Autor Thema: Statt Rote oder Gelbe Liste  (Gelesen 6263 mal)

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.956
    • SUDEP
Statt Rote oder Gelbe Liste
« am: 21. Januar 2015, 02:39:19 »
... bin ich auf was anderes gestoßen. Könnte für den einen oder anderen interessant sein. Manche Medikamente fehlen, beides ist erst neu und Medikamente in Deutschland und Österreich:

http://www.diagnosia.com/de/
http://www.patienteninfo-service.de/

Hier: http://www.documed.ch (Schweiz) wurde einiges gesperrt, aber die wichtigste Infos sind trotzdem einlesbar.

LG, Dendrit
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep

Amazönchen

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 11.863
    • Total-Normal
Re: Statt Rote oder Gelbe Liste
« Antwort #1 am: 21. Januar 2015, 18:14:00 »
Dendrit, meinst Du http://compendium.ch/home/de für die Schweiz? Gibt es auch als App.
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen lediglich der Belustigung der Foren-Teilnehmer

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.956
    • SUDEP
Re: Statt Rote oder Gelbe Liste
« Antwort #2 am: 28. März 2018, 02:15:23 »
Mittlerweile ist die Infoseite von documed.ch / compendium.ch genauso eingeschränkt wie die Rote und Gelbe Liste.
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.956
    • SUDEP
Re: Statt Rote oder Gelbe Liste
« Antwort #3 am: 12. Juni 2018, 14:21:36 »
Bei PatientenInfoservice ist es nur noch für nicht-rezeptflichtige Medikamente möglich.
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep

CrazyGrisu

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.042
    • ZION-NETWORX
Re: Statt Rote oder Gelbe Liste
« Antwort #4 am: 13. Juni 2018, 01:39:42 »
Ich bin seit Januar 2018 Zuzahlungsbefreit.

Heute *gestern* sollte ich bei der Apotheke für die 1,0er Tavor 1,85 Euro dazu bezahlen!  :weirdo:

Da habe ich es da gelassen. Ich werde bei meinem Arzt mal schauen dass ich Lorezpeam 2mg bekommen kann ??? Insofern es Zuzahlungsbefreit ist - sonst können die das Zeugs behalten bis in die Eiszeit!  >:(
Meine aktuellen Epi-Medis seit 21.01.2013
Morgens: 750mg UCB Levetiracetam + 125mg GSK Lamictal
Mittags: 125mg GSK Lamictal
Abends: 750mg UCB Levetiracetam

Gewicht: 78,0 kg seit 01.05.2018 18:00 Uhr