Autor Thema: Angst um Beziehung  (Gelesen 14948 mal)

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Angst um Beziehung
« am: 18. Mai 2014, 13:10:49 »
Hallo!

Hab dieses Forum entdeckt, weil ich in letzter Zeit viel nachforsche zum Thema Epilepsie...
Ich werde einfach mal beginnen zu erzählen:
Habe meine Freundin letztes Jahr kennengelernt, und als ich mit ihr einen Monat zusammen war, begannen die Anfälle... Keiner konnte ihr helfen. Alle taten so, als ob sie das spielen würde. Dann wurde es auf die psyche geschoben. Sie kam immer wieder ins krankenhaus, die anfälle wurden immer schlimmer...alle waren ratlos...??? Letzten Monat kam sie dann eher zufällig in eine Klinik mit einer Kinder-neurologie und einem epilepsie experte. Dort machten sie erneut ein EEG und ein Schlafentzugs-EEG...ein tag verging und wir hatten die diagnose: Epilepsie. Das war krass.  :´-( dann begann sie Keppra zu ne...hmen...zu beginn war ihr oft schwindelig, aber das kommt ja von der eingewöhnumgsphase...seit ein paar tagen aber kamen wieder mehr  anfälle...jetzt hat man das medikament gewechselt und sie nimmt nun adypan extent. Doch nun kämpt sie extrem mit den nebenwirkungen...übelkeit, schwindel,... Das blödeste ist, dass ich sie nicht mal besuchen darf :(
Da ch auch viel nachgelesen habe, habe ich gefunden dass antiepileptika auch oft wesenveränderungen hervorrufen... Und dadurch, und dass ich sie nicht besuchen darf, habe ich große angst, dass sie sich evtl. etwas antut, oder sich so sehr verändert...oder am schlimmsten wäre wenn sie die beziehung beenden würde... Ich hab solche angst um sie und um uns....

Lg
Robin
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

laulear

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #1 am: 18. Mai 2014, 15:25:56 »
Hallo Robin,

Erstmal ein Willkommen im Forum!

Tut mir leid, dass deine Freundin und du so eine Odyssee hinter euch habt!
Warum darfst du sie nicht besuchen?

Wenn du ihr einen Brief schreibst...ihr sagst wie wichtig sie und eure Beziehung dir ist....

Drück euch die Daumen!

Liebe Grüße
laulear

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #2 am: 18. Mai 2014, 16:12:08 »
Warum ich sie nicht besuchen darf, wüsste ich auch gerne! Haben die Ärzte gesagt...ohne ne wirkliche begründung zu geben..
Danke noch für dem tipp, ich schreib ihr ganz oft das ich sie liebe und das die krankheit uns nicht auseinanderbringen darf und auch nicht wird..

Danke fürs Daumendrücken!

Lg
Robin

P.S.: finde das forum echt toll, und finde es auch echt gut mit andren die erfahrungen teilen zu können und darüber deden zu können ;-)
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

sanny

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.533
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #3 am: 18. Mai 2014, 21:34:27 »
Hi Robin!

Erstmal alles Gute für deine Freundin und gute Besserung. Hoffentlich wird bald ein Medikament gefunden, das ihr hilft.

Ansonsten fällt mir zu deinen Sorgen ein: Mal langsam mit den jungen Pferden und ruhig Blut.

Klar stehen in den Nebenwirkungslisten der Medikamente alles mögliche, was eintreten kann und gelegentlich auch passiert. Wir haben hier im Forum schon immer mal wieder Menschen, die sich psychisch verändern bzw. deren Angehörige sich melden und ihre Lieben nicht wiedererkennen. Aber das ist nicht die Regel! Die allermeisten Menschen kommen gut mit ihren Medikamenten zurecht, ihre Epilepsie ist gut behandelbar und die Nebenwirkungen der Medikamente erträglich oder kaum spürbar. Die melden sich natürlich nicht in einem Forum an.  ;-)
Hier sind natürlich vor allem die Fälle versammelt in denen es nicht so gut läuft, das ist aber kein repräsentativer Durchschnitt.

Also insofern ist es ganz gut, dass du Bescheid weißt, es KÖNNTE möglich sein bzw. gelegentliche Stimmungsschwankunge o.ä. könnten auftreten und die kannst du vielleicht besser einordnen. Aber grundsätzlich ist die Gefahr sehr klein, dass sich deine Freundin psychsich irgendwie verändert. Und schon gar nicht derart, dass deine Freundin sich etwas antun möchte o.ä. Da kannst du beruhigt sein.

