Autor Thema: Schleichwege  (Gelesen 659 mal)

Tiffy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.691
Schleichwege
« am: 23. Januar 2018, 07:54:07 »
Ich habe gelesen, dass epileptische Anfälle/Auren/Absencen gelernt seinen können.
Hiervon kann man ausgehen, wenn man im Hirn keinen Ursprung/Fokus feststellen kann.
Da entstehen "elektrische Verbindungen", die eben nicht zusammen gehören und dadurch
entsteht eine Aura/ein Anfall. Dies kann in Zusammenhang stehen, mit bestimmten Situationen/Ereignissen.
Jedesmal, wenn man in eine ähnliche, oder dieselbe Situation kommt, in der schon mal ein Anfall geschehen ist,
kann wieder einer entstehen.
Durch die Häufigkeit, kann sich dies immer stärker manifestieren   :rgb:
und die Wahrscheinlichkeit, dass wieder ein Anfall entsteht wird mit jedem Mal größer.   :escape:

Man könne es sich vorstellen, wie ein Trampelpfad im Wald, der immer fester wird.

Es muß doch möglich sein einen Schleichweg zu finden.  :luftguck:
Medikation:
Lamotrigin biomo: morgens 250 mg und abends 250 mg
Briviact : morgens 100 mg und abends 100 mg

CrazyGrisu

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.048
    • ZION-NETWORX
Re: Schleichwege
« Antwort #1 am: 02. Juni 2018, 12:40:32 »
Moin ... ich definiere den Schleichweg als Ablenkung (schauen auf einen festen Punkt, ruhiges Atmen, sofort in Ruhe gehen, egal was man gerade macht) , an die Eigensicherheit denken!!

Die Angstphase füer das "es könnte was passieren" ausgrenzen und nicht daran denken!  :testwall:

Wenn ich bade achte ich sehr auf meine Empfindungen. Vor vielen Jahren hatte ich bisher zwei Anfälle in der Badewanne.

Wenn dieses Panikgefühl der Einnerung zurück kommt beim Baden breche ich das Entspannen im Wasser ab und verlasse die Wanne.  :luftguck:

Besser als drinnen zu bleiben und die Panik zu  :escape: ertragen.

 :insel:

Schoenes Wochenende Allerseits

Euer Drächli
Meine aktuellen Epi-Medis seit 21.01.2013
Morgens: 750mg UCB Levetiracetam + 125mg GSK Lamictal
Mittags: 125mg GSK Lamictal
Abends: 750mg UCB Levetiracetam

Gewicht: 78,0 kg seit 01.05.2018 18:00 Uhr