Autor Thema: Frisium Erfahrungen  (Gelesen 54 mal)

Aoife

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 45
Frisium Erfahrungen
« am: 08. Oktober 2018, 23:27:11 »
Hallo zusammen,

mich würden eure Erfahrungen mit Frisium interessieren. Ich weiß, dass es hier schon einige Threads dazu gibt, aber mich interessieren einige Dinge besonders, da ich mich nun ednlich mal dazu überwunden habe, es auszuprobieren... :-\

Wie lange dauert es bei euch, bis ihr eine Wirkung spürt? Die Zeit bis zur Höchstkonzentration soll ja zwischen 30 Minuten und 4 Stunden liegen. Erst dachte ich es passiert gar nichts, aber so nach 40 Minuten wurde es relativ schlagartig plötzlich besser. Nach 1.5 Stunden dann ziemlich gut. Wie plötzlich merkt man da etwas? Und ist das nicht ziemlich lang? Vielleicht ist es ja doch keine Epi?

An mehreren Stellen wurde ja schon diskutiert, dass viele hier die Nebenwirkungen der Sedierung/Müdigkeit nicht zu haben scheinen, wenn es während eines Anfalls genommen wird. Man wird eher wacher. Ich hatte mich eigentlich auch auf Müdigkeit, Schwindel etc. eingestellt, aber es ist rein gar nichts passiert. Habe zwischendurch ja fast gedacht ich hab eine Plazebopackung erwischt.  ;) Und nach 1.5 Stunden gings mir wie gesagt besser, war wach und einsatzbereit. Also man kann auch nicht von einer paradoxen Wirkung sprechen, denn ich bin nicht aufgedreht. Einfach nur "normal". Geht das anderen auch so?

LG,
Aoife