Autor Thema: Hallo!  (Gelesen 540 mal)

Friseuse1512

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo!
« am: 21. September 2018, 10:42:17 »
Hallo,
Ich stelle uns mal kurz vor.
"Wir", das sind mein Partner, unsere zwei Töchter und unser Sohn.
Ende Juni ist mein Partner während der Arbeitszeit in 25m Höhe einfach bewusstlos geworden, hat gekrampft, war bewusstlos und die Linke Körperhälfte war zeitweilig gelähmt.
Er hat die Diagnose Epilepsie bekommen.
Wir sind noch mitten im Untersuchungsmarathon, nächste Woche hat er einen Termin in einer Fachklinik in Berlin.
Bisher fühlen wir uns als Familie nicht gut aufgeklärt und hängen irgendwie noch in der Luft.

Meditester

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.441
Re: Hallo!
« Antwort #1 am: 21. September 2018, 18:27:01 »
Hallo Friseuse!
Willkommen im Forum!
Nach Erhalt der Diagnose ist man meist unbeholfen
und weiß nicht Was das nun für den weiteren Lebensweg bedeutet.
Seitens der Ärzte werden nicht immer alle Fragen angesprochen.

Meist bauen sich auch erst viele Fragen während der Zeit nach Erhalt des Wortes Epilepsie auf.
Daher stets Fragen vor dem Arztbesuch aufschreiben!
Rumstöbern könnt ihr hier recht lange.
Und als Mitglied ist der Vorteil gegeben, dass Fragen schnell beantwortet werden.
Doch sind dieses Nur eigene Erfahrungen.
Jedoch hilft dieses oft und macht Mut.

Mit dem Youtube-Video:
Von Anfällen und Ameisen ist ein leichteres Verständnis zur Krankheit vermittelbar.
Legt euch gleich einen Ordner an, in dem Alles die Epi betreffenden Sachen abgeheftet werden.
Viel Spaß auch auf den Seiten unter Blödeleien!
(Denn auch wir haben Humor.  *freuemich*)

Meditester
Fantasie ist ein Schatz, den dir Keiner nimmt
Auch an eiskalten Tagen trage Wärme im Herzen

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.302
Re: Hallo!
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2018, 22:10:58 »
Hallo Friseuse, ich schließe mich Meditester an, Ihr müsst Euch gut einlesen und schlau machen. Das Forum ist gut. Weiterer Tipp: Deutsche Epilepsievereinigung und deren Webseite sowie die Seite izepilepsie.de

Stellt hier einfach Eure Fragen.

Viele Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!