Autor Thema: Epilepsie, und Psychose  (Gelesen 7633 mal)

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.150
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Epilepsie, und Psychose
« Antwort #15 am: 20. September 2012, 16:00:42 »
Hallo Heike,

das könnte eine Nebenwirkung des Apydan sein.

LG Cornelia
Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de

Cornelia-Admin

  • Administrator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.150
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: Epilepsie, und Psychose
« Antwort #16 am: 20. September 2012, 16:15:01 »
Hallo Katrin,

ja, das ist wirklich keine angenehme Entwicklung.  :tröst:

Ausführliche Infos zu der Diagnose Psychosyndrom bei Epilepsie findest Du hier:
http://www.neuro24.de/epilepsiepsychosyndrome.htm

Hilfreiche und ausführliche Informationen zu Psychosen findest Du auf der Seite
http://www.psychose.de/

Wenn Du Probleme hast, Deine Wahrnehmungen von der Realität abzugrenzen, ist das natürlich nicht nur unangenehm, sondern kann auch riskant werden.  :tröst:

Bekommst Du denn Medikamente dagegen? Z.B. Risperdal? Wenn nicht, wäre es ratsam, den Arzt darauf anzusprechen.

Liebe Grüße
Cornelia


Ich bin identisch mit Cornelia-etc. :)

http://www.autismus-etcetera.de

Heike-B

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 351
Re: Epilepsie, und Psychose
« Antwort #17 am: 24. September 2012, 11:59:31 »
Hallo  Cornelia-Adam
Ich bekomme kein Medikament dagegen habe im oktober Termin in Bonn bei meinem Neurologen
werde Ihn darauf ansprechen.
Lg Heike :luftguck:
lG Heike