Autor Thema: ,,Vorfühlen"?  (Gelesen 2149 mal)

Susan

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 2
  • Suche Antwort :-?
,,Vorfühlen"?
« am: 13. Dezember 2003, 10:17:58 »
Mein Freund und ich waren gestern auf einem Klassentreffen von ihm. Er hat Epilepsie und war auf einer behinderten-Schule. Als er einen Klassenkameraden traf, wollte dieser mich gleich anmachen. Mein Freund, sowieso immer ziemlich eifersüchtig, diskutierte ziemlich heftig herum und ich zog mich erstmal zurück. Auf einmal kam er wieder zu mir. Er sah total fertig aus und meinte, er hätte gerade ,,vorgefühlt".
Was bitte meint er damit?? Er sagte mir, er hätte fast einen Anfall bekommen, aber was genau hat er gefühlt??
Bitte antwortet mir, er spricht nicht gerne mit mir darüber.
Liebe Grüße, Susan

afraid

  • Gast
Re:,,Vorfühlen"?
« Antwort #1 am: 31. Januar 2004, 01:49:26 »
Hallo Susan,

dein Freund meint wahrscheinlich eine Aura.Das ist ein Gefühl was man vor einem Anfall haben kann.Damit kündigt sich manchmal ein Anfall an.Muß aber nicht.Es kann auch bei einer Aura bleiben.

liebe Grüße
afraid

wurzel

  • ... hat sich hier gut eingelebt.
  • **
  • Beiträge: 41
Re:,,Vorfühlen"?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2004, 17:09:12 »
Hallo ,

"vorfühlen" ist zumindesten kein üblicher Begriff. Ich könnte da nur eine Idee formulieren.

Letzlich muss er es sagen. Was er fühlt weiß nur er. Und als seine Frundin solltest Du es wissen.
Ich weiß das hilft dir nicht weiter.. aber Ihr müsst das gemeinsam klären.

Die Kombination Eifersucht <> Vorfühlen (Anfälle) solltest Du dir in ruhe überlegen.  So etwas verselbständigt sich schnell..

Er "steigert" sich hinein..und bekommt anfällle.. und was macht Du dann ? Dich zurücknehmen damit er keine Anfälle mehr bekommt. ?
Ich will damit nicht sagen das dies so ist.. es könnte sein.
Auf jeden Fall stellt, wenn mann schwer Eifersüchtig ist , dies eine starke Belastung dar. Kann sich in einem Anfall entladen...

Ist vieleicht viel auf einmal , aber auf jedenfall mittelfristig tut Ihr euch beide eine Gefallen wenn er es schaft seine Eifersucht abzubauen, und etwas mehr über seine Epilepsie redet.

Du könntest wenn Du nicht weiß wie und was DU tun sollst zu einer Beratung gehen. Die Kirchen bieten sowas an. Ist sehr hilfreich mit einem Dritten darüber zu reden der zudem noch über erfahrung verfügt. Wird dir helfen.

Viel Glück
Wurzel.

Michaela

  • ... ist hier noch neu oder schreibt eher selten.
  • *
  • Beiträge: 14
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:,,Vorfühlen"?
« Antwort #3 am: 13. April 2004, 06:08:32 »
Hallo, Susan;
Ein Vorgefúhl= Aura ist nicht immer gut und leicht zu erkláren, das geht oft sehr schnell und der Betroffenne kann den auch meistens nicht viel dazu sagen, ist zu anstrengend.  Vielleicht ist Dein Freund noch unsicher oder spricht nicht gerne über Seine Krankheit; es gibt leider noch viele Verurteile und die entschpreschenden Erfahrungen sind nicht immer leicht zu beseitigen.  Sei geduldig und versuche Ihn dabei klar zu machen, das Du Ihn helfen willst und um das besser zu tun und Selber weniger zu erschrecken und hilflos zu sein, Du mehr über sein Befinden erfahren willst.
Eifersucht und Anfälle sind leicht zusammen zu bringen, dadurch das die Eifersucht Stress mit sich bringt und das ein Anfalls Auflöser oft sein kann.  etwas mehr vertrauen an Dich und an Ihn Selber würde da positiv sein.
Ich wünsche Euch alles gute!;
Michaela.