Autor Thema: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen  (Gelesen 20854 mal)

cindra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.939
MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« am: 10. Juli 2008, 06:55:34 »
Heute habe ich meinen 1. Kontrolltermin. ich muss zum MRT. Es wird kontrolliert ob mein Hirntumor gewachsen ist.
Ich bin schon sehr nervös, und wäre gerne schon ein paar Stunden älter.

Liebe Grüße
Andrea
Vergangenheit ist Geschichte - Zukunft ist Geheimnis - und jeder Augenblick ist ein Geschenk

Leopoldine

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #1 am: 10. Juli 2008, 09:06:13 »
Hallo Cindra ;),

mache dir nicht so viele Sorgen, denn wenn es positiv ausgeht, war das alles umsonst :tröst:.

Du kannst dich nachher ja melden und dann weißt du Bescheid.

Ich wünsche dir noch Geduld und Kraft für die lauten Geräusche ;D.

Es grüsst dich Leopoldine

cindra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.939
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #2 am: 10. Juli 2008, 17:31:36 »
hallo

bilder sind gemacht, aber halt noch nicht ausgewertet. aber nach meiner laienhaften meinung ist der tumor nicht gewachsen, was ja schonmal beruhigend ist.

danke fürs daumen drücken
andrea
Vergangenheit ist Geschichte - Zukunft ist Geheimnis - und jeder Augenblick ist ein Geschenk

Leopoldine

  • ... gehört hier zum lebenden Inventar.
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #3 am: 11. Juli 2008, 09:31:42 »
Hallo Cindra :laugh:,

der Befund wird kommen, und dann hast du auch etwas in den Händen.

Sei schon einmal froh, das du es hinter dir hast.

Einen schönen Tag wünscht dir Leopoldine

Zora

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.056
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #4 am: 13. Juli 2008, 18:32:46 »
Hallo Andrea,

haben dich die Ärzte/Arzt nicht gleich in das Besprechnungszimmer nach dem MRT rein geholt? So wurde und wird es immer bei mir gemacht, auch wo sie die Läsion (Schädigung, oder Gehirntumor) gefunden haben via MRT.

Vielleicht hatte ich da bist dato immer Glück mit den Ärzten, doch ich kenne die miese Bangerei des Wartens auf einen sehr, sehr wichtigen Bericht. So erging es mir, ob ich Krebs habe oder nicht. Es kam dann wo rüber ich heute noch froh bin, kein Krebs heraus. :)

Andrea ich drücke dir ganz doll die Daumen, das alles so geblieben ist wie es war!  :tröst:

Ganz liebe Grüße

Zora ;)

cindra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.939
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #5 am: 14. Juli 2008, 13:20:18 »
hallo zora

mein meningeom ist wohl nicht gewachsen, wobei man das so genau wohl immer nicht sagen kann wenn die bilder mit zwei verschiedenen MRTs gemacht wurden. aber trotzdem ist das schon mal beruhigend.
ich war ja heute beim neurologen, und das EEG war in ordung. das ist ja schon mal eine totale verbesserung zum letzten EEG nach dem GM.
das meningeom muss aber auf jedenfall weiterhin beobachtet werden da es in der nähe eines großen blutleiters sitzt. nicht dass es den umwächst.
am 7.08. habe ich nun noch einen termin in der neurochirurgie. mal sehn was der chirurg dazu sagt.

liebe grüße
andrea
Vergangenheit ist Geschichte - Zukunft ist Geheimnis - und jeder Augenblick ist ein Geschenk

Zora

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 3.056
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #6 am: 14. Juli 2008, 21:56:49 »
Hallo Andrea,

man ist immer beruhigter wenn man mit dem Arzt gesprochen hat, auch wenn die Auswertung oder der Arztbericht noch nicht da ist.

Siehste dazu kommt ja noch das dein EEG wieder ein ticken besser aussieht als nach dem GM, ist ja auch kein Wunder. Da würde glaube ich von jedem der einen GM hat, das EEG nicht wirklich gut aussehen.

So all zu lang ist dein Termin bei dem Neurochirurgen ja nicht mehr, drücke dir für diesen Termin alles was mir zur Verfügung steht. ;)

Ganz liebe Grüße

Zora ;)

cindra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.939
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #7 am: 14. Juli 2009, 20:16:18 »
Morgen ist es wieder mal soweit.
Um 10 Uhr habe ich den nächsten MRT Termin.
Und dieses Mal habe ich gar kein gutes Gefühl. Irgendwie spüre ich dass in meinem Kopf irgendetwas ist was vor einem Jahr nicht da war.
Ich bin ja nun schon seit über 5 Monaten krank geschrieben und arbeite zur Zeit 3h im Rahmen der Wiedereingliederung, und selbst das strengt mich oft sehr an.
Auf der einen Seite bin ich furchtbar gespannt was morgen bei der Untersuchung herauskommt, gleichzeitig aber auch nervös.

