Autor Thema: Singlebörsen?  (Gelesen 18292 mal)

Birdie

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.787
Singlebörsen?
« am: 05. Juni 2011, 14:16:12 »
Ich bin ja nun schon seit ewigen Zeiten auf solchen "Platt"formen unterwegs und mach immer die gleichen Erfahrungen, nämlich schlechte. Neben den vielen Verrückten dort kommt natürlich auch mein ganz persönliches Problem(krankheit) hinzu, dass ich nicht fündig werde. ich habe hier gelesen, dass einige von Euch im Netz fündig geworden sind. Würde mich natürlich interessieren, wo genau das war und damit es hier nicht zur Werbung wird, bitte per PN.

Noch was: vor dem Date einweihen? Irgendwie kommt beim schreiben ja immer die Frage nach dem beruflichen und dann muss ich ja sagen, dass ich rente bekomme. Dann kommen dann schon die Fragen.. Naja, soll ich lügen? :(
oder gleich ins Profil damit: ich bin behindert :P ;)
Liebe Grüße
Birdie

Arawn

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Chris Murray Fanforum
Re: Singlebörsen?
« Antwort #1 am: 05. Juni 2011, 17:42:38 »
Also ich bin Single, aber liegt wohl etwas an meiner Art ^^°
Aber gute Freunde habe ich über Foren etc. kennengelernt.
Ich mag RPGs und Musicals und dort sind eben viele, die die Interessen teilen. ^^
Und man muss nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Mann kann ja erst einmal so miteinander schreiben und  wenn man sich recht gut versteht, kann man das ja mal erwähnen. In der Regel akzeptieen die das ^^
Vor allem wenn du noch im selben Satz vielleicht auch etwas scherzhaft erklärst, dass das aber nicht heißt, dass man aller 5 Minuten umkippt :)
Mit Humor können die anderen dann auch meist besser umgehen, als wenn du  das todernst sagst  ::)

Nur so als Tip von mir ;)
Hoffe es bringt was ^^

LG

Arawn
Wie kann es möglich sein, dass die Vernunft, die diese Welt erhellen soll, besiegt wird vom Zauber der Musik?
"Wie kann es möglich sein?" - Mozart!

Birdie

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.787
Re: Singlebörsen?
« Antwort #2 am: 06. Juni 2011, 15:25:40 »
was ist denn deine art ;D ;)

bist bestimmt ein junger hüpfer und hast keine eile. ick wüll nich alleine alt werden ::)

ja, stimmt schon, ich bin über meine ewig lange krankheitsgeschichte ganz schön ernst geworden. das muss ja abschrecken..

gestern hat einer aus der nachbarschaft mit mir geflirtet :o ;D (dabei sah ich total "zerlumpt" aus)^^

rpg...hat mir mein sohn erklärt, irgendwelche rollenspiele*grübel*, neenee, ich sitze eh schon zu viel am rechner (NCIS gucken ;D)
Liebe Grüße
Birdie

mamamia

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 95
Re: Singlebörsen?
« Antwort #3 am: 07. Juni 2011, 10:45:22 »
hallo ich,
ich bin zwar selber nicht betroffen von epi, aber meine tochter melina ist seit ihrem 6. lebenjahr epileptikerin..dazu kommt noch das sie eine geistige behinderung hat...sie ist heute 17 geworden, ist aber auf dem entwicklungsstand eines 7-8 jährigen kindes. auch ich habe festgestellt, daß es sehr schwierig ist einen partner zu finden, der sich dieser herausforderung stellen möchte...ich bin seit 5 jahren single....und auch kein junger hüpfer mehr...ich werde 47 ..und genau wie du möchte ich nicht alleine alt werden....aber wer weiss...man soll die hoffnung ja niemals aufgeben...grins

lieben gruß
mamamia (kerstin)

