Autor Thema: Rolando-Epi  (Gelesen 2068 mal)

rosi.

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 88
  • Ich liebe dieses Forum!
    • kinderparty´s
Rolando-Epi
« am: 12. September 2005, 13:01:34 »
hallo,
unser sohn hat [...] epi, erst hieß hieß es rolando-epi,
ich glaubte von anfang an dieser diagnose nciht, da vieles dagegen sprach, z. b. sehr frühe anfälle, mit ca. 14 wochen.
dann die verschiedenartigkeit der anfälle, von gerucheindrücken, fehlsehen (andere farben, alles sehr klein.......), dann von einfach umfallen, sehr langen anfällen bis ca. 50 min, und sehr kurzen, einige sec.

wir sind dann nach vogthareut, da wir endlich  gewissheit haben möchten.
leider konnte uns die gewissheit bei ersten aufenthalt keiner geben, aber ob es wirklich die rolando-epi wäre gilt für die ärzte dort nicht so sicher.

[...]

alles liebe
rosi

______________________
Dies war eine Antwort auf einen Beitrag, der später vom Schreiber wieder gelöscht wurde. Ich stelle sie nun einzeln als eigenen Beitrag wieder ein. Die Stellen in dunkelblauer Schrift habe ich editiert, da sie keinen Sinn mehr ergaben.

Cornelia

« Letzte Änderung: 30. Juni 2006, 14:17:52 von Cornelia-etc. »