Autor Thema: pille und lamictal  (Gelesen 2312 mal)

bela

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 35
  • Ich liebe dieses Forum!
pille und lamictal
« am: 03. August 2006, 18:19:26 »
Werde gerade auf Lamictal mit Enddosis 50-0-50 eingestellt. Nun war ich heute bei meiner Frauenärztin wegen des veränderten Schutzes. Sie meinte, auf der letzten Weiterbildung wurde gesagt, dass man die Minipille geben sollte. Da die aber auch Schwierigkeiten mache, würde sie mir die Mikropille weiterempfehlen (petitbelle). Wie sicher ist das nun? Kann im Moment wirklich nicht schwanger weden. Bedeutet das dann lieber. Pille+Kondom?
LG Bela

hafada

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 279
    • Homepage
Re:pille und lamictal
« Antwort #1 am: 04. August 2006, 12:41:51 »
Keine Sorge. Lamictal hat keinen Einfluß auf die Wirksamkeit der Pille. Bei anderen Wirkstoffen ist das anders.
Allerdings wird durch die Pille der Lamictalspiegel beeinflusst. Deshalb würde ich eine mögligst niedrig dosierte Pille empfehlen.

Gruß

Carsten

Nicole76

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 3
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:pille und lamictal
« Antwort #2 am: 31. August 2006, 10:25:28 »
Hallo,
Ich habe 1,5 Jahre die pille und Lamictal genommen, ebenfalls 50-0-50. Ich hatte keine Probleme.
LG

huuba

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 40
  • Alles im Leben hat zwei Seiten. Suche die Guten!
Re:pille und lamictal
« Antwort #3 am: 19. September 2006, 16:18:48 »
Das Östrogen in der Pille bewirkt eine Senkung des Lamictalspiegels. Deshalb kommen für Frauen mit Lamictal nur gestagenhaltige Verhütungsmethoden in Frage, beispielswiese Minipille, Hormonspirale...
In diesem Forum gibt es übrigens schon mehrere Beiträge zum Thema Lamictal und Verhütung.
Was ist der Unterschied zwischen Minipille und Mikropille?

lg

Karasch

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 45
Re:pille und lamictal
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2006, 13:38:35 »
Hi
mein Neurologe in der Epilespie Ambulanz der Uniklinik Ulm, sagte mir, ich solle mich keines Falls, darauf verlassen, dass die Pille unter Lamictal wirkt. Es gibt angeblich neuere Studien, nach denen sowohl der Spiegel von Lamictal, als auch der der Pille gesenkt wird. Ich persönlich würde daher kein Risiko eingehen!
Liebe Grüße
Ich werde so lange über meinen Schatten springen, bis einer von uns aufgibt!