Autor Thema: Gewichtsverlust von Lamotrigin  (Gelesen 1919 mal)

Ladybird15

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 30
Gewichtsverlust von Lamotrigin
« am: 22. November 2016, 21:10:00 »
Hallo ihr lieben,

Nehme seit 3 1/2 Monaten Lamotrigin und habe in der Zeit 7 kg abgenommen womit ich jetzt für meine Größe ins Untergewicht gerutscht bin. Macht mich sehr unglücklich. Zwischenzeitlich hatte ich stark mit Übelkeit und Appetitlosigkeit zu kämpfen aber hab dennoch jede Mahlzeit eingehalten auch wenn ich mich zeitweise zwingen musste. Also kanns nicht an zu wenig Essen liegen. Ich versuche gerade alles aber es gehen keine Kilos rauf. Verputze so viel Lebkuchen und Schoko da müsste jetzt echt mal was drauf gehen  :eatfish: Kennst das noch jemand? Meine Neurologin meinte nur, dass wäre keine Nebenwirkung vom Lamotrigin und generell sei das Medikament super verträglich aber ich hatte seit der Einnahme echt ne bunte Palette an Nebenwirkungen, seit 3 Wochen hab ich fast keine Probleme mehr aber das mit dem Abnehmen ist schon unschön vor allem weil ich mich auch irgendwie schneller schlapp und erschlagen fühle im Alltag, was ja auch irgendwo klar ist.

Beste Grüße

smileypieps

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • Ich falle nicht, ich attackiere den Boden.
Re: Gewichtsverlust von Lamotrigin
« Antwort #1 am: 24. November 2016, 19:43:23 »
guten abend
es ist definitiv eine nebenwirkunng . ich hatte es auch. war beim tiefstpunkt bei 59kilo bei 1,78m größe.
schlapp war ich auch.
hab auch gefressen wie ein scheunendrescher.  :D   mein stoffwechsel war durch das medi angekurbelt.
hab jetzt wieder viel valproat drin... das geht wieder extrem gegen das ganze.
mein stoffwechsel ist jetzt wieder viel langsamer und ich nehme zu . bin aktuell bei 69 kilo.

kann dir also keinen tipp geben , was du dagegen macchen könntest. ausser schön weiter futtern  :eatfish:

LG
 :) - Pieps
:) - Pieps

Menschen hören nicht auf zu spielen,
weil sie alt werden.
Menschen werden alt,
weil sie aufhören zu spielen.

Ladybird15

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Gewichtsverlust von Lamotrigin
« Antwort #2 am: 30. November 2016, 12:57:53 »
Danke Pieps :) Dann bin ich etwas beruhigt, dass ich nicht die einzige bin der es so geht. Ich bin 172 cm und bin von 55 auf 48kg runter. echt unschön mittlerweile weil mich auch jeder darauf anspricht. Manchmal komm ich mir blöd vor Nebenwirkungen überhaupt anzusprechen weil man da gleich als "empfindlich" abgestempelt wird. Naja dann versuch ich mein bestes es anzunehmen, grad wenn die Übelkeit wieder lästiger ist, wird Ingwerwasser mein bester Freund.
Ach schön (oder vielleicht freuts dich ja auch nicht), würd auch gern wieder ein paar Kilo zulegen aber Valproat muss dann doch nicht sein ;)

Beste Grüße

smileypieps

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.262
  • Ich falle nicht, ich attackiere den Boden.
Re: Gewichtsverlust von Lamotrigin
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2016, 21:36:44 »
Ich War anfangs froh das ich etwas abnehme. Aber als mir alle sagten "Mensch iss mal mehr" oder "Andrea,  man sieht dich ja fast nicht mehr" War das nicht mehr so schön. Vor sllem mein Gesicht fand ich hässlich. Eingefallen und tiefe Augenringe.
Vom Körper. ...  aja Hosen sahen sch*** aus und oberweite  :'(
Das War nicht mehr schön.
Valproat  habe ich wieder genommen, weil meine anfallssituation besser War als ohne.

LG
☺ - Pieps
:) - Pieps

Menschen hören nicht auf zu spielen,
weil sie alt werden.
Menschen werden alt,
weil sie aufhören zu spielen.

Ladybird15

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Gewichtsverlust von Lamotrigin
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2016, 16:49:09 »
Genau das gleich muss ich mir gerade auch anhören  :tröst: ständig dieses "Du sieht krank aus" , "bitte Iss mehr".
Hosen trag ich jetzt auch nicht mehr und musste mir auch neue BHs zulegen. Is schon traurig, dass ein Medi, was einem ja helfen soll eine irgendwo auch krank macht. Bis Januar geb ich dem Lamotrigin noch, dann ist Schluss, meine Anfälle kontrolliert es nämlich auch nicht

Beste Grüße

CrazyGrisu

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.038
    • ZION-NETWORX
Re: Gewichtsverlust von Lamotrigin
« Antwort #5 am: 15. Mai 2018, 18:40:36 »
Von Zonegran (Zonesamid) von EISAI habe ich mal in 8 Monaten ausgehend von 90 kg auf 64,7 km abgenommen.

Meistes Kompliment der Anderen: "Du siehst schlecht aus!"  :jojo:
Meine aktuellen Epi-Medis seit 21.01.2013
Morgens: 750mg UCB Levetiracetam + 125mg GSK Lamictal
Mittags: 125mg GSK Lamictal
Abends: 750mg UCB Levetiracetam

Gewicht: 78,0 kg seit 01.05.2018 18:00 Uhr