Autor Thema: Bin mit mein Latein am Ende :(  (Gelesen 1462 mal)

silent87

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 33
Bin mit mein Latein am Ende :(
« am: 08. August 2015, 13:09:04 »
Hallo an alle!
Ich bin momentan echt hilflos und auch ehrlich gesagt mit mein Latein am Ende. Ich werde zurzeit auf lamotrigin umgestellt in Kombination mit oxcarbazepin. Ich nahm  lamotrigin 25 mg morgens und 25 mg abends ein und oxcarbazepin 750 mg dazu. Jetzt hatte ich vor 3 Wochen eine Aura gehabt und gestern auch wieder morgens. Die 2 Auren sind immer morgens aufgetreten. Jetzt meine Frage: kann *** auch zu krampfanfälle führen? Oder liegt das an der Kombi mit lamotrigin und oxcarbazepin zusammen?  Mittlerweile nehme ich 50 mg mehr lamotrigin ein. Jeder Arzt sagt zu mir, ob neurologe, Hausarzt, urologe, Therapeut, dass *** kein anfall auslöst. Was stimmt denn jetzt eigentlich :/ ich bin echt zurzeit durcheinander. Der Arzt meinte zu mir: Das oxcarbazepin zum niedrigen Spiegel führt und dadurch Auren entstehen. Ich nehme *** schon lange ein. Und hatte mit oxcarbazepin nie Probleme gehabt mit einer Aura. Was meint ihr dazu? Oxcarbazepin soll bei mir ausgeschlichen werden ganz langsam. Ich habe davon nur Depression von oxcarbazepin. Daher soll lamotrigin mir helfen! Und ich vertrage es sehr gut dieses lamo... Erektionsstoerung habe ich nur leichte, aber es ist schon schlimm damit zu leben. Weil ich Sex sehr liebe und ohne nicht leben kann! Vielleicht! Bin gespannt auf eure Antworten. Lieben Gruß Daniel.

Sonya

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 107
Re: Bin mit mein Latein am Ende :(
« Antwort #1 am: 10. August 2015, 06:02:00 »
Hallo Silent 87,

ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Bei mir und meinem Mann, der Epileptiker war, gab es da in den ganzen Jahren nie Probleme.

LG,
Sonya
"Life is what happens while you're busy making other plans"
 (John Lennon)

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.278
Re: Bin mit mein Latein am Ende :(
« Antwort #2 am: 12. August 2015, 23:10:48 »
Hallo Daniel, ich verstehe Deinen Text nicht, was sind die Sternchen? Ein Medikament,  das Du nicht nennen willst? Begriffstutzige Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!

Ich

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 126
Re: Bin mit mein Latein am Ende :(
« Antwort #3 am: 12. August 2015, 23:18:35 »
V i a g r a ?


die Forensoftware macht da automatisch Sternchen draus  ;D