etwas über "Magenschmutzmittel"

Ohne Worte, zu köstlich ... 


@ Frl. Meier:

Auch wenn es "Luftablassen" ist, so greifst Du doch automatisch auch die an, die direkt oder indirekt oder einfach "kollegial" davon betroffen sind, nicht so schreiben zu können. Es stimmt, manche Postings sind anstrengend, aber ist es wirklich ein Grund in die Luft zu gehen? Du kannst ja den-/diejenige über PN anschreiben, vllt. ist sich er/sie das gar nicht bewusst.

Ach ja, ich bin noch in eine Depri-Forum, interessant, wie viele Studies an Depressionen leiden. Aber denkst Du, jemand würde seinen Satz X-Mal durchlesen, ob er passt? Ist doch wurscht. Hauptsache der Inhalt wird verstanden.

Was nutzt mir, dass ich in deutsch eine sehr gute Schülerin war, die alte dt. Rechtform also beherrschte, wenn ich jetzt durch Absencen sogar entscheidende Buchstaben oder Wörter auslasse? Mir Wörter nicht einfallen? Wie anstrengend es ist, ist ein Post Korrektur zu lesen, der z.B. so lang wie dieser ist und 15-20 min brauche?

Danke für das Add-on, vllt. hilft es ja beim Verbuchstabeln. :)

LG, Dendrit
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep

Nämberch79

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.364
  • Wo is mein Vicodin ?
Re: Der sich Aufrege,- Ausflipp- und Durchdrehthread
« Antwort #14 am: 12. Februar 2010, 17:26:29 »
Was nutzt mir, dass ich in deutsch eine sehr gute Schülerin war, die alte dt. Rechtform also beherrschte, wenn ich jetzt durch Absencen sogar entscheidende Buchstaben oder Wörter auslasse? Mir Wörter nicht einfallen? Wie anstrengend es ist, ist ein Post Korrektur zu lesen, der z.B. so lang wie dieser ist und 15-20 min brauche?

Wenn ich mal nen Beitrag mit 2 Absätzen zu jeweils 8-10 Zeilen schreib, bin ich froh wenn ich nur 45min. brauch
und ausnahmsweise nicht 2x den selben Satz reintipp.

Ich muß aber so weiterschreiben wie vorher, für Windows7 x64 gibt's noch kein Mozilla und Donnervogel nur englisch.



Die Idee mit nem Thread zum Dampf ablassen ist ja prinzipiell net schlecht.
Einen "Heute freue ich mich..."-Thread gibt's ja auch.

Allerdings müsste man sich doch drauf einigen, daß nichts bzgl. des Forums oder User bzw. über's Verhalten von Usern reinstellt ?
Genau wie viele User sich super untereinander verstehen, gibt es bestimmt auch User die überhaupt nicht miteinander können.

Mir stinkt z.B. wenn mich die Zivi's am Hauptbahnhof an einem Tag gleich 2x durchsuchen und Stress wegen meinem "Notfall-Set" machen. (2x 2,5 Tavor + 10mg Frisium)
Als ob ich mit Benzos dealen würde
  >:(

So in der Art ?!?

ciao
 marco
Wenn Optimismus nix mehr bringt, dann hilft Sarkasmus manchmal weiter !