Das kann ja eine lange Nacht werden  ;D

Andrea
Vergangenheit ist Geschichte - Zukunft ist Geheimnis - und jeder Augenblick ist ein Geschenk

tuete

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 5.797
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #8 am: 14. Juli 2009, 20:22:25 »
Ich drück dir die Daumen und du versuch mal trotzdem wenigstens ein Auge zuzumachen :tröst:

Liebe Grüße Tuete
 
Ein Original passt in keine Schablone!

ritorno

  • Gast
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #9 am: 14. Juli 2009, 20:30:52 »
Hört sich doch schon mal beruhigend an. ;D

Andrea -      

Ich hab noch Zeit bis Montag. ;D

Hättest de mal vorher was gesagt hätte ich dir paar Tavor geschickt.

Alles Liebe und Gute - Augen zu und durch!          

Hoffentlich mit etwas im Herzen beim reingehen und einem "guten" Ergebnis beim rausgehen.  :-*

Ganz liebe Grüße
ragazzi

cindra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.939
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #10 am: 14. Juli 2009, 20:37:19 »
@ ragazzi

ohren zu wäre in dem fall besser  ;D ;D
seit der Bestrahlung bin ich sehr Lärmempfindlich, das wird was geben morgen... :weirdo:

nun, ich werds überleben...

keep smiling...
Vergangenheit ist Geschichte - Zukunft ist Geheimnis - und jeder Augenblick ist ein Geschenk

ritorno

  • Gast
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #11 am: 14. Juli 2009, 20:46:32 »
seit der Bestrahlung bin ich sehr Lärmempfindlich, das wird was geben morgen... :weirdo:

Was hälst du von Ohrenstöpsel?  ;D

Brauch ich im Betrieb zur Zeit mal öfter, die wirken wahre Wunder und ist kein Metall drin! Morgen früh vielleicht noch schnell besorgen?

Ach wie schön, es sind manchmal die kleinen Dinge im Leben, die einem auch mal eine große Hilfe sein könnten. :jojo:

cindra

  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.939
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #12 am: 14. Juli 2009, 20:48:24 »
danke für den tipp, ich werde sicher in der apo vorbeifahren und mir welche holen.
direkt neben dem Radiologen ist sogar eine.

thx
 :dance:
Vergangenheit ist Geschichte - Zukunft ist Geheimnis - und jeder Augenblick ist ein Geschenk

Cornelia-etc.

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 2.053
    • http://www.autismus-etcetera.de
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #13 am: 14. Juli 2009, 21:09:27 »
Hallo Andrea,

klar drücke ich Dir die Daumen! Ganz fest, alle beide, und die großen Zehen noch dazu!

Dir natürlich ebenso, Ragazzi!
 
Liebe Grüße
Cornelia
http://www.autismus-etcetera.de

Ich bin identisch mit Cornelia-Admin.

D.e.n.d.r.i.t

  • Moderator
  • ... schreibt sich die Finger wund im Epi-Netz.
  • *****
  • Beiträge: 4.913
    • SUDEP
Re: MRT-Termin- Drückt mir bitte die Daumen
« Antwort #14 am: 15. Juli 2009, 13:08:58 »
Hallo Andrea,

gute Ohrenstöpsel gibt es auch in Drogerien, meist sogar günstiger als in der Apo - nur so als Tipp.

Falls Du mit denen noch keine Erfahrung hast: die aus Wachs und andere "Knetmasse" sind, passen sich nicht dem individuellen Gehörgang bzw. "Eingang" an und popelt (zumindest ich) ewig lang rum, bis das passt. Es gibt noch welche, die sowas wie aus Watte sind - da ist zwar alles gedämpft, aber man hört trotzdem das meiste. Naja, so wenn Du Dir Watte in die Ohren steckst. Dann gibt es noch welche, sie sind ähnlich wie Schaumstoff (leider weiß ich nicht mehr, wie sich die genau nennen), weiß mit Farbe durchzogen. Die sind auch nicht schmerzhaft, wenn man empfindlich ist. In einer Packung sind 6-8 Stück.

Ich wünsch Dir für heute und morgen besonders viel Ruhe. :)

LG, Dendrit
Juvenile Myoklonische Epilepsie

Levetiracetam UCB / Keppra 4x 1.000 mg
Lamictal (Lamotrigin) 200-100-200 mg
Frisium (Clobazam) 0-0-0-5 mg

Citalopram 20-10-0 mg
Valdoxan 0-0-0-12,5 mg

Bisherige: AZA, BBX, CBZ, ETH, LCM, LZP, MSM, PB, PHT, PRM, TPM, VPA

https://epilepsie.jimdo.com/sudep