Schäfchen

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 736
  • Hallo aus Hessen
Re: Singlebörsen?
« Antwort #4 am: 07. Juni 2011, 13:03:49 »
Hi,
ich habe, was Epilepsie und Beziehungen anbetrifft auch recht große Erfahrungen gemacht...pos/neg...
Meine Frau hat sich auch von mir scheiden lassen, aufgrund meiner Anfälle...gerade als ich Vater wurde...dies hat mich sehr mitgenommen...
Meine Tochter ist nun 13 Jahre alt und sieht mich leider nur am Wochenende, aber kommt total gut mit meiner Epilepsie zurecht...Kinder haben manchmal mehr Verständniss als man diesen zutraut.. :dance:
Vor acht Jahren habe ich endlich eine Frau kennengelernt, welche mich so liebt, wie ich bin....mit meinen Anfällen...dies macht mich sehr glücklich... :insel:
Ich kann euch aber nur den Rat geben, nicht aufzugeben und auch recht früh von der Krankheit Epilepsie einem Partner zu berichten....
Ich habe übrigens bei wkw eine Gruppe bezüglich Handicap und Partnerschaft gegründet....dort sind über 600 Mitglieder/innen und es haben sich schon viele Paare gefunden...wir treffen uns einmal im Monat und dies immer wieder in einer anderen Stadt...die Gruppe heißt: HANDICAP-PARTNERSUCHE schaut doch mal rein...ich würde mich freuen...
LG
Schäfchen
Ehct ksras!

Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterät, ist es
nchit witihcg,
in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wort snid,
das ezniige was wcthiig ist, ist das der
estre und der leztte
Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin snid.

Schäfchen

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 736
  • Hallo aus Hessen
Re: Singlebörsen?
« Antwort #5 am: 07. Juni 2011, 13:12:29 »
oh man, bin ich doof.... ??? die gruppe heist PARTNERSUCHE HANDICAP....habe es verkert geschrieben ...bin halt shcon nicht mehr der jüngste;-)
Ehct ksras!

Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterät, ist es
nchit witihcg,
in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wort snid,
das ezniige was wcthiig ist, ist das der
estre und der leztte
Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin snid.

Arawn

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Chris Murray Fanforum
Re: Singlebörsen?
« Antwort #6 am: 07. Juni 2011, 19:14:18 »
was ist denn deine art ;D ;)

Ich bin ruhig, etwas langsam, kann nicht lange ernst bleiben, habe nen schwarzen Humoor, bin manchmal recht zynisch, gern sarkastisch und weil ich nicht auf irgendwelche Sticheleien eingehen halten mich viel für arrogant.
Dazu lese ich gern, schreibe, singe,besuche gern Theater, reise gern (aber lieber in Dtl., Österreich oder Schweiz auch mal) und dass dann noch die Epilepsie hinzukam (ist insofern ein Glück dass mich nun nicht ständig jeder in eine Disco zerren will), etc. machte das auch nicht leichter :/ Dazu halte ich auch nicht viel vom Schminken (das sähe schon allein deshalb schlimm aus, weil meine Hände immer ziemlich zittern) und nunmal nicht die ausgefallensten Sachen anziehe und auch mal älteres Zeugs anziehe. Wir sind 6 Leute und schwimmen auch nicht gerade im Geld :/ Mein ganzes Geld geht für meine Reisen drauf, während andere damit halt lieber shoppen gehe (noch etwas, was ich hasse -.-).
Ich meine, für gleichaltrige sind das "Omi-Hobbys" und vor allem sind bisher fast alle Jungs, die ich getroffen habe so unreif und die wenigen, die in Ordnung waren, die waren schon vergeben :/

Naja, ich bin jetzt zwanzig und langsam werden auch gleichaltrige in meinem Umfeld vernünftiger und ich bin nicht mehr nur ein Freak und ein Außenseiter - aber werde dennoch meist ignoriert :/ Da bleibt nur das I-Net ^^ Da sind ne Menge nette Leute ^^
Wie kann es möglich sein, dass die Vernunft, die diese Welt erhellen soll, besiegt wird vom Zauber der Musik?
"Wie kann es möglich sein?" - Mozart!

