Autor Thema: Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?  (Gelesen 1193 mal)

Virgina

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 600
    • Mein Liebster & Ich
Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?
« am: 23. September 2017, 08:25:36 »
Hey,

komme mir vor wie Tante Lina, die in deutscher Familie ihrem schwarzen VW Auto den Namen Blakie gab, ich gebe meinen diversen Symptomen der Epilepsie den Namen Siglurt, ein skandinavischer Wikinger Name - Ich sehe manchmal Kegellichter wie auf der Strasse, als ich noch Auto fuhr als plötzliche Erinnerung in der Müdigkeitsphase nach wiederholten Krämpfen und rede dann immer mit meinem Siglurt, tue so als telefoniere ich mit ihm, anspanne meine telefonierseite am Kopf und siehe da, LichtSymptome weg. Aber die Müdigkeit bleibt. ;=(

und ihr?

LG
David/8
@@ Wer kein Kind hat, hat kein Licht in seinen Augen @@
(Iranisches Sprichwort)

sunset

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2017, 13:01:13 »
Hey,

ich habe meine Epi einfach nur bezeichnet als Zittern oder innere Unruhe. Einen direkten namen hat sie nicht bekommen. Da ich gesundheitlich eh den Jackpot mit Glitzerstaub gezogen habe, ist dass die innere Unruhe immer ;)

was für epilepsie hast du?

Pinkbullet84

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 256
Re: Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?
« Antwort #2 am: 04. Februar 2018, 02:13:49 »
Ich möchte dir ...David, nicht böse sein gegenüber und auch keine falschen Diagnosen in den Raum bringen...ich glaube dir deine Epilepsie aber habe trotzalledem noch eine andere Sache im Kopf.

Ich habe sehr viele deiner Beiträge hier gelesen...musste bei manchen Weinen, bei anderen habe ich eure Freude geteilt.
Auch wenn viele deiner Beiträge hier für einige Leute vielleicht nicht verständlich sind und keinen Sinn ergeben,, habe ich das Gefühl dich oft sehr gut zu verstehen...ich begreife was du sagen willst über dich und deine Freunde, über die Polizisten und über dein Leben was es dir anscheinend  nicht so leicht macht...

Sagen wir mal so...ich glaube nicht wirklich das du unter dem asperger Syndrom leidest... du hast so viele Freunde.. leider aber auch Personen um dich die  dir oft nicht gut tun. Asperger autisten haben selten freunde weißt du...Sie sind oft und gern mit sich allein in ihrer Welt.
Du bist nicht allein...du hast sehr viele tolle Seiten und Freunde in dir die dich Golden Leuchten  lassen können..Löwen haben ein goldenes fell..sie leuchten in der warmen Sonne,  man kann die wärme fühlen und sie schimmernd auf der Haut spüren... Wärme macht mich immer sehr zufrieden...ich bin ein löwe weißt  du ;)

Ich weiß nicht ob du mich verstehen kannst oder möchtest, wenn ich dir zu nah gekommen bin tut es mir wirklich leid...und an alle anderen die das lesen...weiß wer will warum es so ist...aber ich verstehe ihre post, habe das Gefühl diesen innerlichen Kampf zu verstehen...

Ich habe eine leichte Ahnung mit diesem Thema...möchte niemanden angreifen oder als möchtegern Diagnostiker darstehen...aber DIS fällt mir zu alledem als erstes ein.

Wenn du magst David würde ich gerne mal mit dir reden/schreiben...wenn nicht ist es auch ok...aber irgentwie lassen mir all deine Dinge in dir keine Ruhe mehr..ich denke irgentwie oft darüber nach. ..

Liebe Grüsse
PinkBullet
« Letzte Änderung: 04. Februar 2018, 02:35:36 von Pinkbullet84 »
......Geliebt zu werden von einem Tier sollte uns mit Ehrfurcht erfüllen, denn verdient haben wir es nicht !  ......

Pinkbullet84

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 256
Re: Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?
« Antwort #3 am: 04. Februar 2018, 03:02:10 »
Also ich will nicht sagen das du kein asberger hast, so sollte das nich rüberkommen! Ich mein nur...es ist vielleicht etwas mehr los als nur die eine Sache...
......Geliebt zu werden von einem Tier sollte uns mit Ehrfurcht erfüllen, denn verdient haben wir es nicht !  ......

Mela94

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 40
Re: Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?
« Antwort #4 am: 04. Februar 2018, 03:21:00 »
Nicht falsch verstehen, da ich auch jeden oder fast jeden Beitrag von dir gelesen habe denke ich das du Hilfe brauchst ich denke psychische Hilfe wäre gut damit du dich mal aussprichst ich frage mich auch öfters ob du jetzt David bist oder davids Freundin oder sonst wer ???? Oder ganz einfach bist du ein fake.. aber da ich das nicht 100% weiß, würde ich dir raten Hilfe zu suchen es ist auch nichts schlimmes wenn man das tut. Alles gute

bernie55

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Ich nenne meine Epilepsie Symptome Siglurt und Ihr?
« Antwort #5 am: 04. Februar 2018, 17:57:23 »
gggggg
Also ich will nicht sagen das du kein asberger hast, so sollte das nich rüberkommen! Ich mein nur...es ist vielleicht etwas mehr los als nur die eine Sache...