Autor Thema: Kontakte im Saarland gesucht.  (Gelesen 3636 mal)

Renate

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 9
  • Ich liebe dieses Forum!
Kontakte im Saarland gesucht.
« am: 27. Oktober 2003, 21:17:02 »
Hallo. Ich wohne etwas ungünstig, hoffe aber, auf diesem Wege zumindest jemand zum Schreiben zu finden, der auch an Epílepsie leidet.
Bitte meldet euch bei mir, ich würde mich sehr freuen.
renate_tinka@t-online.de

adrian

  • Gast
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2003, 16:36:30 »
 Hallo,
Ich heiße Adrian,wohne in Saarbrücken und leide seit 26 Jahre an Epi . Ich lebe sehr beschränkt durch diese krankheit aber ich habe noch nicht den Mut verloren irgendwann geheilt zu verden.
Z.Zeit nehme ich sehr viele Medikamente ( 400 mg. Lamictal+3000 mg Keprra+10 mg.Diazepam Resitin ) habe die  Vagus Nerv Stimulator seit 2 Jahre ......und trotzdem geht mir dreckisch.
Ab und mal vielleicht können wir uns unterhalten und  Erfahrungen mit unsere krankheit tauschen.
 :-[  Adrian

Renate

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 9
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2003, 18:17:26 »
Hallo Adrian. Habe 2x geantwortet, habe Probleme, weil du als Gast da bist.
Bitte schick mir eine Mail oder deine Mailadresse.
Gruß Renate
renate_tinka@t-online.de
tinkacat@oleco.net

Andrea68

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 12
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #3 am: 14. Juni 2004, 12:06:22 »
hallo renate

kann es sein, das wir letztes jahr miteinander Kontakt hatten, damal stand ich noch unter stoppelhopser drin.


Bitte um eine antwort

gruß Andrea aus HH

Renate

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 9
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #4 am: 14. Juni 2004, 14:57:47 »
Hallo :ein Beitrag ist vom 1.12.2003.
Heute ist der 14.6.2004.
Du wolltest dich mal melden.
Gruß Renate

Andrea68

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 12
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #5 am: 14. Juni 2004, 15:02:06 »
hallo Renate

wollte nur mal fragen, ob du dich an micht erinnern kannst

Andrea68

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 12
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #6 am: 14. Juni 2004, 15:08:06 »

ich war damals als stoppelhopser hier drin. vielleicht sagt dir das was. ich glaube,wir beide hatten auch einen guten kontakt miteinander

Renate

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 9
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #7 am: 14. Juni 2004, 15:11:21 »
Ja, weiß ich. Ich hatte dich angerufen. Du wolltest dich mal melden, hast du aber bis jetzt nicht.
Ich habe nur Modemverbindung, bin auch nicht immer online.
Du kannst dich trotzdem melden, bin heute abend wieder on.
Gruß Renate

Andrea68

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 12
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #8 am: 14. Juni 2004, 15:15:15 »
super. wenn du möchtest, kannst du mir ja noch mal deine telef. nr. geben. bin auch nachher wieder online

gruß Andrea

Sabine65

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 9
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #9 am: 15. Juli 2004, 08:35:03 »
Hallo renate,
ich komme auch aus dem Saarland, aus der Nähe von Mettlach.
Ich würde mich freuen, wenn Du mal schreiben würdest. Mein Sohn leidet auch unter Epilepsie und ich leide unter Angst- und Panikattacken. Und auch Depressionen. Ich suche Menschen, mit denen man gedanken austauschen kann, was diese Krankheit angeht.

Liebe Grüße

Sabine

Chris

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 1
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Kontakte im Saarland gesucht.
« Antwort #10 am: 15. Juli 2004, 17:23:44 »
Hallo Renate!

Ich komme aus Ommersheim und leide auch unter EPI!
Ich hatte meinen ersten anfall 1997!Dann hatte ich ruhe bis zum 03.03.2004. Seitdem bin ich auf Medikamente eingestellt!Orfiril!!! Bei mir wurde festgestellt das ich unter einem Provokations EEG eine reaktion bei 18 Hz zeige!
Ich habe noch gar keine Ahnung über diese Krankheit und wollte noch wissen ob ich auch Behindertenausweiß fähig bin!Mein Beruf als elektriker werd ich wohl an den Nagel hängen müssen.
 :-\
Grüße