Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Pharmakotherapie - Medikamente gegen Epilepsie / Re: Kombi Lamotrigin/Topiramat NW
« Letzter Beitrag von sanni am 04. Dezember 2018, 11:10:28 »
Hallo Lotte,

kann dir leider zu der Kombi nichts sagen. Möchte dir aber trotzdem antworten.

Als erstes fühl dich mal ganz fest gedrückt :allesgut: :allesgut:.

Da hast du ja schon einiges durchgemacht. Kann ich verstehen das du nicht wieder dahin zurück möchtest. Das wünscht man echt niemanden.
Ich hoffe du reduzierst nicht alleine, ohne Arzt?

Und in deinem Fall so wie ich das herauslese wäre ohne Medis fatal. Es ist sehr schwer das passende Medi zu finden. Es gibt hier einige die Therapieresistent sind, bei denen kein Medi hilft Anfallsfrei zu werden.

Du schreibst erst (Seit Wochen Juckreiz) , dann schreibst du (seit Jahren) , seit du Medis nimmst. Versteh ich nicht? Sorry.
Juckreiz kann eine Nebenwirkung sein, oder auch wenn man es nicht gerne hört psychische Ursachen haben.

Hast du darüber mal mit deinem Arzt gesprochen?

Wünsche dir weiterhin viel Kraft und Ausdauer.

Lg
Sanni
92
Allgemeine Epileptologie / Re: Anfall hintereinander, beenden möglich?
« Letzter Beitrag von deja_vu am 04. Dezember 2018, 10:57:49 »
Ich habe auch kein Notfallmedikament bekommen. Aber ich bin mit dem Befund der Epilepsieambulanz erst am 7. Jänner 2019 bei meinem Neurologen. Mal sehen, was der dann sagt.
93
Pharmakotherapie - Medikamente gegen Epilepsie / Re: Kombi Lamotrigin/Topiramat NW
« Letzter Beitrag von Lotte am 04. Dezember 2018, 10:56:12 »
Huhu...
...nimmt hier echt keiner sonst die Kombi Lamotrigin/Topiramat? Oder hat sie mal genommen?
Liebe Grüße...
94
Epilepsie bei Kindern / Re: Epilepsie - Schulprobleme
« Letzter Beitrag von sanni am 04. Dezember 2018, 10:49:51 »
Hallo resi,

ja das Aufdosieren dauert. Aber es ist sehr sinnvoll. Dann drück ich mal die Daumen das alles gut klappt und das Endergebniss zu 100% funktioniert.

Unser Termin war echt super und sehr angenehm. Die Sachbearbeiterin ist sehr gut auf meine Tochter eingegangen. Ist alles mit ihr durchgegangen, Bewerbungen, Lebenslauf usw. .  Dann hoffe ich mal das die Frau vom Reha Dienst auch so nett ist. Da muss Vanessa auch noch mal hin.
Sagte uns auch das es mit Sicherheit nicht einfach wird auf dem ersten Arbeitsmarkt einen Job zu finden, aber das wissen wir ja auch. Da ja auch das Problem besteht: Wie kommt sie zur Arbeit? Da ja so früh morgens noch keine Busse oder Bahn fährt. Haben sie gefragt wegen event. Fahrdienst. Sie hat ja einen Schwerbehindertenausweiß mit 80% G, B. Auch hier möchte sie sich kümmern. Obwohl sie meint das hier die Chancen schlecht stehen.
Aber das wissen wir ja.
 

Meine Tochter hat auch schon ihr erstes Jobangebot bekommen. Jetzt darf sie ihre erste Bewerbung schreiben.

Falls wir nichts auf dem ersten Arbeitsmarkt bekommen dann besteht noch die Möglichkeit das sie sich bei Stellen bewerben kann wo Menschen mit Handy Cap arbeiten und wo auch betreutes Wohnen mit angeschlossen ist. Auch dort gibt es Möglichkeiten das sie in ihrem Job arbeiten kann.

Aber wir wissen ja was auf uns zukommt, und gehen das ganze entspannt an. Jetzt soll sich mein Töchterchen sich erst mal auf ihre Prüfung im Januar konzentrieren.

