Autor Thema: Levetiracetam 500 mg UCB und Effortil 7,5 mg (Tropfen)  (Gelesen 854 mal)

Fee34

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Unbelehrbare Optimistin!
Levetiracetam 500 mg UCB und Effortil 7,5 mg (Tropfen)
« am: 03. Juli 2018, 15:38:33 »
Hallo ihr da!

Ich hab schon wieder ne Frage:

Generell neige ich zu sehr niedrigem Blutdruck. Das ist grundsätzlich kein Problem, außer der erste Wert rutscht unter 95. Dann spüre ich es und hab in diesen Fällen normalerweise die Effortiltropfen genommen. Die hat mir meine Hausärztin vor einiger Zeit verschrieben.
Nun kommt ja das Levetiracetam dazu, wovon ich tgl. 2x 500 mg nehmen muss.

Hat da jemand von euch Erfahrungen bezüglich Wechselwirkung?

Im Beipackzettel steht zwar nix, aber persönliche Erfahrungen haben für mich dann doch nen höheren Wert. Die Suche ergab leider auch nix. Naja und im Krankenhaus hab ich genau nach diesen Tropfen nicht gefragt!

Danke euch!

LG Fee

Alle Wege fangen mit dem ersten Schritt an!
-----
Levetiracetam 1000/0/1000 (vorläufig)
-----
Temporallappen-Epilepsie links
Restless Legs Syndrom
Depression
Schlafapnoe
-----
Wenn man mir die Flügel bricht, fliege ich einfach auf einem Besen weiter! ;-)

Fee34

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Unbelehrbare Optimistin!
Re: Levetiracetam 500 mg UCB und Effortil 7,5 mg (Tropfen)
« Antwort #1 am: 27. September 2018, 00:43:55 »
Hehe, keine Antwort ist auch ne Antwort!  ;D ;D ;D :-))) :-))) :-))) :-))) *freuemich* *freuemich*

Macht aber nix, hab's schon abgeklärt!  :eatfish:

Glg Fee
Alle Wege fangen mit dem ersten Schritt an!
-----
Levetiracetam 1000/0/1000 (vorläufig)
-----
Temporallappen-Epilepsie links
Restless Legs Syndrom
Depression
Schlafapnoe
-----
Wenn man mir die Flügel bricht, fliege ich einfach auf einem Besen weiter! ;-)

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.984
    • SUDEP
Re: Levetiracetam 500 mg UCB und Effortil 7,5 mg (Tropfen)
« Antwort #2 am: 27. September 2018, 19:23:04 »
Was ist Effortil?
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep

Fee34

  • ... findet sich im Forum zurecht wie in der eigenen Westentasche.
  • ***
  • Beiträge: 175
  • Unbelehrbare Optimistin!
Re: Levetiracetam 500 mg UCB und Effortil 7,5 mg (Tropfen)
« Antwort #3 am: 27. September 2018, 19:37:53 »
Kreislauftropfen @Dendrit!  *freuemich*

Die sind super, wenn der Blutdruck in den Keller geht, was ja bei niedrigem Blutdruck durchaus vorkommt. Zumindest bei mir. 10 Tropfen und er klettert wieder hoch.

Hab normalerweise kein Problem mit den niedrigen Werten, aber ab gewissen Grenzen wird's schwierig.

Naja, auf jeden Fall vertragen die sich mit meinem restlichen Zeug, vor allem aber den Levetiracetam!  *lach*

LG Fee
Alle Wege fangen mit dem ersten Schritt an!
-----
Levetiracetam 1000/0/1000 (vorläufig)
-----
Temporallappen-Epilepsie links
Restless Legs Syndrom
Depression
Schlafapnoe
-----
Wenn man mir die Flügel bricht, fliege ich einfach auf einem Besen weiter! ;-)

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.984
    • SUDEP
Re: Levetiracetam 500 mg UCB und Effortil 7,5 mg (Tropfen)
« Antwort #4 am: 28. September 2018, 22:32:03 »
Kreislauftropfen @Dendrit!  *freuemich*
Hallo Fee!
Aja. Ich kenn nur Korodin, enthält allerdings Alk. Das hab ich mal eine zeitlang genommen.
LG, Dendrit
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep