Autor Thema: Der Kapitalismus und die Politik endlich mal verständlich xD  (Gelesen 1391 mal)

Arawn

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Chris Murray Fanforum
Hier ein Link für einen Aufritt von Volker Prispers, in dem er den Kapitalismus auf recht erheiternde Art und Weise erklärt xD

http://www.youtube.com/watch?v=TltEZ0C9XJE&feature=youtu.be

Viel Spaß ^^
Wie kann es möglich sein, dass die Vernunft, die diese Welt erhellen soll, besiegt wird vom Zauber der Musik?
"Wie kann es möglich sein?" - Mozart!

MeisterChaos

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 514
Re: Der Kapitalismus und die Politik endlich mal verständlich xD
« Antwort #1 am: 10. Juni 2011, 11:51:14 »
naja eigentlcih nix neues, schon lange her das man über die politischen Witze wirklich lachen konnte, ist irgendwie immer dieselbe leier...

helferdervierteachte

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Der Kapitalismus und die Politik endlich mal verständlich xD
« Antwort #2 am: 10. Juni 2011, 20:08:55 »
schon irgendwie unterhaltsam. die dargebotenen "gags" und informationen
bezüglich mancherlei "mißständen" auf politischer ebene sollten vielleicht
garnicht mal so sehr als "witze" aufgefasst werden. da gibt es halt "wahrheiten",
die einem so absurd und irreal erscheinen, die einen in eine art ohnmachtsgefühl
versetzen, und man nur noch lachen kann, oder schmunzeln, wenn nicht mehr
geht. weiß nicht, wie ich das erklären soll. die welt des kapitals hier ist eben ein
sehr schlechter witz, über den man kaum lachen "möchte". ich schaue es mir trotz
allem noch mal an.

Arawn

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 114
    • Chris Murray Fanforum
Re: Der Kapitalismus und die Politik endlich mal verständlich xD
« Antwort #3 am: 11. Juni 2011, 01:00:57 »
Ich habe das nie kapiert und mich nie weiter damit beschäftigt. Meiner Meinung nach, ist es egal, was man macht, man ändert nichts.
Nur weil man "wählen" kann, wid immer Mitbestimmungsrecht ganz groß geschrieben.
Aber ganz ehrlich: Was dürfen wir schon bestimmen, außer, wessen Name auf der Kanzlertür steht? Gesetze? Lachhaft. Da geht es nie ums Volk -.-
Aber hier finde ich, es sind keine Witze, es ist einfach die Wahrheit und dass sie so offen ausgesprochen und noch erheiternd rübergebracht wird, finde ich echt super :D
Wie kann es möglich sein, dass die Vernunft, die diese Welt erhellen soll, besiegt wird vom Zauber der Musik?
"Wie kann es möglich sein?" - Mozart!