Autor Thema: Cannabis zu medizinischen Zwecken - und Diskussionen darüber  (Gelesen 5662 mal)

aldente111

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Cannabis zu medizinischen Zwecken - und Diskussionen darüber
« Antwort #15 am: 03. September 2018, 16:56:39 »
Ähm .... Sorry, aber Devadder: THC ist nicht das richtige bei Epilepsy

CBD ist der entsprechende Wirkstoff.

https://www.youtube.com/watch?v=YJ1yxEbx1Bg

Hier auch von der Epi-gesellschaft die Stellungnahme aus 2017

http://www.dgfe.org/home/index,aid,6523.html
« Letzte Änderung: 03. September 2018, 17:04:44 von aldente111 »

devadder1967

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Cannabis zu medizinischen Zwecken - und Diskussionen darüber
« Antwort #16 am: 12. September 2018, 11:00:25 »
Hallole,
unsere Grundidee war ja einfach nur Cannabis. Nach Suche kam Freiburg als forschende Uni heraus. Dort wurde ja dann erstmal Antrag fürs Dronabinol gestellt (iss ja billiger) und der Versuch lief an. Die sollten das, was du gefunden hast ja am besten wissen!?
Wir bleiben dran!
Gruß Jörg