Autor Thema: Epilepsie und Sexualität  (Gelesen 16091 mal)

loeckchen01

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 10
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #15 am: 20. August 2005, 21:08:59 »
hallo,

dieses erlebnis hatte ich auch schon einmal mit meinem exfreund. ich bin nackt in meinem bett wieder zu mir gekommen und hab meine augen aufgemacht und mein ex guckte mich an und sagte zu mir wir haben grad sex gemacht und du hast einen anfall bekommen. ich dachte im ersten moment du hast einen orgasmuß. (es war sein erster anfall den er mitbekommen hat).

lg loeckchen

Silvana

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 13
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #16 am: 03. März 2006, 20:01:04 »
Ich kenne das auch. Drotzdem werde ich nicht darauf verzichten.Ich lebe seid fast 9 Jahren in einer Beziehung
und ohne Sex nö.
Er weiss vom 1.Tag an das ich unter Epelepsie leide und mein Doc hat Ihn gründlich was dies betrieft aufgeklärt. Also weiss er auf was er sich einlässt.
Kurz Partner suchen entweder sie/er kann damit leben oder er lässt es.

bibi

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 44
  • GIBT ES HIER AUCH NOCH LEUTE MIT DENEN MAN SICH NO
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #17 am: 29. März 2006, 07:22:43 »
Entweder er/sie liebt mich oder bye bye...
Mein damaliger Partner hatte nur immer Schiss,dass ich nen Anfall bekomme beim O.Verkehr,ist das hier nun zuviel gewesen? Möcht nur ehrlich sein,denn im Falle eines Falles,AUA,zwar nicht für mich aber er ... :-[
LAUNE IST IM KELLER

bibi

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 44
  • GIBT ES HIER AUCH NOCH LEUTE MIT DENEN MAN SICH NO
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #18 am: 31. März 2006, 19:37:52 »
Hallo!
Ist mir irgendwie Peinlich Euch dies zu fragen aber mit meiner Ärztin habe erst recht keine Lust darüber zu sprechen...
Habt Ihr durch die Anfälle bzw.den Tabletten weniger Lust auf XXX? Denn so meinte vor kurzem doch jemand zu mir dass durch Antileptika die Lust flöten ginge.Ohje,nicht das auch noch,als wären wir nicht schon genug gestraft.Obwohl bei mir ist es genau umgekehrt...Tütütü,ist mir peinlich
LAUNE IST IM KELLER

bibi

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 44
  • GIBT ES HIER AUCH NOCH LEUTE MIT DENEN MAN SICH NO
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #19 am: 02. April 2006, 14:04:11 »
Dann bin ich wenigstens nicht die einzige... :-[
LAUNE IST IM KELLER

bibi

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 44
  • GIBT ES HIER AUCH NOCH LEUTE MIT DENEN MAN SICH NO
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #20 am: 03. April 2006, 10:24:29 »
wohl kaum ;)
LAUNE IST IM KELLER

Silvana

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 13
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #21 am: 25. Juni 2006, 20:50:53 »
Hi,bibbi

Also mir ist nicht bekannt das Antiepileptika den Spassfaktor nach unten gehen läßt. Das jeder mal keinen Bock hat ist ja klar.
Das könnte ich mir nur vorstellen wenn mann auf andere Medikamende umgestellte wird,da könnte so was wie Lustlosigkeit  auftreten doch das ist doch nicht der Fall bei Dir.

LG silvana

freda

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 6
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Epilepsie und Sexualität
« Antwort #22 am: 20. Juli 2006, 17:38:09 »
hallo.ich bin seit 3jahren mit meinem lebensgefährten zusammen, irgendwie hat er es mal erfahren,weiß gar nicht mehr wie.vorher hab ich das eigentlich immer verschwiegen.geht ja keinem was an und die meisten haben probleme damit.nur epelepsie ist nichts für das du dich schämen mußt und der RICHTIGEN macht das auch bestimmt nichts aus.lg