Autor Thema: Familieproblemr  (Gelesen 6306 mal)

GuydeLusignan

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Familieproblemr
« Antwort #15 am: 27. August 2016, 11:41:44 »
Das alle  (lese ich hier voll oft) immer gleich mit der Therapie ankommen müssen... *augenroll*

Lg Joy

in der Tat,

die Familie hat hier ne Moralpredigt von Nöten.
Kathi braucht nru ne Schulter zum ausheulen umd Frust ablassen.
Morgens, 7 Uhr in Deutschland:
Epi: Guten Morgen GdL
GdL: Guten Morgen  Epi, gut geschlafen?
Epi: Hmh ja, gehen wir jetzt spielen?
GdL: Nö, bleib du mal liegen, ich hab keine Zeit für dich.

katharina36

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Familieproblemr
« Antwort #16 am: 28. August 2016, 20:53:09 »
Danke für eure lieben worte! Ein therapeut soll nicht mir sondern mal meinen eltern licht ins dunkle bringen. Ich habe meinen eltern auch schon mal gesagt, und geschrieben: sie können mit anderen menschen so umgehen, aber nicht mit ihrer eigenen tochter! ich möchte leben, glücklich sein, und nicht daran kaputt gehen!

Katharina

GuydeLusignan

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Familieproblemr
« Antwort #17 am: 29. August 2016, 09:36:11 »
Da kannst du vermutlich lange drauf warten.
geh auf Abstand und lass deine Familie nen paar jahre am langen Arm "verhungern", solange sie auf dem "Esoterik"trip ist.
Deren "lebensweise" ist halt nicht deine. Und zu menschen, die dir eine andere als die von dir gewählte lebensart aufzwingen wollen (was ich mir nur von einem facharzt leidlich gefallen lassen würde, wenn es um mein Leben geht) hält man einfach Abstand.
Evtl. registriert man ja irgendwann, das es dich noch gibt und du halt nicht so bist, wie der Rest.

Gut, wir Epileptiker sind ab und an ein komischer Haufen aber so schlimm, sind wir nun auch wider nicht, das man usn umerziehen müsste^^
Morgens, 7 Uhr in Deutschland:
Epi: Guten Morgen GdL
GdL: Guten Morgen  Epi, gut geschlafen?
Epi: Hmh ja, gehen wir jetzt spielen?
GdL: Nö, bleib du mal liegen, ich hab keine Zeit für dich.

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: Familieproblemr
« Antwort #18 am: 29. August 2016, 11:01:58 »
Hi GuydeLusignan,

  was meinst du mit Esoteriktrip?

Dieses Meinung aufzwingen hasse ich auch,  machen meine Eltern auch dauernd,  ich wehre mich dann aber immer. Solange es niemanden ( körperlich) verletzt,  soll doch jeder leben,  wie er will.

Menschen kann man nicht ändern,  wenn sie es selbst nicht wollen,  da stößt man einfach auf Granit. Ich will mit meiner Schwester auch nichts mehr zu tun haben und inzwischen ist sie mir egal, egal wie ***e sie auch über mich herzieht. Und ohne geht es mir echt besser.

Lg Joy

katharina36

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Familieproblemr
« Antwort #19 am: 29. August 2016, 11:02:34 »
Hey,

Könnt ihr auch vorstellen dass für meinen vater die zahnfleischentzündung von mir die definitiv von den lamictal ist,aus bakterien im essen kommt.nur weil sie bloß bio essen und kaufen!

Katharina

Lora

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.038
Re: Familieproblemr
« Antwort #20 am: 29. August 2016, 11:20:16 »
Ich habe mich vor vielen Jahren auch  von meiner Familie getrennt und es war schwer. Doch nun geht es mir besser, weil ich endlich mal den Schritt geschafft hatte und auch weil ich den Druck von deren Seite nicht mehr habe. Jetzt habe ich meine eigene Familie.

Meine Schwester fehlt mir manchmal, aber sie hat mir sowieso nie das gegeben, was ich von einer Schwester erwarte.
Wie Joy schreibt, inzwischen ist es mir egal.

LG, Lora

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: Familieproblemr
« Antwort #21 am: 29. August 2016, 13:14:53 »
Hi Katharina,

ich kaufe viel Bio essen und wurde sogar vom Zahnarzt für die guten Zähne und das Zahnfleisch gelobt. Das kommt wirklich eher von den Tabletten. Habe bei Topamax leider einen Zahnfleischrückgang feststellen müssen. Was ich nur nicht ganz check,  man sagt ja,  Zahnfleisch wächst nicht nach,  aber von einem Medi habe ich ganz früher eine Zahnfleischwucherung bekommen, dann wächst es doch nach oder wie?

LG Joy

katharina36

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Familieproblemr
« Antwort #22 am: 29. August 2016, 17:38:15 »
Hey du!

Das zahnfleisch wächst nicht nach. Mein zahn war durch den rückgang so locker und stand vor dass er raus musste.
ich lebe immer mit der gefahr dass meine zähne durch die tabletten,und auch durch meine sturzanfälle kaputt gehen können.das zahnfleisch bleibt dick und geht nicht mehr zurück bzw.wird wieder normal!

Lg katharina

GuydeLusignan

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Familieproblemr
« Antwort #23 am: 30. August 2016, 21:24:33 »
Hi GuydeLusignan,

  was meinst du mit Esoteriktrip?

