Autor Thema: Epilepsie / Topamax und Erektionsstörung  (Gelesen 2127 mal)

Sherlock

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 79
Epilepsie / Topamax und Erektionsstörung
« am: 21. Dezember 2012, 10:55:48 »
Hi!

Hat jemand Erfahrung, dass es einen Zusammenhang zwischen Epilepsie - bzw. Antiepileptika (konkret Topamax) und
Erektionsstörungen gibt?

Bin gespannt.

Gruß,
Sherlock

KorgMS20

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Epilepsie / Topamax und Erektionsstörung
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2012, 02:35:47 »
Hallo,

ich bekam über 9 Monate Topamax in Kombi mit Lamotrigin.Einmal hat mir das Medikament nicht geholfen und ich hatte trotz einnahme bis zu 80 Anfälle pro Tag und dazu kamen alle nur erdenklichen Nebenwirkungen,die auch das Sexuelle betrafen.
Ich kann auch nur bestätigen,dass ich enorme Probleme hatte.Nach 9 Monaten,die wirklich sehr schlimm waren und die mein Leben sehr verändert haben,wurde Topamax sofort raus genommen und man behandelte mich mit der Kombi Ergenyl Chrono,Keppra und für noch etwas über ein jahr Lamotrigin Quaddro,welches abgesetzt wurde.
Ich habe aber das Gefühl,nicht nur Topamax verursacht diese Probleme,sondern auch Ergenyl in Kombi mit Keppra.Auch jetzt ist es so,dass ich sexuelle Probleme habe durch die Medikamente.
Für eine Partnerschaft nicht gerade förderlich.

Schäfchen

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 736
  • Hallo aus Hessen
Re: Epilepsie / Topamax und Erektionsstörung
« Antwort #2 am: 11. Januar 2013, 11:01:21 »
Hi,
ich nehme Keppra und Vimpat recht hochdosiert und habe einfach weniger Lust auf Sex...ich könnte mir aber auch vorstellen, dass dies mit der Müdigkeit zusammen hängt und versuche einen Tag zu relaxen um dann einen schönen Abend mit meiner Frau zu verbringen.. :insel:

LG
Schäfchen
Ehct ksras!

Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterät, ist es
nchit witihcg,
in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wort snid,
das ezniige was wcthiig ist, ist das der
estre und der leztte
Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin snid.