Wie geht es deiner Tochter? Habt ihr noch mal hochdosiert? 

LG
Sanni


 8) nicht alle Beamte sind blöd. Haben Glück eine sehr nette bekommen zu haben. Hoffe das bleibt auch so.
95
Allgemeine Epileptologie / Re: Anfall hintereinander, beenden möglich?
« Letzter Beitrag von sanni am 04. Dezember 2018, 10:30:02 »
Hallo kerzchen,

meine Tochter hat ja ab und an auch solche Anfälle, so wie du sie beschreibst.
Wie sie deswegen 5 Wochen im Epi Zentrum in Bielfeld war hat man ihr den Tipp gegeben Atemübungen zu machen. Welche genau kann ich dir jetzt gar nicht mehr sagen, da müsste ich sie noch mal fragen.

Allerdings funktioniert das ganze auch nur wenn sie vorher eine Aura bekommt. Wenn es natürlich ohne Vorwarnung kommt, kann sie da leider auch nichts machen.

Sie wendet diese Atemtechnik an sobald sie eine Aura bekommt. Manchmal hilft es, aber nicht immer. Vielleicht wäree das ja was für dich. Versuchen kann man es ja.
Sehe sie ja erst am Wochenende wieder, da werde ich sie mal fragen.

Aber mal ehrich wieso hast du kein Notfallmedikament? Meiner Tochter wollten die Ärzte damals auch keines geben. Aber sie fühlt sich damit einfach sicherer wenn sie oder ich es dabei haben. Gott sei Dank haben wir es noch nicht gebraucht. Aber es ist doch beruhigend zu wissen das es in der Nähe ist.
Auch für ihre Lehrer, Betreuer und Ausbilder.

LG
Sanni
96
Zahlungsverzug kann Nerven

Weiter mit nerven
97
Blödeleien, Witze, Albernheiten und sonstige Erheiterungen / Re: Verknüpfungsspiel
« Letzter Beitrag von CrazyGrisu am 04. Dezember 2018, 09:55:25 »
Minus
98
Blödeleien, Witze, Albernheiten und sonstige Erheiterungen / Re: Licht an/Licht aus Spiel
« Letzter Beitrag von CrazyGrisu am 04. Dezember 2018, 09:54:05 »
Licht aus, damit die Wartezeit beim Neurologen wie im Schlaf vergeht!!
99
Blödeleien, Witze, Albernheiten und sonstige Erheiterungen / Re: Entweder ...Oder ?
« Letzter Beitrag von CrazyGrisu am 04. Dezember 2018, 09:52:41 »
Bus

Verpassen oder Pünktlich
100
Allgemeine Epileptologie / Re: Anfall hintereinander, beenden möglich?
« Letzter Beitrag von kerzchen am 04. Dezember 2018, 08:17:05 »
Hallo Muschelschubser,

Ich bekomme von meinem Neuro kein Notfall Medikament  :luftguck:

Er sagt das es nicht notwendig ist und Abhängigkeit verursacht, ich es nicht brauchen würde...
Als Patient ist man da nicht berechtigt widersprechen zu wollen   :luftguck:

Ich hab auch versucht wenn ich merke es geht los, intensive Ablenkung zu versuchen, aber das klappt nicht, es passiert trotzdem :(
Ich kann ja auch leider nicht vorher sagen ob es bei einem Anfall bleibt oder ob es wieder mehr hintereinander werden... im voraus nehmen wäre dann auch nicht gut denke ich? ???

Denn bin ich einmal im Teufelskreis drin, bin ich kaum in der Lage zu reagieren, handeln etc... Ich “dösel“ benebelt vor mich hin..

Es dauert wie gesagt mit Gefühlt einer Minute (wenn ich vom Gefühl her richtig schätze) nicht lang..
Aber es ist sehr unangenehm für mich.. :(

Man fühlt sich einfach noch mehr ausgeliefert..  :(

Viele grüße kerzchen
Seiten: 1 ... 8 9 [10]