Dieses Meinung aufzwingen hasse ich auch,  machen meine Eltern auch dauernd,  ich wehre mich dann aber immer. Solange es niemanden ( körperlich) verletzt,  soll doch jeder leben,  wie er will.

Menschen kann man nicht ändern,  wenn sie es selbst nicht wollen,  da stößt man einfach auf Granit. Ich will mit meiner Schwester auch nichts mehr zu tun haben und inzwischen ist sie mir egal, egal wie ***e sie auch über mich herzieht. Und ohne geht es mir echt besser.

Lg Joy

Ich benutz den Begriff ganz gerne, wenn ich eien gewisse lebenseinstellung für dezent lächerlich halte.
Trifft es zwar nicht wirklich(eigentlich garnicht^^) aber allg. versteht man schon, was ich sagen will.
Homöopathie.... wollte man mir im KKh auch mal andrehen, sollte in der Apotheke dann 8Euro für nen paar Zuckerpillchen hinlegen... Ne Dose trockenpflaumen und eine Flasche eiskalte Cola, waren im Büdchen nebenann billiger und funktionierten genau so gut.
Homöopathie (ich weiß gerade nichtmal, ob ich das jetzt richtig tippe) ist für mich ein anderes Wort für Humbug / Abzocke.

Meine Mutter hat es nach gut 2 Jahren endlich begriffen, das ich jetzt halt anders bin.
Allerdings hab ich bei ihr die information in Ruhe sacken lassen. Allerdings ist das mit Katharina hier, nicht zu vergleichen.
War wohl eher eien Schockstarre, weil bei uns alle recht realistisch veranlagt sind.
Auch versucht mir eigentlich keiner, zu erklären, wie ich leben soll. Würde eh nicht funktionieren.
Morgens, 7 Uhr in Deutschland:
Epi: Guten Morgen GdL
GdL: Guten Morgen  Epi, gut geschlafen?
Epi: Hmh ja, gehen wir jetzt spielen?
GdL: Nö, bleib du mal liegen, ich hab keine Zeit für dich.

katharina36

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Familieproblemr
« Antwort #24 am: 30. August 2016, 21:36:58 »

Hallo! :)

Was meinst du  mit schockstarre? Meinst du meine familie könnte es noch einsehen dass ich jetzt eine andere lebenseinstellung  mit 36 habe,und aufhören ständig zu meckern bzw. mir vorschriften zu machen?

Lg katharina

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.738
Re: Familieproblemr
« Antwort #25 am: 30. August 2016, 21:52:55 »
Hi ihr,

an Homöopathie glaube ich auch nicht. Manche schwören da drauf, aber ich hab mal eine Reportage gesehen über Homöopathie, da sagte eine Ärztin, dass sie ihre Praxis schließt, war jahrelang Homöopathien und hat festgestellt, es bringt einfach nichts. Ich glaube jedenfalls kaum, dass die Homöopathie uns die Gm' s vom Leib halten. Ähnlich wie diese Bachblüten, waren in den 70igern das Wunder schlecht hin und jetzt weiß man haha, alles Humbug!

Lg Joy





GuydeLusignan

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 88
Re: Familieproblemr
« Antwort #26 am: 31. August 2016, 14:43:23 »

Hallo! :)

Was meinst du  mit schockstarre? Meinst du meine familie könnte es noch einsehen dass ich jetzt eine andere lebenseinstellung  mit 36 habe,und aufhören ständig zu meckern bzw. mir vorschriften zu machen?

Lg katharina
Theoretisch ja...... praktisch, nach dem, was du schreibst, denke nein.
Morgens, 7 Uhr in Deutschland:
Epi: Guten Morgen GdL
GdL: Guten Morgen  Epi, gut geschlafen?
Epi: Hmh ja, gehen wir jetzt spielen?
GdL: Nö, bleib du mal liegen, ich hab keine Zeit für dich.

katharina36

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Familieproblemr
« Antwort #27 am: 01. September 2016, 17:05:54 »
Hallo,

Ich habe jetzt meine handynr. glöscht,und bin bloß noch über das Festnetz erreichbar. Wenn es meine Eltern nicht einsehen kann ich es nicht ändern! Ich habe aber keinen Bock ständig durch den Stress zu fallen,und dadurch wenn ich den Helm nicht auf habe platzwunden am kopf zu haben.Ich lass mich durch niemanden wie sch... behandeln. Heute gehts meiner mutter gut da hat sie mich lieb,und morgen gehts ihr schlecht und dann bin ich auf gut deutsch für alle wieder der Arsch!

lg katharina

katharina36

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 56
Re: Familieproblemr
« Antwort #28 am: 04. September 2016, 22:17:58 »
Habe meine mutter angerufen auf meine frage warum sie nicht dran geht kam bloß soll ich gleich wieder auflegen,oder warum pflaumst du mich schon wieder so an! Ist das normal?

Lg katharina

Lora

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.038
Re: Familieproblemr
« Antwort #29 am: 06. September 2016, 10:34:06 »
Hi katharina,

ich kann ja verstehen, dass es echt weh tut, wenn die Familie so reagiert.
Doch ich verstehe nicht, warum du da so "hinterherläufst". (möchte dir nicht auf die Füße treten...) Es kommt doch nichts positives von deiner Familie, oder?
Und dein Leben soll doch schön sein.
Ich denke, da gibt es dann nur den anderen Weg. Suche nette Freunde, einen lieben Mann und dann evtl deine eigene Familie. Konzentriere dich da drauf.

LG, Lora