Autor Thema: Ketogene Diät in Aschaffenburg bei Prof. Dr. Klepper  (Gelesen 1370 mal)

Chrissy_sorglos

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 32
Ketogene Diät in Aschaffenburg bei Prof. Dr. Klepper
« am: 02. Februar 2012, 11:38:32 »
Hallo zusammen,

mir schwirrt der Kopf. Die Entscheidung die Ketogene Diät vor Cortison-Stoß und Topiramat zu stellen ist nun gefallen. Meine Tochter blüht richtig auf, je niedriger wir die Medikamente dosieren - ich mag sie nicht mehr zudröhnen.

Ich weiß zwar nicht, ob das mit meiner (durchaus sehr sturen) 4,5 jährigen Tochter durchzuführen ist, aber das wissen wir eh erst nach einem Versuch.


Weiß jemand wie das in Aschaffenburg bei Dr. Klepper i. d. R. abläuft?

Wie ist die Klinik so organisiert - ich muss mein 4 Wochen altes Baby natürlich mitnehmen...wie sind die Zimmer, wo sind die Eltern untergebracht, was sollte ich auf keinen Fall vergessen.

Ich bin dankbar um jeden Tipp!!

LG
Großer (Sohn meines Mannes) hat Zöliakie, Mausi hat Absencen, Kleiner ist gesund (hoffentlich)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Um die Liebe eurer Eltern zu verstehen, müsst ihr selber Kinder aufziehen. (aus China)