Autor Thema: Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!  (Gelesen 2148 mal)

ragazzi77

  • Gast
Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« am: 05. Februar 2014, 18:35:59 »
Die drei Siebe

Eines Tages kam ein Bekannter zum griechischen Philosophen Sokrates gelaufen.

“Höre, Sokrates, ich muss dir berichten, wie dein Freund….”

“Halt ein” unterbrach ihn der Philosoph.

“Hast du das, was du mir sagen willst, durch drei Siebe gesiebt?”

“Drei Siebe? Welche?” fragte der andere verwundert.

“Ja! Drei Siebe!"

"Das erste ist das Sieb der Wahrheit."
Hast du das, was du mir berichten willst, geprüft ob es auch wahr ist?”

“Nein, ich hörte es erzählen, und…”

“Nun, so hast du sicher mit dem zweiten Sieb, "dem Sieb der Güte", geprüft.
Ist das, was du mir erzählen willst – wenn es schon nicht wahr ist – wenigstens gut?”

Der andere zögerte. “Nein, das ist es eigentlich nicht. Im Gegenteil…..”

“Nun”, unterbrach ihn Sokrates. “so wollen wir noch das dritte Sieb nehmen und uns fragen ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so zu erregen scheint.”

“Notwendig gerade nicht….”

“Also”, lächelte der Weise, “wenn das, was du mir eben sagen wolltest, weder wahr noch gut noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste weder dich noch mich damit.”


(nach Sokrates)

Quelle: http://www.zeitzuleben.de/2738-die-drei-siebe/

ragazzi77

  • Gast
Re: Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« Antwort #1 am: 06. Februar 2014, 12:56:40 »
Eine Frage der Perspektive

Sherlock Holmes und Doktor Watson gingen zusammen zum Campen. Sie verbrachten einen wundervollen Tag in der freien Natur und wanderten durch die hügelreiche Landschaft.

Als es dämmerte errichteten sie ihr Zelt. Nachdem sie ein köstliches Mahl zubereitet und aufgegessen hatten, fielen sie beide müde in den Schlaf.

Sehr früh in der Nacht wachte Holmes auf, grunzte etwas und weckte seinen Assistenten mit einem leichten Stoß in die Rippen.

“Watson” sagte er. “Öffne schnell die Augen und schau hinauf zum Himmel. Was siehst du?”

Watson erwachte schlaftrunken.

“Ich sehe Sterne, Holmes.” antwortete er. “Unendlich viele Sterne.”

“Und was sagt dir das, Watson?” fragte Holmes.

Watson dachte für einen Augenblick nach.

“Tja Holmes, das sagt mir, dass dort draußen ungezählte Sterne und Galaxien sind und wahrscheinlich Tausende von Planeten. Ich nehme deshalb an, dass doch eine ganze Menge gegen die Theorie spricht, dass wir allein im Universum sind. Ich schau hinauf in den Himmel und fühle mich demütig angesichts dieser unendlichen Weiten.

Und was sagt es dir?”

“Watson, du bist ein Narr!” rief da Holmes. “Mir sagt es, dass jemand unser Zelt gestohlen hat!”

(gefunden in Joseph O’Connor: Extraordinary Solutions For
Everyday Problems, frei übersetzt und leicht überarbeitet)

Quelle: http://www.zeitzuleben.de/2769-eine-frage-der-perspektive-2/

ruth-etc.

  • Gast
Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« Antwort #2 am: 25. Juni 2016, 22:01:45 »
Was ich nicht mag: "Psychozocker"

Psychozocker sind Menschen, die mit Mitteln der Sprache Spielchen spielen. Menschen, die andere Dinge sagen, als sie meinen.

Ein Psychozocker sagt zum Beispiel: "Ach, ist das viel Arbeit!"
Jetzt darf man raten, mit welchem der Schulz-von-Thunschen Ohren man zuhören soll:
Pack mal mit an? Oder: Mir geht es so schlecht? Oder gar: Du fauler Hund?

Ich halte es für unhöflich und link, die anderen raten zu lassen, was man meint.
Mit Klartext lassen sich viele Missverständnisse vermeiden, die in Subtexten schlummern.

Ist mir alles zu kompliziert. Ce la vie!

muh

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 46
Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« Antwort #3 am: 28. Juni 2016, 22:43:03 »
hallo.ich habe das nicht ganz verstanden.ich bin schwer im denken.was meinst du.kannst auch eine pn schreiben.liebe grüsse muh :eatfish:
1500-0-1500 keppra
100-100 vaproat
400 quetiapin
2mg circadin

ruth-etc.

  • Gast
Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« Antwort #4 am: 29. Juni 2016, 08:53:18 »
Hallo muh

Humor und Spaß in Form von Ironie und Sarkasmus sind m. E. schwer einzuschätzende persönliche Ausdrucksarten, die nicht in eine schriftliche Kommunikation mit Personen gehören, die man noch nie gesehen/gesprochen hat, somit auch nicht kennt. Da ist einfach Zurückhaltung angesagt.

Zur Kommunikation dieser Art gehört einfach das persönliche Gegenüber, mit gegenseitiger Reaktion auf Aktion. Ton, Mimik, Gestik - sind nun mal unverzichtbar, wenn man Missverständnisse vermeiden möchte.

Ich finde es ist im schriftlichen Austausch dahingehend einfach notwendig, den Empfänger und seine Reaktionen/Einstellungen etc. (zumindest ansatzweise) persönlich zu kennen.

LG Ruth

muh

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 46
Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« Antwort #5 am: 29. Juni 2016, 22:51:55 »
ok danke für die Erklärung.bin deiner Meinung. :eatfish:
1500-0-1500 keppra
100-100 vaproat
400 quetiapin
2mg circadin

ruth-etc.

  • Gast
Re: Allen Neuen ein herzliches Willkommen!
« Antwort #6 am: 10. Juli 2016, 07:51:53 »