Autor Thema: endlich wieder zu hause ;-)  (Gelesen 1436 mal)

kat-rin

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 24
  • Träume nicht Dein Leben ,lebe Deinen Traum
endlich wieder zu hause ;-)
« am: 20. Dezember 2012, 11:13:40 »
Nach langem Aufenthalt in der psychatrie der echt komisch war habe ich endlich meine diagnose affektive Störung sowie psychose erhalten naja wAR JA SCHO IRGENDWIE NKLAR: IN DER PSYCHATRIE FAND ICH ES ABER TROTZDEM KOMISCH AM ANFANG ABER DANN WENN MAN MERKT DAS DAS MEDI WIRKT UND MAN AUF DEN BODEN DER TATSACHEN KOMMT IST ES GARNET SO ÜBEL: HOFFE TROTZDEM HOFFE ICH NIEMEHR DAHIN ZU MÜSSEN MUSS JETZT NOCH IN DIE TAGESklinik und dann mal sehen . die eu soll ich jetzt auch beantragen mal sehen was das wird. vielleicht hat ja einer von euch nan paar tipps denn mit dem medi arbeiten naja is schon net so einfach und dann noch die epimedis dazu da braucht man kein frühstück mehr :-)))
wir sehen uns im chat bis bald

susili

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.518
  • Wer wenig denkt, irrt sich oft. Leonardo da Vinci
    • Private Homepage
Re: endlich wieder zu hause ;-)
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2012, 17:12:46 »
liebe katrin,

es ist echt toll, daß du den aufenthalt geschafft hast. gratulation :dance:

schön, daß du wieder zuhause bist.

für die zukunft wünsche ich dir eine psychosefreie zeit und alles erdenklich gute.

feiere jetzt erst einmal weihnachten im kreis deiner lieben.

herzliche grüße und ein gesegnetes fest,
susili
Mein Buch - Autobiografie - 40 Jahre Epilepsie - - - Psychose vom Keppra - Epilepsie-Chat - Das Schlimme an Zensur ist █████

kat-rin

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 24
  • Träume nicht Dein Leben ,lebe Deinen Traum
Re: endlich wieder zu hause ;-)
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2012, 18:16:26 »
vielen lieben dank für die netten worte und ich denke ich werde ein wunderschönes fest mit meiner familie haben euch allen wünsch ich das auch ;)