LG

sanny 
Dies ist, glaube ich, die Fundamentalregel allen Seins: Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders! Kurt Tucholsky

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #4 am: 18. Mai 2014, 21:43:23 »
Hei sanny!
Danke für deine Antwort. Ruhig bleiben...ja.. ::) ich versuch es immer, aber es fällt mir verdammt schwer... Erstrecht dann, wenn man morgens eine Nachricht bekommt das sie am abend zuvor wieder einen Anfall hatte, und genau in dem moment eine schere in der hand hatte...
Ich hoffe wirklich, dass das Medikament jetzt verträglicher für sie ist, das die anfälle weniger werden und das sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten...

Lg
Robin
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #5 am: 19. Mai 2014, 12:15:51 »
Heute morgen kam wieder eine schlechte Nachricht. Sie hatte zwei anfälle in der nacht... Nun muss sie an ein langzeit eeg...und besuchsverbot ist jetzt auch um 2-3 tage verlängert  :´-(
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

laulear

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #6 am: 19. Mai 2014, 13:01:53 »
Hallo Robin,

Tut mir leid, dass deine Freundin erneut Anfälle hatte  :tröst:
Langzeit EEG ist da sicherlich hilfreich!

Was ich nicht verstehe ist das Besuchsverbot  ???

LG
laulear

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #7 am: 19. Mai 2014, 13:09:35 »
Hallo laulear,

Dass besuchsverbot verstehen wir auch nicht. Es heisst immer sie darf nichst machen, aber ich will auch nichts machen sondern sie einfach wieder sehen und mit ihr reden! :( ???
Und jetzt wieder drei tage nicht? Und dann nach den drei tagen kommt bestimmt weder was und dann zieht sich das besuchsverbot schon über ne woche...
Danke für die antwort!

Lg
Robin
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

Schluffi

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.191
  • TRÄUME NICHT DEIN LEBEN SONDERN LEBE DEINEN TRAUM
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #8 am: 19. Mai 2014, 13:37:15 »
Hallo Robin

Das Besuchsverbot gilt "nur" auf der Intensiv,oder es wurde von der Person selbst angeordnet!
Die Familie?

Wie schon geschr. ist es in der Ableitung (Langzeit EEG) eine Ausnahme!
Sollte deine Freundin bestätigen,das ein Besuch deinerseits erwünscht ist,dürfte diese "Hürde" genommen sein.
Warum?
In der Ableitung können gerade "solche" Situationen zu einem Anfall führen,welche ja erwünscht ist!

Wer wünscht was und warum?

Der Schluffi würde Klartext mit der Familie reden.
Persönliche Meinung!

Grüße und alles Gute

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #9 am: 19. Mai 2014, 14:46:09 »
Also sie liegt auf ner normalen kinderstation, und das verbot geht von den ärzten aus... :\
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

Frozenheart

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 441
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #10 am: 19. Mai 2014, 19:20:44 »
darf man denn fragen, wie alt sie ist?
Levetiracetam 2000-0-2000
Valproinsäure 600-0-600

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #11 am: 19. Mai 2014, 20:26:51 »
@Frozenheart Klar darf man. Sie ist frisch 16, seit februar
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

laulear

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 783
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #12 am: 19. Mai 2014, 20:43:33 »
Und mit was begründen die Ärzte das Besuchsverbot? Hast du mal nachgefragt?  Hoffe ihr könnt euch bald wiedersehen!

Robin_

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #13 am: 19. Mai 2014, 20:58:51 »
Die sagen nur, dass sie halt nix machen darf und ruhe braucht... Ja hoffe ich auch :´-(
Verliere niemals die Hoffnung, denn möglicherweise bist du schon fast am Ziel!

Maggo

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 690
    • epilepsie-selbst-kontrollieren.de
Re: Angst um Beziehung
« Antwort #14 am: 20. Mai 2014, 18:53:20 »
 :huh?:
Naja, nach meiner Einschätzung fördert Ruhe eher keine Anfälle zu bekommen. Oder machen da Epi-Kliniken was falsch, wenn sie einen beim Monitoring mit Hyperventilation u ähnlichem piesaken...  :o
Ich kam, sah und vergas was ich vorhatte.😐