Autor Thema: Fycompa wieder da  (Gelesen 692 mal)

panda

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 286
Fycompa wieder da
« am: 19. Oktober 2017, 07:48:00 »
Hallo an alle mit Fycompa,

Ab Januar 2018 ist Fycompa wieder in Deutschland erhältlich.
Es muss dann nicht mehr aus dem Ausland bestellt werden und extra von der KK genehmigt werden.

Wir selbst hatten keine Probleme mit der KK usw.

LG
panda

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.194
Re: Fycompa wieder da
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2017, 23:07:08 »
Hallo Panda, ist das eine zuverlässige Quelle? Meines Wissens (Mitgliederzeitschrift "einfälle" Nr. 143 der Deutschen Epilepsievereinigung) verhandeln die noch ...

Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!

panda

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 286
Re: Fycompa wieder da
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2017, 07:10:25 »
Hallo Muschelschubser

Ja ist zuverlässig. Siehe www.epilepsie-petition.de . Die Meldung ist vom 18.10.
In der "einfälle" hatte ich es auch gerade gelesen. Aber die braucht ja auch etwas Zeit bis sie erscheint.

LG
panda

Alex aus FFM

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Fycompa wieder da
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2017, 16:33:47 »
Hallo,

ich nehme auch Fycompa.

Ich habe ebenfalls die Info, das Fycompa spätestens am 01.01.2018 wieder auf dem Deutschen Markt zu haben sein wird, diese sollen außerdem deutlich günstiger werden.

Winona

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 369
Re: Fycompa wieder da
« Antwort #4 am: 08. November 2017, 22:19:31 »
Ich freue mich sooooo sehr für Euch alle,die dies Medi nehmen müssen weil sie damit super klar kommen.Ehrlich!! ;) ;)  *freuemich* *freuemich* :dance:

Dies würde ich mir auch sooo sehr von Barbexaclon,einst Maliasin wünschen,das die Krankenkassen dann übernehmen würden. Bitte drückt mir und allen anderen Betroffenen Euere Daumen. :-)

Vielen lieben Dank und unsere Petitionen hatten leider nur in Italien Erfolg.

Ich freue mich wirklich ganz aufrichtig für Euch.

Herzlichst
Winona
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ Bertolt Brecht

amicus

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Fycompa wieder da
« Antwort #5 am: 11. November 2017, 13:46:57 »
Ich freue mich sehr, dass die Bestellung über die internationale Apotheke für Fycompa zum 1.1. wegfällt, weil ich es auch nehme und es bei mir gut wirkt!

Ich hoffe, dass die Auslandsbestellung / Beantragung über die Krankenkasse irgendwann auch für die Medikamente wegfallen, wo man noch nicht um sie rum kommt!

Winona

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 369
Re: Fycompa wieder da
« Antwort #6 am: 13. November 2017, 10:14:14 »
Tja..günstiger..das waren meine Tabletten damals auch,deshalb,denke ich,wurden sie auch vom Markt genommen.(Plausibelere Gründe kann ich mir nicht vorstellen,da es dann bei Neueinstellungen vermehrt zu Abfällen kam) Pharmalobbyisten..kennt ihr ja dat Spielchen.Dennoch hoffe ich,das es nun wie bei Fycompa auch bei einigen anderen Medis so sein wird.Daumendrück* *freuemich*
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ Bertolt Brecht