Autor Thema: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?  (Gelesen 1236 mal)

Dennis123

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 39
Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« am: 16. Januar 2019, 09:04:30 »
Hallo,
die erste Diagnose auf Epilepsie wurde am 18.12.2018 bei mir gestellt.

 Ab wann könnte ich denn dann einen Antrag für einen Schwerbehindertenausweis stellen?

Man kann ja noch nicht richtig sagen in welchen Abständen die Anfälle auftreten wegen dem GdB. Nur anhand von dem was ich im letzten Monat in den Anfallskalender eingetragen habe - aber ob das einem Amt reicht?!

Wie niedrig/hoch ist denn die wahrscheinlichkeit, das man bei einfach fokalen Anfällen mit motorischen Ausfällen in Arm und Bein ein G eingetraggen bekommt?

Wie lange dauert in der Regel die Bearbeitungszeit?

Dankeschön

Schöne Grüße
Dennis

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.827
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #1 am: 16. Januar 2019, 14:28:10 »
Hi Dennis,

wie oft hast du deine Anfälle? Wenn sie nur alle paar Monate kommen, sieht es schlecht aus und für das G muss man Orientierungsprobleme oder Probleme beim laufen haben. Ich hab gehört, dass die Regeln da verschärft wurden und es nicht mehr so leicht einen gibt. Aber du kannst es auf jeden Fall ausprobieren.

Die Bearbeitungszeit kann sehr lange dauern. In Großstädten sogar bis zu 6 Monaten.

Lad dir die Papiere von deinem zuständigen Versorgungsamt runter, ausfüllen, Arztbericht beilegen, wegschicken und mal schauen, was passiert. Beim Erstantrag musst du dann noch zu einen Amtsarzt von den gehen. Viel Glück.

lg Joy

Dennis123

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #2 am: 16. Januar 2019, 15:44:35 »
Alle paar Monate. Wenn die kleineren Sachen im letzten Monat Anfälle waren, dann wesentlich öfter.
In meinem Dorf wohnen nicht ganz 300 Menschen, die Gemeinde hat knapp 5000 Einwohner - ich denke das es dann schneller gehen könnte.

Zum amtsarzt geh ich auch noch. Dann hab ich noch ne Meinung  ;)

Joy

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.827
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #3 am: 16. Januar 2019, 16:04:15 »
 Hi Dennis,

:laugh: Viele Köche verderben den Brei. Dann kannst du dir die für dich bedte Diagnose raus suchen   *lach*

Im Dorf geht es natürlich sehr viel schneller. Die kleinen zählen auch. Sind das viele, kannst du da schon noch was rausholen.

lg Joy

Maggo

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 699
    • epilepsie-selbst-kontrollieren.de
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #4 am: 16. Januar 2019, 19:08:14 »
Hallo Dennis,
Wenn die Diagnose gerade erst gestellt wurde
, musst du noch warten. Eine ChroniscHe Erkrankung, zu denen ja eine Epilepsie ohne Zweifel auch zählt, muß mindestens sechs Monate bestehen. Dann kann man erst so einen Antrag stellen.
Du solltest alles fein säuberlich dokumentieren, was dir auffällt und dir komisch vorkommt. Das schreibst du dann später mit in den Antrag oder sagst es deinem Neuro. Der wird von dem Versorgungsamt sowieso angeschrieben. Du musst Ihn von der Schweigepflicht entbinden, damit das Amt  Einsicht n die persönlichen Unterlagen haben darf.

LG

Maggo
Ich kam, sah und vergas was ich vorhatte.😐

Dennis123

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #5 am: 17. Januar 2019, 13:38:46 »
Ah ja ich dachte, weil absehbar ist, das es länger als 6 Monate dauert kann man es auch jetzt schon beantragen

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.993
    • SUDEP
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #6 am: 17. Januar 2019, 18:14:34 »
Hallo Dennis,


es könnte ja sein, dass Du medikamentös gut eingestellt werden kannst und damit anfallfrei wirst - dann besteht kein Grund für einen SBA. Führerschein ist zwar 2 y weg, aber warten müssen, bis man einen SBA beantragen kann.  >:-(


LG, Dendrit
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep

Dennis123

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #7 am: 19. Januar 2019, 22:50:36 »
Das heißt also wenn man anfallsfrei gut eingestellt ist unter medis bekommt man keinen ausweis ?  :o

aggi61

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.095
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #8 am: 20. Januar 2019, 07:46:51 »
Zitat
Das heißt also wenn man anfallsfrei gut eingestellt ist unter medis bekommt man keinen ausweis ?
Unter Umständen kann dir der bereits zuerkannte Ausweis wieder aberkannt werden. Warum bräuchtest du den denn auch - schließlich hast du auch keine "Einschränkungen im täglichen Leben mehr", die der Besitz des Ausweises ausgleichen soll ...

Anfänger haben die Arche gebaut - Profis die Titanic ;)

Schlaf - ist das nicht dieser halbherzige Coffeinersatz???

CrazyGrisu

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.167
    • ZION-NETWORX
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #9 am: 15. Februar 2019, 01:29:05 »
Ab wann könnte ich denn dann einen Antrag für einen Schwerbehindertenausweis stellen?

Moin Dennis & Alle Mitlesenden !!

Am besten funktioniert so ein Antragskram über Deinen behandelnden Arzt (Neurologe, Hausarzt) oder am besten von einem Epilepsiezentrum und deren Sozialen Dienst.  :dance:

Nächtliche Grüsse  vom verrueckten Drachen fuer Dich / Euch  8)

 :insel:
Meine aktuellen Epi-Medis seit 21.01.2013
Morgens: 750mg UCB Levetiracetam + 125mg GSK Lamictal
Mittags: 125mg GSK Lamictal
Abends: 750mg UCB Levetiracetam

Gewicht: 78,0 kg seit 01.05.2018 18:00 Uhr

Muschelschubser

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 1.345
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #10 am: 16. Februar 2019, 17:12:36 »
Hallo Dennis, einen Grad von 30 bekommst Du eigentlich immer, aber der nützt nicht viel. Interessant wird es ab 50 (erst dann gilt man als schwerbehindert) wg. des besseren Kündigungsschutzes.

Viele Grüße von der Muschelschubserin
Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen!

Dennis123

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Ab wann Schwerbehindertenausweis beantragen?
« Antwort #11 am: 16. Februar 2019, 19:51:36 »
Wenn sich die Sache bestätigt, wären 50 sicher besser. Dennoch sind 30 besser als nichts. Vielleicht komm ich ja auch noch komplett aus der Sache raus ???