Birdie

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.787
Re: Singlebörsen?
« Antwort #7 am: 11. Juni 2011, 20:26:29 »
Was auch immer du tust, egal was andere denken. Wichtiger ist, dass Du daran deine Freude hast :) Und was die Klamotten betrifft, ich liebe meine zerfetzten Hosen ;) :D
Liebe Grüße
Birdie

Arawn

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Chris Murray Fanforum
Re: Singlebörsen?
« Antwort #8 am: 11. Juni 2011, 20:44:38 »
Ich sag mir das auch xD Aber Einsam macht ein individuelles Leben in der "Realität" schon, deshalb bin ich ja so oft am PC xD Da ist es meinen Freunden egal, was ich anziehe, ob ich etwas langsamer bin,... Da kommt es nur darauf an, WIE ich wirklich bin ^^ Also Charaktermäßig und Hobbys haben sie dann meist dieselben =)
Wie kann es möglich sein, dass die Vernunft, die diese Welt erhellen soll, besiegt wird vom Zauber der Musik?
"Wie kann es möglich sein?" - Mozart!

Birdie

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.787
Re: Singlebörsen?
« Antwort #9 am: 12. Juni 2011, 18:01:53 »
das hört sich für mich so ein bischen danach an, als hättest du nur "virtuelle" freunde?
das wäre schade :-\
Liebe Grüße
Birdie

manuelameyer

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
    • Partnervermittlung Agentur
Re: Singlebörsen?
« Antwort #10 am: 26. Juni 2011, 20:34:59 »
Ich persönlich bevorzuge es eher Menschem im richtigen Leben kennenzulernen als über solche Singlebörsen. Aber ich habe auch schon von guten Resultaten gehört - ist wahrscheinlich auch eine Sache wie viel Zeit man dabei investieren möchte und wenn man im Internet kennenlernen möchte...

MeisterChaos

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 514
Re: Singlebörsen?
« Antwort #11 am: 03. Juli 2011, 13:21:51 »
ich bin auch in so einer single börse drin, hauptprob: die die einen gut finden und wo es sich m.M. nach auch mal "lohnen" würde sich zu treffen kommen dann aus Bayern oder dem Osten oder wat weiss ich woher auf jedenfall nicht aus der näheren Umgebung....

Jan

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 146
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Singlebörsen?
« Antwort #12 am: 03. Juli 2011, 13:28:17 »
Ja,leider ist es in den Singlebörsen im Internet wirklich meistens so das die leute zu weit entfernt leben.So das sich höchstens eine mailfreundschaft entwickelt. Oder die leute sind dann wegen Job oder Umfeld also Freundeskreis Ortsgebunden und können nicht Umziehen.

Annabell1970

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Singlebörsen?
« Antwort #13 am: 10. Juli 2011, 21:45:59 »
Hallo,

ich bin selbst Epileptikerin, sehr massiv sogar. Ich habe meinen Mann an meiner Seite - worüber ich mehr als glücklich bin. Aber zu den besagten Singlebörsen.. es wurden bestimmt Singlebörsen getestet und mit 'gut' oder 'sehr gut' bewertet .. wisst ihr was ich meine? Kommt gut zur Geltung bei der Werbung.  ;D Ich halte von den Singlebörsen persönlich nichts ..  :weirdo: es kommen mehr  seitensprünge zustande als die wahre Liebe - nach der sich wirklich viele sehnen. Leider. Oder es kommt gar nicht erst zum persönlichen Kontakt. Ich finde es eine Frechheit, das manche Singlebörsen sogar Geld dafür verlangen. Was soll der Blödsinn? Früher ging' man in Bars oder in ein Café und bumms - da war er - der erste Blickkontakt, der erste Flirt. Sowas ergibt sich.
Ich halte nichts von Liebe auf den ersten Klick. Vielleicht bin ich dafür aber nur zu alt.
Jedenfalls wünsche ich euch ganz viel Erfolg - mit der oder die Richtige/n. Nicht den Kopf hängen lassen ..  irgendwo gibt es ihn oder sie - in dem Moment wo man es am wenigsten erwartet..

Liebe Grüße!

Anni.  :dance:

P.S: Für alle einen schönen Sommerurlaub!  :insel:

Birdie

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.787
Re: Singlebörsen?
« Antwort #14 am: 10. Juli 2011, 23:01:01 »
joo, vllt in einer Arztpraxis oder beim Therapeuten, wenn man sich nicht ins café traut ;D

gute Reise :insel:
Liebe Grüße
Birdie